Surfcamps Kanaren

Finde dein passendes Surfcamp auf Fuerteventura

 

 

Was spricht für Surfcamps Kanaren- Warum solltest du deinen Surfurlaub bei uns buchen?

In unseren Surfcamps auf den Kanaren erwartet dich unser Team mit offenen Armen und dem Anspruch an sich selbst, dir eine wunderschöne Urlaubszeit zu bereiten. Deine Erholung und deine Erfolge beim Surfen liegen uns sehr am Herzen. In unseren Surfcamps Kanaren erwarten dich:

 

super bedingungen

Perfekte Bedingungen

Die Kanarischen Inseln bieten dir rund um das Jahr tolle Bedingungen zum Wellenreiten und Surfen lernen in den Surfcamps Kanaren.

surfcamps kanaren - yoga

Entspannung beim Yoga

Yoga in den Surfcamps Kanaren ist ein Muss für jeden Surfer um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Probier es doch mal aus!

surfcamps kanaren surfspots

Viele Verschiedene Surfspots

Die Inseln der Surfcamps Kanaren bieten einzigartige Surfspots und eine Vielzahl an Abwechslung für Surf Spaß und „Meer“.

ausfluege surfcamps kanaren

Ausflüge und Abwechslung

Die Inseln der Surfcamps Kanaren bieten dir eine Vielzahl von tollen Stränden und einzigartigen Ausflugszielen. Begib dich auf eine Entdeckungsreise!

aktivitaeten surfcamps kanaren

Viele Aktivitäten abseits vom Surfen

Neben dem Wellenreiten kannst du aktiv sein oder faul in der Sonne liegen: Schwimmen, Tauchen, Kiten, SUP, Yoga, Drysurf oder Skaten uvm.

kulinarische highlights surfcamps kanaren

Kulinarische Highlights

Restaurant Tipps: Speziell auf Fuerteventura mit seinen unzähligen authentischen Restaurants – was für eine Auswahl in den Surfcamps Kanaren!

Surfcamps Kanaren: Vielfältige Auswahl an tollen Surfcamps auf Fuerteventura

surfcamps kanaren - surfen lernen

Perfekte ‚Kombination aus Unterkunft und Surfkurs uvm. = Gutes Surfcamp

Wir wissen, dass die Wahl eines passenden Surfcamps eine schwierige Entscheidung sein kann. Deswegen bieten wir dir verschiedene Möglichkeiten und Pakete an, so dass du deinen perfekten Surfurlaub bei uns findest. Solltest du noch nicht die perfekte Kombination aus Unterkunft, Aktivitäten und Surfstunden finden, schreib uns doch einfach eine Email. Wir finden garantiert eine Lösung für deinen ganz persönlichen Traumurlaub hier bei uns auf Fuerteventura. Wir freuen uns, wenn du dich für eines unserer Surfcamp-Angebote entscheidest. Surfcamps findet man wie Sand am Meer, wenn du ein #zuhauseammeer suchst, dann bist du bei uns genau richtig. Unser Surfcamp steht für Qualität, Professionalität und eine super entspannte Atmosphäre. Im Surfcamp auf Fuerteventura kannst du dich aktiv erholen und den Surfurlaub auf unserer Insel in vollen Zügen genießen.

Wie erkenne ich denn ein gutes Surfcamp?

gutes surfcamp erkennen

Du möchtest wissen woran man ein gutes Surfcamp erkennt? Dann schau dir doch mal den folgenden Artikel an!

surfcamps kanaren surfcamp fuerteventura

Unser Surfhouse - das Surfcamp Fuerteventura

Unser Surfcamp Fuerteventura im Surfhouse ist das Herzstück unserer kleinen Surfcompany. Wie in einer großen WG wohnst du mit anderen surfbegeisterten Gästen zusammen und genießt die entspannte Atmosphäre des Hauses. Das Surfcamp kannst du In Kombination mit einem 3 oder 5 Tage Surfkurs, Yoga und andere Aktivitäten, schneller Glasfaser Internetanschluss gratis und vielem mehr buchen.

