Surfkurse

Wellenreiten lernen für jung und alt, sowie jedes Level!

Unsere Surfkurse – Übersicht

Welcher Surfkurs passt zu dir?

Egal ob Jung und Alt – Individuelle Surfkurse auf Fuerteventura

Surfkurse auf Fuerteventura für jedes Alter, jedes Fitnesslevel und für jeden Kenntnisstand. Wir heißen jeden in unserer Surfschule hier auf Fuerteventura herzlich Willkommen und freuen uns darauf dich kennenlernen zu dürfen. Surfen ist ein großer Teil unseres Lebens und wir freuen uns darauf, diesen Bereich mit dir teilen zu können. Du findest hier alle allgemeinen Infos und Antworten zum Thema Surfkurse bei FreshSurf. Wenn du direkt einen Surfkurs buchen möchtest, so findest du hier unsere verschiedenen Surfkursangebote!

Surfkurse in Kleingruppen von 4-5 Personen

Surfkurse auf Fuerteventura

Wir möchten dir in einer kleinen Gruppe von 4 bis 5 Personen mit einem eigenen Surflehrer das Surfen beibringen. Die Surfkurse sind für jeden gedacht. Dabei spielt das Alter, das Fitnesslevel oder deine surferischen Vorkenntnisse keine Rolle.

FreshSurf auf Fuerteventura bietet dir eine wunderschöne Zeit am Meer mit aktiver Erholung. Wir laden dich ein, unsere traumhafte Sonneninsel von ihrer besten Seite kennenzulernen. Lerne das einzigartige Lebensgefühl kennen, welches dich danach garantiert nicht wieder loslassen wird.

Welche Surfkurse bieten wir an?

Unsere Surfkurse für verschiedene Surflevel hier auf Fuerteventura!

surfen schnupperkurs surfkurs fuerteventura

Surfen Schnupperkurs

Surfkurse für Einsteiger um einen ersten Einblick ins Wellenreiten zu bekommen. Du wirst mit uns 3-4 Stunden an den schönsten Stränden der Insel unterwegs sein und deine erste Erfahrungen im Wellenreiten machen.

anfängersurfkurs fuerteventura

Surfkurs für Anfänger

Die Surfkurse für Anfänger Surfkurs umfassen 2-5 Tage. Du lernst das Wellenreiten unter der Anleitung unserer Surfcoaches und wirst bald auf dem Surfbrett stehen. Spaß und Erfolg wirst du auf alle Fälle haben!

surfen aufsteiger surfkurs fuerteventura

Surfkurse für Intermediates

Mit Vor-Erfahrungen im Wellenreiten bist du hier richtig, um deine Kenntnisse zu vertiefen. In unserem Aufbaukurs bauen wir auf deinen Erfahrungen auf und geben deinem Surfen den letzten Schliff.

anfängersurfkurs fuerteventura

Surfen Privates Surfcoaching

Surfkurse mit einem eigenen Lehrer bieten sich an, wenn du an bestimmten Aspekten deines Surfens feilen möchtest, dann ist unsere Private Coaching genau die richtige Option für dich. Der Surflehrer nimmt sich Zeit für Dich!

Preise für unsere Surfkurse

Wir garantieren dir eine tolle Zeit im Surfkurs hier auf Fuerteventura

Was machen unsere Surfkurse auf Fuerteventura aus?

surfkurse fuerteventura dauer

Dauer der Surfkurse

Die Dauer der Surfkurse ist mit 3 bis 4 Stunden festgelegt. Es hängt davon ab, wie viel Energie du hast und wie lange wir nach dem  perfekten Surfspot suchen!

surfkurse fuerteventura kleine gruppen

Gruppen-Größe der Surfkurse

Wir schulen in sehr kleinen Gruppen und einem Verhältnis von 1 Surflehrer zu 4 bis 6 Schülern. Somit lernst du das Surfen schneller und intensiver.

surfkurse fuerteventura material inklusive

Material der Surfkurse

Sämtliches Material ist enthalten: Alles, was du zum Surfen benötigst: Surfbrett, Wetsuit, Lycra, Leash, Wax, usw. Bitte bring ein Handtuch, trockene Kleidung und etwas zum Trinken mit.

