Surfkurse – Wellenreiten lernen

Surfen lernen auf Fuerteventura: Wellenreiten für Jung und Alt in unserem Surfcamp

Surfen für jeden – egal wie alt, egal welches Level. FreshSurf auf Fuerteventura bietet euch eine wunderschöne Zeit am Meer mit aktiver Erholung. Die besonders familienfreundliche Surfschule auf Fuerteventura lädt euch ein, diese traumhafte Sonneninsel von ihrer besten Seite kennenzulernen und sich gemeinsam mit uns in die Wellen zu stürzen. Lernt das einzigartige Lebensgefühl dieses großartigen Sports kennen, der euch danach garantiert nicht wieder loslassen wird.

Diese Surfkurse haben wir im Angebot ...

Anfänger- oder Schnupperkurs

Wenn du noch nie vorher auf einem Surfboard gestanden hast, dann ist dies der ideale Weg für dich, damit zu beginnen. Surfen ist definitiv kein einfacher Sport, daher ist es wichtig, gleich von Anfang an mit den richtigen Hinweisen und Techniken zu starten. Wir beginnen den Surfkurs mit einer kurzen Theorieeinheit, in der wir dich über die wichtigsten Sicherheitsregeln beim Surfen unterrichten, damit du möglichst sicher auf dem Surfboard unterwegs bist. Danach geht es mit dem am besten für dich geeigneten Material, mit einem unserer Surfervans an den Sandstrand von El Cotillo, wo es nach einem kleinen Warm-up dann direkt zum Üben ins Wasser geht. Wir führen dich dabei Schritt für Schritt bis zum Aufstehen (Take-off) und bringen dich mit viel Spaß aufs Board.

Aufsteigerkurs (Strand)

Wenn du noch etwas unsicher bist beim Take-off und du im Weißwasser am Strand noch etwas an der Aufstehtechnik arbeiten möchtest, so ist dieser Surfkurs für dich die richtige Wahl. Hier erklären wir dir auch die richtige Paddeltechnik, erläutern dir die Techniken der Wellenquerung, um ins Line-up zu paddeln und du erlernst Wellen im Weißwasser frontside und backside zu surfen sowie das Board zu trimmen, um die Welle so lange wie möglich surfen zu können.

Fortgeschrittener Aufsteiger (Riff)

Du hast einen oder mehrere Surfkurse absolviert, kannst bereits ins Line-up paddeln, beherrscht den Take-off und kannst eine Welle gerade, vielleicht auch teilweise schon seitwärts abfahren? Dann bist du in unserem fortgeschrittenen Aufsteigerkurs genau richtig. Hier optimieren wir deine Techniken, arbeiten an deinem Timing sowie deiner Positionierung im Wasser. Wir unterstützen dich dabei das nächste Level zu erreichen und verbessern deinen Stil so gut wie es uns möglich ist.

Private Coaching (Fortgeschrittenen Surfkurs)

Für gute Surfer, die gerne an einzelnen Bewegungsabläufen (z.B. Timing, Positionierung, bestimmte Turns, Rail-to-Rail-Surfen, etc.) arbeiten möchten und mehr individuelles Feedback erhalten möchten, entwickeln unsere Surfcoaches individuelle Trainingspläne mit dem Ziel, eure Technik und euer Wissen durch spezielle Übungen, individuelle Instruktionen, Videocoaching und detaillierte Videoanalyse zu verfeinern.

Private Coaching (Intensive Coaching)

Für Beginner, Aufsteiger oder fortgeschrittene Aufsteiger bieten wir Private Surfcoachings an, in denen ihr im Verhältnis 1 Surflehrer zu 1 Surfschüler bzw. 1 Surflehrer zu 2 Surfschüler individuell gecoacht werdet. Hierbei liegt der Fokus auf einem andauernden, individuellen Feedback, welches euch dabei helfen soll, noch schneller eure Ziele zu erreichen. Falls ihr gerne einen Surflehrer nur für euch buchen möchtet, so ist dies der richtige Surfkurs für eure Bedürfnisse.

Mehr Informationen findest du hier!

Hinweis bezüglich der Angabe eures Surflevels

 

Wir möchten jedem unserer Surfschüler die Möglichkeit geben, sich entsprechend seines Levels weiterzuentwickeln.  Wir möchten mit der obigen Unterteilung niemanden etwas Böses, sondern es geht darum, dass du genau das Surftraining bekommst, was zu deinem Level passt und bei dem du die größten Fortschritte machen kannst – also genau auf dein Niveau zugeschnitten.

 

Bitte schätze daher dein Können realistisch ein. Für diejenigen unter euch, die sich als fortgeschrittene Aufsteiger für unseren Riff-Surfkurs anmelden gilt folgendes: Wenn einer unserer Surflehrer im Wasser der Meinung ist, dass ihr das entsprechende Level leider noch nicht vorweisen könnt, sei es z.B. weil euch die Kraft zum Paddeln, der entsprechende Fitnessgrad oder das entsprechende Können fehlt, so stimmt ihr im Vorfeld zu, dass er euch aus dem Wasser schicken darf. Dies tun wir nicht, um euch zu verärgern, sondern um Gefahren vorzubeugen. Verletzungsgefahr für euch und für andere Surfschüler sowie Gefahren der Ermüdung. Wir bitten dafür um Verständnis.