Mehr oder weniger Infos

surfcamps kanaren fuerteventura surfcamp

Leben, Lachen, Surfen im Surfcamp Fuerteventura – unserem Surfhouse

Wohnen direkt am Ozean mit Gleichgesinnten. In deinem Zuhause am Meer verbringst du deinen Surfurlaub in einer Umgebung, die schöner nicht sein könnte. Cotillo bietet dir die Atmosphäre eines teils verschlafenen Fischerdorfes gepaart mit allen Annehmlichkeiten, die man sich im Urlaub wünscht. Ruhe, Erholung und aktive Entspannung kommen dabei nicht zu kurz. Lass deinen Alltag zuhause und komm einfach an. Verbringe von Sonnenschein durchflutete Tage und Lache viel. Erlebe die Insel Fuerteventura mit dem Fokus auf dem Wellenreiten.

Hightlights des Surfcamp Fuerteventura – unserem Surfhouse

surfcamps kanaren fuerteWohnen in der Nähe zum Lagunenstrand von El Cotillo

kulinarische highlights surfcamps kanarenFrühstück und Abendessen in den Cafés und Restaurants von Cotillo oder im Surfcamp (Selbstverpflegung)

surfcamps kanaren zimmer mit badEinrichtung mit Liebe zum Detail, eigenes Badezimmer, inklusive Endreinigung, Handtüchern, Bettwäsche, etc,

schnelles internetSchnelles Internet (Glasfaser-Leitung), TV und Bluetooth-Soundsystem

individuelles coachingSurfen lernen in kleinen Gruppen in der Surfschule Fuerteventura

surfcamps kanaren - yogaAktive Erholung im Surf-Trainingscenter und eigenen Yogastudio

surfcamps kanaren surfspotsUnvergessliche Momente und einen tollen Surfurlaub

familien surfcamps kanaren

Familien Surfcamps Kanaren auf Fuerteventura

Der aktive Urlaub für Eltern und ihre Kinder im Familien Surfcamp Fuerteventura: Bei uns könnt ihr im Familien Surfcamp in einem gemeinsamen Surfkurs zusammen viel Spaß haben und tolle Erinnerungen schaffen. Kombiniert euren Surfkurs mit eurem Wunschapartment und stellt aus zusätzlichen Aktivitäten euren Traumurlaub zusammen. Hier steht ihr als Familie im Fokus.Darum schauen wir immer, dass ihr gemeinsam am Surfkurs teilnehmt (wenn es vom Surflevel her passt).

Mehr oder weniger Infos

surfcamps kanaren familien surfcamp

Ein Surfurlaub mit deiner Familie – gemeinsam Wohnen, Essen und Surfen auf Fuerteventura

Ihr wohnt in einem Apartment eurer Wahl. Wir empfehlen euch das Casa Solero, Casa Moana oder das Casa Kalia. Ihr wohnt in unmittelbarer Nähe zum Lagunenstrand von El Cotillo. Die Apartments sind voll ausgestattet und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Der kleine Fischerort El Cotillo wird euch in seinen Bann ziehen und es wird ein unbeschreiblicher Familien-Urlaub werden.

Hightlights der Familien Surfcamps Fuerteventura

surfcamps kanaren fuerteWohnen in der Nähe zum Lagunenstrand von El Cotillo

kulinarische highlights surfcamps kanarenFrühstück und Abendessen in den Cafés und Restaurants von Cotillo oder im eigenen Apartment auf Fuerteventura

surfcamps kanaren zimmer mit badLiebevoll eingerichtete Apartments, inklusive Endreinigung, Handtüchern, Bettwäsche & Grundausstattung

schnelles internetSchnelles Internet (Glasfaser-Leitung), TV und Bluetooth-Soundsystem

individuelles coachingSurfen lernen in kleinen Gruppen in der Surfschule Fuerteventura

surfcamps kanaren - yogaAktive Erholung für die ganze Familie im Surf-Trainingscenter und eigenen Yogastudio

surfcamps kanaren surfspotsUnvergessliche Momente für die ganze Familie

intermediate surfcamps kanaren

Intermediate Surfcamps Kanaren

Lerne radikaleres Surfen in unserem Intermediate Surfcamp Fuerteventura in private Surfsessions. Das intensive Surfcoaching für fortgeschrittene Surfer ist eine Möglichkeit innerhalb des Surfcamps zu wohnen und mit private Surfcoachings alleine oder in einer kleinen Gruppen an bestimmten Aspekten des Surfens zu arbeiten. Kombiniert werden kann der Aufenthalt mit DrySurf, Yoga und Carver Sessions, um dich auch außerhalb des Wassers zu pushen.