surfkurse fuerteventura theorie und praxis

Surfkurse in Theorie und Praxis

Unsere Surfkurse sind logisch aufeinander aufgebaut und wir bereiten dich best-möglich auf selbständige Surfen vor.  In unserer Theorie-Lounge haben wir tolles Wissen für dich aufbereitet.

surfkurse fuerteventura shuttle

Transport zum Surfspot

Mit den Surfschul-Vans geht es zum am besten geeigneten Surfspot, je nach Wetter-, Wellen- und Windverhältnissen. Du wirst nicht viel Zeit im Auto verbringen!

surfkurse fuerteventura versicherung

Surfkurse – Versicherung

Während er Surfkurse bis du über uns versichert. Bei Personen- oder Sachschäden an Dritten, die von dir verursacht werden, greift unsere Versicherung.

Warum sind Surfkurse in unserer Surfschule sinnvoll?

surfkurse surfen lernen

Es gibt mehrere Gründe, warum es sinnvoll ist, in unserer Surfschule das Surfen zu lernen:

  1. Sicherheit: Surfen kann ein nicht ungefährlicher Sport sein, wenn man nicht weiß, wie man sich im Wasser verhält oder wie man mit unvorhergesehenen Situationen umgeht. In einer Surfschule lernst du, wie man sich im Wasser verhält, wie man Wellen liest und wie man auf Gefahrensituationen reagiert, um Verletzungen zu vermeiden.
  2. Effektives Lernen: Surfkurse in einer Surfschule bedeuten, dass du von erfahrenen Surflehrern unterrichtet wirst, die dir die richtige Technik und die Grundlagen beibringen. Du wirst schneller Fortschritte machen, als wenn du alleine lernst.
  3. Ausrüstung: Unsere Surfschule stellt dir die beste Ausrüstung zur Verfügung, die du zum Surfen benötigst.
  4. Spaß: Surfen kann eine tolle Erfahrung sein, und es macht besonders viel Spaß, wenn man mit anderen zusammen Surfkurse besucht und surfen lernt.
  5. Umweltbewusstsein: Wir legen in unseren Surfkursen und Unternehmen Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Wir vermitteln unseren Schülern das Bewusstsein für die Umwelt und zeigen, wie man beim Surfen darauf achten kann, die Natur zu schützen.

Zusammenfassend bietet eine Surfschule eine sichere und effektive Möglichkeit, das Surfen zu erlernen, während man gleichzeitig neue Freunde findet und sich für den Umweltschutz engagiert.

Surflevel der Surfkurse in der Surfschule FreshSurf

Finde deinen perfekten Surfkurs

Wir möchten jedem unserer Surfschüler die Möglichkeit geben, sich entsprechend seines Levels weiterzuentwickeln. Wähle den Surfkurs der zu deinem Level passt und bei dem du die größten Fortschritte machen kannst. Bitte schätze daher dein Können realistisch ein. Wenn du dir also nicht sicher bist, ob du bereits „ready“ für die Teilnahme am Surfkurs am Riff bist, so wähle lieber den ersten Tag unseren Aufsteigerkurs am Strand und gib dir und unseren Surflehrern die Möglichkeit dein Können realistisch einzuschätzen.

surfen am surferstrand von el cotillo

Anfänger Surfkurs oder Schnupperkurs

Wenn du noch nie vorher auf einem Surfboard gestanden hast, dann ist dies der ideale Weg für dich, damit zu beginnen. Surfen ist definitiv kein einfacher Sport, daher ist es wichtig, gleich von Anfang an mit den richtigen Hinweisen und Techniken sowie dem richtigen Surfboard zu starten. Wir beginnen den Surfkurs mit einer kurzen Theorieeinheit (deutsch oder englisch), in der wir dich über die wichtigsten Sicherheitsregeln beim Surfen unterrichten, damit du möglichst sicher auf dem Surfboard unterwegs bist. Danach geht es mit dem am besten für dich geeigneten Material, mit einem unserer Surfervans an den Sandstrand von El Cotillo, wo es nach einem kleinen Warm-up dann direkt zum Üben ins Wasser geht. Wir führen dich dabei Schritt für Schritt bis zum Aufstehen (Take-off) und bringen dich mit viel Spaß aufs Board.