Mehr oder weniger Infos

surfcamps kanaren intermediate surfcamp

Ein Surfurlaub mit dem Fokus sich im Wellenreiten zu verbessern im Intermediate Surfcamp auf Fuerteventura

Du wohnst quasi direkt am Meer – am Lagunenstrand in El Cotillo. Das Surfcamp ist komplett auf die Bedürfnisse von Surfern zugeschnitten und voll ausgestattet. Du wirst dich wie zuhause fühlen. Der Fokus deines Aufenthaltes liegt darauf, dass du dich im Surfen schnell verbesserst und hier einen großen Schritt machst. Sei es in den Private Surfcoachings, beim Surf Skate Training auf dem Trockenen oder bei einer Yogaeinheit. Wir werden dich und deine Wellenreitkünste pushen.

Hightlights des Intermediate Surfcamps auf Fuerteventura

surfcamps kanaren fuerteWohnen in der Nähe zum Lagunenstrand von El Cotillo

kulinarische highlights surfcamps kanarenFrühstück und Abendessen in den Cafés und Restaurants von Cotillo oder im Intermediate Surfcamp (Selbstverpflegung)

surfcamps kanaren zimmer mit badLiebevoll eingerichtetes Surfcamp, Zimmer mit eigenem Bad, inklusive Endreinigung, Handtüchern & Bettwäsche

schnelles internetSchnelles Internet (Glasfaser-Leitung), TV und Bluetooth-Soundsystem

individuelles coachingSurfen verbessern durch Private Coachings

surfcamps kanaren - yogaAktive Erholung & Surftraining im Surf-Trainingscenter und eigenen Yogastudio

surfcamps kanaren surfspotsUnvergessliche Momente auf Fuerteventura

yoga surfcamps kanaren

Surfen und Yoga Surfcamps Kanaren

Yoga als perfekte Ergänzung zum Surfen und deines Urlaubs: Abends kannst du nach deinem Surfkurs bei einer Yoga-Session nochmal alles geben und dich dort aktiv und anschließend etwas passiver entspannen. Kombiniere deinen Surfkurs mit Yoga-Stunden, z.B. 3 Tage Surfen & 5 Mal Yoga in einer Woche.

surfen und tauchen

Surfen und Tauchen - Surfcamp Fuerteventura

Den einen Tag auf dem Wasser, den anderen unter Wasser: Im Tauchen und Surfen Paket kannst du zusätzlich zu deiner Unterkunft 3 oder 5 Tagen Surfkurs auch noch zwei Tauchgänge oder einen Tauch-Schnupperkurs buchen. Das Paket kannst du natürlich mit anderen Leistungen kombinieren.

Surfen und Relaxen Fuerteventura

Surfen und Relaxen - Surfcamp Fuerteventura

Aktive Entspannung auf Fuerteventura: Im Surfen & Relaxen Surfcamp hast du viel Zeit zum Abschalten und Entspannen. Neben 3 Surfkurstagen und 3 mal Yoga bleibt dir hier viel Zeit um ein gutes Buch zu lesen oder Zeit am Strand zu verbingen. Zum kompletten Relaxen können wir dir auch jederzeit eine Massage organisieren.

reiten und surfen fuerteventura

Surfen und Reiten - Surfcamp Fuerteventura

Kombiniere deinen Wellenritt mit dem Ausritt auf einem Pferd und erkunde Fuerteventura auf dem Pferderücken. Zum Beispiel bei 3 Tagen Surfkurs und 2 Ausritten über die Insel, immer an der Steilküste entlang. Suche und kombiniere nach deinen Wünschen und füge deinem Urlaub auch noch weitere Aktivitäten und Ausflüge hinzu.

Die Kanarsichen Inseln – Was spricht für die Surfcamps Kanaren

Was spricht für einen Surfurlaub in einem Surfcamp auf den Kanaren? Wir haben für dich hier einige wichtige Punkte aufgeführt, die dich von der Einzigartigkeit der Kanarischen Inseln überzeugen sollten. Worauf wartest du noch, klick dich mal rein!

surfcamps kanaren warum kanarische inseln
Mehr oder weniger Infos

surfcamps kanaren mildes klima

Es ist dauerhaft Frühling auf den Kanaren
Mildes Klima das ganze Jahr hindurch. Sogar im Winter beträgt die Durchschnittstemperatur ca. 20 ° Celsius und kaum Niederschläge. Die Kanaren bieten das ideale Wetter für touristische Entdeckungtouren durch Strände, Mondlandschaft und vulkanische Natur sowie Besichtigungen von einigen der schönsten Flecken dieser Welt.

Die Sonne bekommst du gratis dazu in den Surfcamps Kanaren
Auf den Kanaren scheint im Jahr über 3.000 Stunden lang die Sonne. Das ganze Jahr hindurch findest du auf den Kanarischen Inseln strahlenden Tage und Sonnen baden am Strand kann man hier entspannt jeden Tag.

Reise mit wenig Gepäck und lass dicke Jacken zuhause
Du benötigst das ganze Jahr hindurch sommerliche Kleidung – leichtes Gepäck sozusagen. Sogar Bikini und Badehose kannst du immer gut gebrauchen. Natürlich kannst du auch hier vor Ort neue Kleidung shoppen gehen.

Ob du einen Neoprenanzug einpacken solltest?
Selbst im Winter reicht ein Wetsuit mit der Stärke 3/2 mm. Zwischen August und Oktober kannst du sogar in Boardshorts oder im Neopren Shorty auf den Kanarischen Inseln surfen. An den Reefbreaks solltest du am besten Booties tragen, um dich vor den scharfen Vulkanfelsen und Seeigeln zu schützen.

surfcamps kanaren einzigartige natur

Entdecke die einzigartige Natur
Wüstenlandschaften am Meer, Dünenlandschaften, beeindruckende Vulkanlandschaften und atemberaubende Aussichtspunkte – die Natur ist einfach unvergleichlich in unseren Surfcamps Kanaren.

Betreibe deinen Lieblingssport unter freiem Himmel
Surfen, Windsurfen, Radfahren, Wandern, Tauchen … Die Kanaren werden häufig von Sportlern aus der ganzen Welt besucht, die das ganze Jahr über bei milden Temperaturen trainieren können. Besonders Surfer kommen hier voll auf ihre Kosten in den Surfcamps auf den Kanaren.

Wellenreiten lernen auf den Kanaren
Endlose Strände, zahlreiche Riffe und die Möglichkeiten an allen Küsten der Insel surfen zu können bieten ungeahnte Möglichkeiten sich jeden Tag für einen neuen Surfspot zu entscheiden. Die Auswahl an Spots ist einfach riesig. Die Kanarischen Inseln bieten – egal ob für Beginner oder fortgeschrittene Surfer – beste Bedingungen zum Surfen lernen. Hier kommt nie Langeweile auf. Wellen für Anfänger, Intermediates und Fortgeschrittene Surfer sind nur ein paar bewegte Gründe, warum wir uns hier niedergelassen haben. Das ganze Jahr kannst du hier optimal Wellenreiten. Ob du mit dem Surfen starten möchtest oder die Technik deines Lieblingssports verbessern möchtest – auf den Kanarischen Inseln in den Surfcamps Kanaren bist du goldrichtig!