Beginner-Surfkurs

Vorerfahrung: keine oder wenig Erfahrung

Voraussetzung: Lust, surfen zu lernen oder sich zu verbessern

  • Schwimmen 100% 100%
  • Boardkontrolle & Paddeln 0% 0%
  • Kenntnisse über das Surfen 0% 0%
  • Weißwasserwellen 0% 0%
  • Grüne Wellen 0% 0%
  • Motivation 100% 100%

Inhalte: 

  • Sicherheitseinweisung im Umgang mit Board und Material
  • Boardtechniken im Wasser
  • Wellenquerung Teil 1
  • Positionierung vor der gebrochenen Welle
  • Paddeln, Gleiten, Aufstehen
  • Take-off
  • begleitet von täglich wechselnden Theorieteilen (über 5 Tage)

Aufsteigerkurs (Strand)

Wenn du noch etwas unsicher bist beim Take-off und du im Weißwasser am Strand noch etwas an der Aufstehtechnik arbeiten möchtest, so ist dieser Surfkurs für dich die richtige Wahl. Hier erklären wir dir auch die richtige Paddeltechnik, erläutern dir die Techniken der Wellenquerung, um ins Line-up zu paddeln und du erlernst Wellen im Weißwasser frontside und backside zu surfen sowie das Board zu trimmen, um die Welle so lange wie möglich surfen zu können.

Vorerfahrung: einen oder mehrere Surfkurse absolviert

Voraussetzung: Lust sich zu verbessern, gemeinsam mit anderen Surfen

  • Schwimmen 100% 100%
  • Boardkontrolle & Paddeln 15% 15%
  • Kenntnisse über das Surfen 15% 15%
  • Weißwasserwellen 20% 20%
  • Grüne Wellen 0% 0%
  • Motivation 100% 100%

Inhalte: 

  • Optimieren des Take-offs
  • Take-off Techniken (3-Step & Jump)
  • Wellenquerung Teil 2
  • Paddeltechnik und Boardkontrolle
  • Seitliches Abfahren der gebrochenen Welle
  • Frontside und Backside Surfen in der gebrochenen Welle
  • S-Turns fahren
  • Richtiger „wipe-out“, kontrollierter Abstieg vom Brett
  • Beschleunigen (Trimmen) und Abbremsen

Intermediate Surfkurs (Riff)

Du hast einen oder mehrere Surfkurse absolviert, kannst bereits ins Line-up paddeln, beherrscht den Take-off und kannst eine Welle gerade, vielleicht auch teilweise schon seitwärts abfahren? Dann bist du in unserem fortgeschrittenen Aufsteigerkurs genau richtig. Hier optimieren wir deine Techniken, arbeiten an deinem Timing sowie deiner Positionierung im Wasser. Wir unterstützen dich dabei das nächste Level zu erreichen und verbessern deinen Stil so gut wie es uns möglich ist.

Fortgeschrittener-Aufsteiger-Surfkurs (Riff)

Vorerfahrung: Beherrschen des Take-offs in der gebrochenen Welle, Fitness um lange und ausdauernd zu paddeln, schräges Abfahren von Wellen (Frontside & Backside)

Voraussetzung: Kenntnis der Vorfahrtsregeln beim Surfen, realistische Einschätzung des eigenen Surf-Könnens

  • Schwimmen 100% 100%
  • Boardkontrolle & Paddeln 30% 30%
  • Kenntnisse über das Surfen 30% 30%
  • Weißwasserwellen 90% 90%
  • Grüne Wellen 0% 0%
  • Motivation 100% 100%

Inhalte: 