Lade die Batterien auf in den Surfcamps Kanaren
Ein Urlaub in den Surfcamps Kanaren bedeutet Tage der Erholung. Der tägliche Rhythmus auf den Inseln ist entspannt und das Klima lädt zu gemächlichen Spaziergängen ein. Yoga am Strand bietet eine neue Art der Entspannung und die Weite der Landschaft wird ihr übriges tun, damit du dich erholen kannst.

surfcamps kanaren anreise

Die Anreise ist schnell und simpel auf die Kanaren
Steig ins Flugzeug und komm zum Surfen in eines unserer Surfcamps auf den Kanarischen Inseln, denn hier befindet sich das Hawaii Europas. Jede Insel verfügt über einen eigenen Flughafen. Auf Fuerteventura ist dies der Flughafen von Puerto del Rosario, der nur ca. 35 min. mit dem Auto von unseren Surfcamps Fuerteventura entfernt ist. Deine Surfboards kannst du, wenn du nur eine oder zwei Wochen herkommst, ruhig zuhause lassen. Wir bieten dir hier eine große Auswahl an Surfbrettern. Falls du einmal kein passendes Surfboard bei uns findest, so musst du nur einmal die Straße überqueren und findest dort direkt noch zwei andere Surfschulen Fuerteventuras.

Einreise auf die Kanarischen Inseln in die Surfcamps Kanaren
Auf die Kanarischen Inseln kannst du bequem mit dem Reisepass oder Personalausweis einreisen. Was du bezüglich Impfungen, PCR- oder Antigen-Tests und Einreiseformaltäten wissen musst, findest du zum Beispiel auf unserer Anreiseseite für Fuerteventura.

Flexibilität auf den Kanaren
Auf den Kanarischen Inseln bietet es sich für dich an, ein Auto zu mieten, um auch naheliegende Surfspots und die umliegenden Sehenswürdigkeiten der Inseln zu erkunden. Mit einem Mietauto kannst du viele Surfspots checken und dich jeden Tag aufs Neue entscheiden, wo du ins Wasser springen möchtest. Die günstigen Preise für Benzin wirken sich zudem positiv auf dein Reisebudget aus.

surfcamps kanaren reisetipps

Noch ein paar kleine Tipps für die Surfcamps Kanaren

  • Denk an Sonnecreme mit mindestens LSF 50. Die Lage zum Äquator und die intensive Sonneneinstrahlung ist wirklich nicht zu unterschätzen.
  • Stelle deine Uhr um eine Stunde vor, wenn du aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommst.
  • „Tranquilo“ (Bleib ruhig!) ist das Lebensmotto auf den Kanaren. Die Einwohner der Insel sind entspannt und freundlich und kennen das Wort Hektik und Stress nicht. Lass dich also an der Kasse im Supermarkt nicht von der Langsamkeit einer Kassiererin „stressen“.
  • Zeit für eine Siesta: Meist haben Geschäfte von 9:00 bis 13 / 14 Uhr und nachmittags von 16 / 17 bis 20:00 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten August und September sind viele kleinere Geschäfte nachmittags bereits geschlossen.
  • Geht nicht alleine Surfen: Für alle schon etwas fortgeschrittenen Surfer – wagt euch nur alleine auf die Riffe, wenn ihr euch vorher über Strömungen, Gezeiten und eventuelle Gefahren der Surfspots erkundigt habt.
  • „Don’t drink and drive!“: Auf den Kanarischen Inseln solltest du nach einer langen Partynacht übrigens nicht Auto fahren, da du bereits bei Restalkohol von 0,3 Promille im Blut eine hohe Geldstrafe zahlen musst. Aber trinken und Auto fahren schließt sich ja so oder so aus!

 

Do’s in den Surfcamps Fuerteventura – Lass dich inspirieren

Von Corralejo über El Cotillo bis Morro Jable ist Fuerteventura ein ruhiges Paradies mit vielen Dingen, die es noch zu entdecken gilt.  Es spielt keine Rolle, ob Du zum ersten Mal an diesem vielversprechenden Ort bist oder ob Du ein Wiederholungstäter bist.

surfcamps kanaren surfcamp fuerteventura
Mehr oder weniger Infos

surfcamps fuerteventura landschaft1. Betrachte die beeindruckende Landschaft Fuerteventuras aus der Luft. Fuerteventura liegt nur 100 km von Afrika entfernt und hat die schönsten Strände der Kanaren zu bieten. Neben herrlichen weißen Stränden findest du auch ungewohnt schwarze Strände aus Vulkangestein zum Beipiel in Ajuy oder Los Molinos.