  • Optimieren des Take-offs in der grünen Welle
  • Verbessern des eigenen Surfstils
  • Timing und Positionierung
  • Gerades und seitliches abfahren der grünen Welle
  • Frontside und Backside Surfen in der grünen Welle
  • Rail to Rail Surfen oder Pumpen zur Beschleunigung
  • Bottom-Turn
  • Top-Turn
  • Cut-Back

Surfkurse für Fortgeschrittene

Private Coaching (Fortgeschrittenen Surfkurs)

Für gute Surfer, die gerne an einzelnen Bewegungsabläufen (z.B. Timing, Positionierung, bestimmte Turns, Rail-to-Rail-Surfen, etc.) arbeiten möchten und mehr individuelles Feedback erhalten möchten, entwickeln unsere Surfcoaches individuelle Trainingspläne mit dem Ziel, eure Technik und euer Wissen durch spezielle Übungen, individuelle Instruktionen, Videocoaching und detaillierte Videoanalyse zu verfeinern.

Vorerfahrung: Beherrschen des Take-offs in der gebrochenen Welle, entsprechende Fitness, schräges Abfahren von Wellen (Bottom- und Top-Turns auf Frontside & Backside)

Voraussetzung: Vorfahrtsregeln beim Surfen, sehr gute Einschätzung des eigenen Surf-Könnens

Inhalte: 

  • Optimieren von Bewegungsabläufen
  • Verbessern des eigenen Surfstils
  • Timing und Positionierung
  • Frontside und Backside Surfen in der grünen Welle
  • Rail to Rail Surfen oder Pumping
  • Carven, Bottom- und Top-Turn, Cut-Back, Snap
  • individuelles Surfcoaching
  • Videocoaching mit Bewegungsanalyse

Private Coachings

Private Coaching (Intensive Coaching)

Für Beginner, Aufsteiger oder fortgeschrittene Aufsteiger bieten wir Private Surfcoachings an, in denen ihr im Verhältnis 1 Surflehrer zu 1 Surfschüler bzw. 1 Surflehrer zu 2 Surfschüler individuell gecoacht werdet. Hierbei liegt der Fokus auf einem andauernden, individuellen Feedback, welches euch dabei helfen soll, noch schneller eure Ziele zu erreichen. Falls ihr gerne einen Surflehrer nur für euch buchen möchtet, so ist dies der richtige Surfkurs für eure Bedürfnisse.

Mehr Informationen zum Private Coaching findest du hier

fuerteventura surfkurs

Kurszeiten in der Surfschule FreshSurf auf Fuerteventura

Unsere Surfkurse planen wir immer nach den besten Bedingungen und Verhältnissen: Jeden Tag bieten wir in Abhängigkeit von den Gezeiten pro Level einen Surfkurs pro Tag an. Dein Kurs beginnt generell am Tag nach deinem Ankunftstag. Normalerweise findet dein Surfkurs entsprechend der gebuchten Anzahl an Surfkurstagen zusammenhängend statt – sofern dies im Vorfeld nicht anders von dir gewünscht wird. Bitte informiere uns über etwaige Wünsche im Vorhinein, damit wir diese bei der Planung berücksichtigen können.

Surfkurse buchen

Buche jetzt deinen Surfkurs mit FreshSurf. Sei es ein Surfkurs in der Gruppe oder ein Private Coaching. Wir freuen uns auf dich!

Anfrage zu unseren Surfkursen

11 + 12 =

Unsere Gästebewertungen

Das sind die Bewertungen zu den Surfkursen auf Fuerteventura

rezension surfcamp fuerteventura google

bewertung surfcamp fuerteventura gast

Frederik

★★★★★

Im Surfkurs von FreshSurf habe ich super schnell surfen gelernt und jeden Tag Fortschritte gemacht. Die Surfschule ist mega gemütlich, die Surflehrer spitze und man hat das Gefühl, keine Nummer zu sein. Danke für die tolle Zeit!

Fragen Und Antworten zum Surfkurs und unseren Surfboards

Damit keine Fragen offen bleiben, haben wir in unseren FAQ’s alle Fragen rund unsere Surfkurse und unsere Surfboards beantwortet.

Fragen & Antworten

Surfkurse und Surfboards

Kann ich mein eigenes Material mit nach Fuerteventura bringen?