2. Sieh dir diese Strände auf dem Landeanflug durch das Fenster des Flugzeugs an und stell dir vor, was in diesem sehr eintönigen, von Vulkanen durchzogenen Insel alles noch so versteckt sein könnte.

3. Die Landung in Puerto del Rosario. Hier kann man Shoppen gehen, ein wenig am Hafen entlang flanieren und der AIDA zuwinken, die hier oft Station macht. Ein beeindruckendes Riesenschiff. Nutze den Abend um im Spielkasino einmal auf Rot oder Schwarz zu setzen oder genieße das entspannte Flair der Hauptstadt.

4. Begib dich auf die FV-10 in Richtung Norden und folge dabei der Küstenstraße, die sich parallel zum Ozean durch die Landschaft windet. Nach einiger Zeit wirst du im Parque Natural de Corralejo – der Dünenlanschaft von Corralejo landen. Parke an einem ausgewiesenen Parkplatz und achte darauf nicht einfach auf einem Stück weißen Sand am Straßenrand zu parken. Hier mussten schon viele Autos wieder aus dem Sand gezogen werden. Wandere auf den sandigen Hängen dahin, folge den endlosen Bergen und Tälern – so muss sich ein Nomade in der Wüste fühlen. Tauche zum Abschluss an den wilden Stränden deine Zehen ins Wasser oder stürze dich in den tobenden Ozean.

surfcamps kanaren besonderheiten

5. Lass Dich vom Tanz der Drachen beim internationalen Drachenfestival im November in seinen Bann ziehen. Halte am Flagbeach und versuche dich dort als Kitesurfer, da Fuerteventura das europäische Reiseziel schlechthin für diese Sportart ist. Nicht nur im Nordosten, sondern auch im Süden der Insel bietet Fuerteventura die perfekten Bedingungen zum Kiten.

6. Schlendere bei einem Einkaufsbummel durch Corrlejo und setze vom Hafen aus auf die Insel Lobos über. Betrete den inaktiven Vulkan, erkunde die Salinen, entspann Dich am Strand von La Concha und schwimm im kristallklaren Wasser der natürlich geformten Salzwasser-Pools. Eine andere Option wäre es bei einer Fahrt auf dem Katamaran oder auf einem Segelboot die Küste von Fuerteventura vom Meer aus zu bewundern, sich zu entspannen und mit etwas Glück sogar Wale oder Delfine zu sehen.

7. Kehre im kleinen Fischerdorf El Cotillo in die authentische Vergangenheit ein. Ein kleiner Ort, der sich langsam zum Touristenmagnet mausert und dessen Häuser, Kirchen und der kleine Hafen den Auswirkungen der Gezeiten und dem Fortschritt standhalten. Verliebe Dich in die vielen verschiedenen Farben: Weiß, Blau und Grün. Der Strand von El Cotillo, sei es der Piedra Playa oder der Lagunenstrand bieten unglaubliche Farben und die Wellen laden zum Surfen ein. Der perfekte Platz für unsere Surfcamp Fuerteventura, unsere Empfehlung der Surfcamps Kanaren.

8. Surfcamps Kanaren stehen für die Einsamkeit der Straßen, die Ruhe in jeder Kurve und die Aussichtspunkte, die jedes Mal nach einem Halt verlangen, wenn die Straße einen Berg erklimmt. Hier kann man stundenlang durch die Gegend fahren und die besonderen Kleinode und Details entdecken.

surfcamps kanaren entdecken9. Du suchst ein wenig Kultur und Geschichte? Entdecke in Betancuria die Stadt, die die erste Hauptstadt der Kanaren war. Lass Dich von den Holzbalkonen, auf denen immer Frühling herrscht, in Erstaunen versetzen, ebenso wie von seinem kolonialen Charme und den reizenden Sehenswürdigkeiten. Eine davon ist die Kirche Santa Maria oder das Museum für Sakrale Kunst.