Gerne könnt ihr euer eigenes Material mitbringen und verwenden. Ansonsten startet unser Boardrental ab 10 Euro pro 24 h – mehr dazu findet ihr hier: Board Rental.

Was für Surfboards kann man bei euch mieten? Longboards, Funboards, Fish-Boards?

Wir haben neben Anfängerbrettern auch Long- und Funboards, Hybride und Shortboards im Programm. Dementsprechend könnt ihr bei uns sehr gerne Boards nach eurem Geschmack mieten. Sollte es wider Erwarten nicht vorhanden sein, so befinden sich mehrere Shops in der näheren Umgebung, wo wir für euch bestimmt das passende Board auftreiben werden. Mehr zum Rental findet ihr hier Board Rental

Welche Wetsuits sind bei euch verfügbar?

Wir haben Wetsuits in jeder Größe verfügbar, egal ob für Männer, Frauen oder Kinder.

Kann ich bei euch Private Coachings bzw. Einzelunterricht buchen?

Klar kann man auch privat von uns unterrichtet werden. Dabei können wir gezielt auf eure Stärken und Schwächen eingehen – die Stärken ausbauen und die Schwächen abmildern. Mehr Infos zum Ablauf und zu den Preisen des Private Coaching findet ihr hier: Surf Coaching.

Kann man sicher sein, dass man bei FreshSurf surfen lernt?

Eine Lerngarantie gibt es beim Surfen generell leider nicht. Surfen ist eine der schwierigsten Sportarten, die wenig genutzte Muskelgruppen und das Balance Gefühl anspricht – manche stehen bei der ersten Welle (vor allem Kinder), bei anderen kann es auch mal etwas länger dauern. Was wir dir jedoch garantieren ist neben viel Motivation dich auf das Board zu bringen, die bestmögliche Schulung durch lizensierte Surflehrer, optimales Material und geeignete Wind- und Wellenbedingungen.

Wo finden eure Surfkurse auf Fuerteventura statt?

Alle Surfkurse, egal ob Anfänger-, Aufsteiger- oder Fortgeschrittenenkurse, finden an den Stränden und Riffen von Fuerteventura statt. Bei allen Surfkursen suchen wir für jeden Tag die bestmöglichen Wellen- und Windbedingungen heraus und entscheiden dann, an welchen Spot wir fahren. Dementsprechend fahren wir jeden Tag zu dem Surfspot, der am besten für das Surflevel unserer Gäste geeignet ist. Bei den Beginnern starten wir immer an einem der wunderschönen Beachbreaks von Fuerteventura, am liebsten unserem Hausstrand in El Cotillo, so dass ihr im hüfthohen Wasser auf Sandboden erstmal sicher und in toller Strand-Atmosphäre starten könnt.

Findet der Surfkurs an einem Beachbreak oder an einem Reefbreak statt?

Das kommt ganz auf das Surflevel an. Aufgrund der Sicherheit finden unsere Anfängerkurse ausschließlich an Beachbreaks statt. Bei Aufsteiger und Fortgeschrittenenkursen geht es je nach Bedingungen an Beach- oder Reefbreaks.

Was sollte ich zum Surfkurs mitbringen?

Strandsachen: Badehose, Badeanzug / Badehose / Bikini für unter dem Neoprenanzug, Handtuch, Sonnencreme (mind. LSF 30), Wasser, ein kleiner Snack und vor allem viel gute Laune.

Wie lange dauert der Surfkurs?

Der Surfkurs dauert ca. 3,5 Stunden, inklusive Theorie, Praxiszeit und Transfer.

In welcher Sprache wird bei euch im Surfkurs unterrichtet?

Der Surfkurs wird auf deutsch und auf englisch abgehalten – wer von euch an seinem Spanisch arbeiten möchte, kann die Coaches natürlich auch um spanische Instruktionen bitten ;) Wir haben zurzeit eine deutsche Surflehrerin, alle anderen Coaches sprechen englisch und spanisch. Darüber hinaus einige noch französisch bzw. italienisch.