10. Wandel auf den Spuren von Piraten. Erforsche die schwarzen Höhlen von Ajuy, wo der Kontrast zwischen dem Meer und dem Felsen eine wilde und magnetische Landschaft zum Vorschein bringt. Hier kann man super auf Schatzsuche gehen oder in einem der kleinen Fischrestaurants einkehren. Surfcamps Kanaren bedeutet Inspiration und leckeres Essen. Verfeinere mit Paprika oder Gofio einen authentischen Majorero Käse, bestelle dir ein paar Tapas und lass die Seele baumeln. Iss zum Majorero-Käse in Restaurants, wie Betancuria, Atlántico oder El Saladar andere Köstlichkeiten des Archipels, wie Kartoffeln mit Mojo, Chengue oder Ropa Vieja . Verwöhne an den Tischen vom Teppanyaki oder Aventura abends Deinen Gaumen .

surfcamps kanaren straende

11. Entspanne am super langen Sandstand von Jandia, wo die ruhigsten Strände mit ein paar der besten Hotels der Insel um deine Aufmerksamkeit buhlen. Du triffst die Entscheidung: All-inklusive-Urlaub am Pool oder ein Strand-Spaziergang am Meer.

12. Erobere das Ende der Welt (oder zumindest das südliche Ende der Insel) in Morro Jable. Das Abenteuer beginnt mit einem Spaziergang am Strand bis zum Leuchtturm und endet mit einer Fahrt bis ans Ende der Halbinsel, wo der Leuchtturm Punta Jandía nur in Richtung des unendlichen Horizonts weisen kann.

13. Überquere die Berge, bis Du den unendlichen Strand von Cofete sehen kannst. Halte ganz oben auf dem Weg, um so oft wie nötig zu blinzeln, um glauben zu können, dass die Postkarte, die sich dir auf die Netzhaut zeichnet, echt ist. Schlendere durch die Straßen von Cofete und stell Dir vor, wie das Leben im abgelegensten Dorf der Kanaren ist.

Surfcamps KanarEN – Was spricht für die FreshSurf Surfcamps?

surfcamps fuerteventura kanaren
Mehr Infos

Warum lohnen sich die FreshSurf Surfcamps?

  • Beim gemeinsamen Wohnen und surfen gehen im Surfcamp entsteht ein super Gemeinschaftsgefühl.
  • Alle haben ein Ziel: Eine gute Zeit haben, ob gemeinsam oder alleine.
  • Viele nette Menschen mit gleichen Interessen kommen hier zusammen.
  • Wir bieten eine zertifizierte Surfschule mit Fokus auf Sicherheit, welche dir und deinen Mitbewohnern qualifizierten & professionellen Surfunterricht bietet.
  • Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich: Wir bringen dich aufs Board und stellen dir jegliches Material.
  • Die richtige Surfspotauswahl – wir kümmern uns um den passenden Spot für dein Surflevel
  • Top Surfequipment kannst du dir direkt bei uns vor Ort auszuleihen. Am Tag deines Surfkurses kannst du das Material auch außerhalb der Kurszeiten „for free“ nutzen.
  • Du kannst an Aktivitäten außerhalb von Surfkursen teilnehmen. Seien es sportliche Aktivitäten wie Yoga, Longboarden, Carverskaten, Reiten oder Tauchen oder gemeinsame Aktivitäten wie unser „Get-Together“, unsere Movie Night mit Pizza oder Restaurantbesuche.
  • Zurück lehnen und wir kümmern uns um deine gute Zeit im Surfcamp

Fragen und Antworten zu unseren Surfcamps Kanaren

Warum du bei uns Surfen lernen solltest & Antworten auf alle anderen Fragen!

1. Wann ist bei euch Saison in den Surfcamps Kanaren?

Genial: Bei uns ist immer Saison und Fuerteventura ist ein ganzjähriges Surfparadies. Darum haben wir auch das ganze Jahr über geöffnet.

2. Wie finde ich die richtige Unterkunft in den Surfcamps Kanaren für mich?

Wir sind alle Surfer und wissen, wie wichtig die richtige Unterkunft in einem Surfurlaub in einem unserer Surfcamps auf den Kanaren ist. . Wir möchten, dass du dich wohlfühlst und da jeder Mensch anders ist, bieten wir eine Vielzahl von verschiedenen Varianten und du hast die Wahl: Surfhouse, Surfvilla, Hotel, Apartment oder Strandhausl – du entscheidest! Unser familiäres Surfcamp liegt in unmittelbarer Nähe zum Meer. Unser Surfhouse Fuerteventura oder jede unserer Unterkünfte kann zu deinem Zuhause am Meer werden. Schau dir die unterschiedlichen Unterkünfte an und entscheide dann, welche für dich am Besten geeignet ist.