Ist der Spottransfer im Preis inklusive? Ist der Shuttle zum Strand während des Surfkurses inklusive?

Sämtliche Transfers zum Surfstrand sind im Preis enthalten.

Ich habe schon einen Anfängersurfkurs absolviert, was beinhaltet der Fortgeschrittenensurfkurs?

Wir bieten verschiedene Fortgeschrittenensurfkurse an:  Aufsteigerkurs sowie einen Kurs für fortgeschrittene Aufsteiger und ein Private Coaching für die fortgeschrittenen Surfer.

Der Aufsteigerkurs ist für Surfer, die schon einen Anfänger-Surfkurs absolviert haben und nun das Wellenreiten in grünen Wellen lernen möchten. Dieser Kurs findet in der Regel am Strand statt, wo im Weißwasser noch etwas an der Aufsteh- und Paddeltechnik gefeilt wird.

Der Surfkurs für fortgeschrittene Aufsteiger ist für Surfer, die schon in grüne Wellen surfen und ihre Techniken optimieren wollen und an ihrem Timing sowie Positionierung im Wasser arbeiten wollen. Dieser Kurs findet meist am Riff statt.

Unser Fortgeschrittenenkurs ist für bereits gute Surfer, die gerne einzelne Bewegungsabläufe (z.B. Timing, Positionierung, bestimmte Turns, Rail-to-Rail-Surfen, etc.) optimieren und individuelles Feedback erhalten wollen.

Da wir nur in kleiner Kursbetreuung unterrichten (1:5) und deshalb individuell auf unsere Surfschüler eingehen können, besprechen wir – zusätzlich zu unserem Surfkursprogramm – nach dem ersten Surfen mit unseren fortgeschrittenen Surfschülern, was sie schon gut können und was sie als nächstes lernen möchten. So hat jeder fortgeschrittene Surfer seinen individuellen Lehrplan.

Eine genaue Beschreibung zu den verschiedenen Surfkursleveln findet ihr auf unser Webseite unter Surfkurse.

Wann ist die beste Zeit für einen Anfängersurfkurs?

Da wir täglich zu dem Surfstrand fahren, der die besten Bedingungen für das Surflevel unserer Surfschüler aufweist, ist jede Jahreszeit auf Fuerteventura besonders gut dafür geeignet, um mit dem Wellenreiten / Surfen zu beginnen.

Wann ist die beste Zeit für einen Fortgeschrittenen Surfkurs?

Da wir täglich zu dem Surfstrand fahren, der die besten Bedingungen für das Surflevel unserer Surfschüler hat, ist jede Jahreszeit auf Fuerteventura für einen fortgeschrittenen Surfkurs geeignet. Wenn Ihr schon länger surft und bei eurem fortgeschrittenen Surfkurs am Reefbreak (Stein-Riff) Wellenreiten lernen wollt, ist die beste Zeit von Oktober bis April.

Wann gibt es die besten Wellen auf Fuerteventura?

Prinzipiell gibt es immer gute Wellen auf Fuerteventura – das ist der Vorteil einer Insel. Kommt der Swell von Norden läuft die Northshore, kommt er aus dem Osten die Ostküste, usw. Es gibt für jede Jahreszeit unterschiedliche Spots, welche die besten Wellen haben. Wenn Ihr an den Riffen von Fuerteventura surfen wollt, ist die beste Zeit dafür von Oktober bis April. Im Sommer ist es generell etwas kleiner.

Ab welchem Alter dürfen Kinder bei euch am Surfkurs teilnehmen?

Wir unterrichten Kinder ab 8 Jahren. Damit Kinder sicher unterrichtet werden können, müssen die Surfkurse noch viel sorgfältiger vorbereitet werden und es ist zudem mehr Personal nötig, deshalb gewähren wir keinen Preisnachlass für Kinder.

Kann man das Surfmaterial auch außerhalb der Surfkurszeiten nutzen?

Am Tag deinen Surfkurses kannst du (wenn verfügbar) das Equipment bei uns kostenlos leihen und auf eigene Faust noch einmal surfen gehen.

Kann man an Tagen ohne Surfkurs auch in El Cotillo oder an anderen Surfspots surfen gehen?

Natürlich, dafür könnt ihr euch gerne ein Surfboard und einen Neoprenanzug bei uns im Office ausleihen.

Was kostet der Verleih von Surfmaterial und muss ich ein Pfand mitbringen?

Wenn ihr nicht mehr bei uns im Surfkurs seid, kostet der Verleih von Brett 15€ und Anzug 10€ einzeln pro Tag und zusammen 20€ pro Tag. Bitte vergesst nicht, uns ein Pfand (Perso, Führerschein etc.) mitzubringen, welches wir natürlich bei Abgabe des Materials wieder aushändigen.

Wann starten die Surfkurse?

Mit deinem Surfkurs kannst du jeden Tag starten. Surfkurse bieten wir jeden Tag an.

Muss ich alle Surfkurstage am Stück nehmen oder kann ich auch einen Tag Pause machen?

Du kannst deine Surfkurstage natürlich beliebig verteilen. In der Regel planen wir dich an aufeinanderfolgenden Tagen für die Kurse ein – entsprechend der Anzahl an Kurstagen, die du gebucht hast. Wenn du gerne eine andere Verteilung möchtest, gib uns einfach kurz Bescheid, dann richten wir das natürlich gerne für dich ein.

Kann man spontan vor Ort weitere Surfkurse dazubuchen?

Du kannst dich natürlich auch gerne vor Ort noch für (weitere) Surfkurstage entscheiden, sofern es noch freie Plätze im Surfkurs gibt. Gib uns einfach rechtzeitig Bescheid (mindestens 24h vorher), in der Regel haben wir dann noch Platz für dich.

Kann ich im voraus gebuchte Surfkurstage vor Ort wieder stornieren?

Bereits gebuchte und bezahlte Surfkurstage können vor Ort leider nicht mehr storniert werden. Wenn du an einem gebuchten Tag nicht am Kurs teilnehmen kannst, so können wir dir diesen Kurs nicht erstatten. Wenn du uns allerdings am Vortag bereits Bescheid gibst, können wir gerne versuchen, dich ersatzweise an einem anderen Tag unterzubringen – aber auch das können wir nicht garantieren.

Verleiht ihr Roofracks für den Transport von Surfbrettern auf dem Dach?

Ja, wenn ihr ein Board bei uns leiht, können wir euch gegen eine Gebühr von 2€ pro Tag Roofracks leihen, welche bis zu 6 Boards halten können. So könnt ihr auch größere Boards bequem mit dem Auto transportieren.

Verwendet ihr umweltfreundliches Wachs?

Da uns als Ozean-Fanatiker die Umwelt sehr wichtig ist, haben wir unsere Boards mit GreenFix gewachst. Dieses ist umweltfreundliches Wachs und besteht zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen. Beim Rental bekommt ihr übrigens ein Stück umsonst dazu.

Kann ich ein ausgeliehenes Surfbrett gegen ein anderes wechseln/eintauschen?

Na klar! Du kannst dein Board jederzeit gegen ein anderes tauschen. Wenn die Bedingungen sich ändern oder du merkst, dass das Board einfach nichts für dich ist, schau einfach nochmal bei uns vorbei.

Was mache ich, wenn am Board etwas kaputt geht und ich ein "Ding" im Board habe?

Shit happens, gerade beim Surfen: Wie schnell bricht eine Finne ab oder es findet sich ein kleines Ding am Surfboard. Dafür haben wir den Shaper unseres Vertrauens im Nachbarort Lajares sitzen. Er repariert die Dings in unseren Boards sauber und zu fairen Konditionen. Sollte es zu einem Schaden an deinem geliehenen Board kommen, berechnen wir seine Kosten direkt an dich weiter – ohne Aufschlag. Damit du sicher sein kannst, dass dir keine Schäden berechnet werden, die dein Vormieter verursacht hat, überprüfen wir das Board übrigens mit dir zusammen vor der Ausgabe – so kannst du sicher sein, dass du ein heiles Board erhältst.