3. Gibt es bestimmte Anreisetage in euren Surfcamps Kanaren?

Bei uns im Surfcamp kannst du jeden Tag anreisen.

Bitte teile uns rechtzeitig deine Ankunftszeit und Flugnummer mit, damit wir deine Anreise vorbereiten können. Du erhältst von uns noch eine Anreisemail mit allen Informationen, die du zu deinem Aufenthalt hier im Surfcamp auf Fuerteventura benötigst.

Um das für Dich passende Surfcamp auf den Kanaren zu finden, solltest Du Dir ein wenig Zeit nehmen um dir darüber klar zu werden, was Du eigentlich möchtest und was Dir wichtig ist an einem Surfcamp. Um es dir leichter zu machen das richtige Surfcamp für dich zu finden, haben wir hier die wichtigsten Punkte einmal zusammengestellt, woran du ein gutes Surfcamp erkennst.

4. Gibt es W-Lan oder Wifi in euren Surfcamps Kanaren?

Ja. Wir haben ein Herz für digitale Natives, alle die im Urlaub mal ein paar Mails checken wollen oder sich ein Surfvideo anschauen möchten finden dafür einen Glasfaseranschluss im Surfhouse Fuerteventura und in unseren eigenen Apartments, dem Casa Solero, Casa Kalia und Casa Moana. Die anderen Apartments, die wir weitervermieten, verfügen ebenfalls über eine Leitung in das Datennetz.

5. Sind die Surfcamps Kanaren nur etwas für Surfanfänger?

Unsere Surfcamps Kanaren sind nicht nur Anfänger geeignet. Auch viele Aufsteiger / Intermediates verbringen ihre Zeit gerne bei uns auf Fuerteventura. Warum? Weil wir neben Surfkursen für Anfänger und Aufsteiger auch Private Surf Coachings anbieten, in denen du noch mehr Feedback erhältst und an Kleinigkeiten, Techniken oder deinem Style individuell arbeiten kannst.

6. Kann ich auch Urlaub in den Surfcamps Kanaren und bei FreshSurf machen, ohne einen Surfkurs machen zu müssen?

Absolut, das kannst du in jedem unserer Surfcamps Kanaren. In der Surfschule FreshSurf bieten wir einen Surfbrettverleih sowie Materialverleih an, vorausgesetzt: Du beherrschst die Vorfahrtsregeln, kennst dich aus mit Wellenkunde und beherrscht die Regeln zu Strömungen und Verhalten im Wasser. Du kannst dein Surfbrett jederzeit wechseln und bist so immer bestens gerüstet, falls sich Surfbedingungen ändern. Ob Soft- oder Hardboard, Longboard, Shortboard oder Wetsuit –  bei uns kannst du für deinen Surftrip alles mieten!

Auch wenn Du nur am Strand relaxen oder Yoga machen möchtest, bist Du bei uns im Surfcamp auf Fuerteventura genau richtig.

8. Ich habe noch viel mehr Fragen zu euren Surfcamps Kanaren, wo kann ich euch diese stellen?

Es sind noch Fragen offen? Du möchtest noch mehr wissen zu deinem Surfcamp und Zuhause am Meer? Verwende unser Kontaktformular und wir werden uns so schnell es uns möglich ist bei dir melden. Falls du eine konkrete Buchungsanfrage hast, so sende uns gerne die entsprechenden Details und du erhälts ein unverbindliches Surfcamp Angebot per Email!

Wenn du Dir noch mehr Wissen rund um das Thema surfen aneignen möchtest, dann schau doch mal unsere Surfwissen-Seite an. Hier findest du viele hilfreiche Berichte und eine Menge Tipps und Tricks, die du vor deinem Surfurlaub gebrauchen kannst.