Wenn du dir also nicht sicher bist, ob du bereits ein fortgeschrittener Aufsteiger bist, so wähle lieber den ersten Tag unseren Aufsteigerkurs am Strand und gib dir und unseren Surflehrern die Möglichkeit dein Können realistisch einzuschätzen.  Vielen Dank!

Der richtige Kurs bzw. die richtige Surfkursvariante für dich …

Damit du den passenden Surfkurs für dich auswählen kannst, haben wir hier noch einmal die Voraussetzungen, eventuelle Vorerfahrungen sowie Inhalte unserer Surfkurse auf Fuerteventura aufgelistet. Anhand dieses Überblicks kannst du den für dich am besten geeigneten Surfkurs auswählen. Viel Spaß dabei!

Beginner-Surfkurs

Vorerfahrung: keine oder wenig Erfahrung

Voraussetzung: Lust, surfen zu lernen oder sich zu verbessern

Inhalte: 

  • Sicherheitseinweisung im Umgang mit Board und Material
  • Boardtechniken im Wasser
  • Wellenquerung Teil 1
  • Positionierung vor der gebrochenen Welle
  • Paddeln, Gleiten, Aufstehen
  • Take-off
  • begleitet von täglich wechselnden Theorieteilen (über 5 Tage)

Aufsteiger-Surfkurs (Strand)

Vorerfahrung: einen oder mehrere Surfkurse absolviert

Voraussetzung: Lust sich zu verbessern, gemeinsam mit anderen Surfen

Inhalte: 

  • Optimieren des Take-offs
  • Take-off Techniken (3-Step & Jump)
  • Wellenquerung Teil 2
  • Paddeltechnik und Boardkontrolle
  • Seitliches Abfahren der gebrochenen Welle
  • Frontside und Backside Surfen in der gebrochenen Welle
  • S-Turns fahren
  • Richtiger “wipe-out”, kontrollierter Abstieg vom Brett
  • Beschleunigen (Trimmen) und Abbremsen

Fortgeschrittener-Aufsteiger-Surfkurs (Riff)

Vorerfahrung: Beherrschen des Take-offs in der gebrochenen Welle, Fitness um lange und ausdauernd zu paddeln, schräges Abfahren von Wellen (Frontside & Backside)

Voraussetzung: Kenntnis der Vorfahrtsregeln beim Surfen, Realistische Einschätzung des eigenen Surf-Könnens

Inhalte: 

  • Optimieren des Take-offs in der grünen Welle
  • Verbessern des eigenen Surfstils
  • Timing und Positionierung
  • Gerades und seitliches abfahren der grünen Welle
  • Frontside und Backside Surfen in der grünen Welle
  • Rail to Rail Surfen oder Pumpen zur Beschleunigung
  • Bottom-Turn
  • Top-Turn
  • Cut-Back

Private Coaching (Fortgeschrittener Surfkurs)

Vorerfahrung: Beherrschen des Take-offs in der gebrochenen Welle, entsprechende Fitness, schräges Abfahren von Wellen (Bottom- und Top-Turns auf Frontside & Backside)

Voraussetzung: Kenntnis der Vorfahrtsregeln beim Surfen, Realistische Einschätzung des eigenen Surf-Könnens

Inhalte: 

  • Optimieren von Bewegungsabläufen
  • Verbessern des eigenen Surfstils
  • Timing und Positionierung
  • Frontside und Backside Surfen in der grünen Welle
  • Rail to Rail Surfen oder Pumping
  • Carven, Bottom- und Top-Turn, Cut-Back, Snap
  • individuelles Surfcoaching
  • Videocoaching mit Bewegungsanalyse

Kurszeiten in der Surfschule

Unsere Surfkurse planen wir immer nach den besten Bedingungen und Verhältnissen: Montags bis samstags bieten wir in Abhängigkeit von den Gezeiten jeweils zwei Surfkurse pro Tag an. Sonntags finden bei uns prinzipiell keine Surfkurse statt. Private Coachings und Kurse außerhalb der “normalen Tage” können jedoch gerne mit uns vereinbart werden. Dein Kurs beginnt generell am Tag nach deinem Ankunftstag (es sei denn es ist ein Samstag, dann beginnt dein Kurs am Montag). Normalerweise findet dein Surfkurs entsprechend der gebuchten Anzahl an Surfkurstagen zusammenhängend statt – sofern dies im Vorfeld nicht anders von dir gewünscht wird. Bitte informiere uns über etwaige Wünsche im Vorhinein, damit wir diese bei der Planung berücksichtigen können.

Ready for Take-Off
Gute Laune nach dem Surfkurs

Sei dabei ...

Enthaltene Leistungen bei den Surfkursen von FreshSurf

Alle unsere Kurse, egal ob Gruppen-Surfkurs oder Private Coaching, beinhalten folgende Leistungen:

Surfboard-Icon

Material von höchster Qualität

Fotos-von-den-Surfkursen

Foto- oder Videocoaching

Zertifizierte-Surfschule

lizensierte Surflehrer und lizensierte Schule

Versicherung

Versicherung

Surf-Theorie---Fuerteventura

Unterricht in Theorie und Praxis

Kleine-Gruppen-1-Surflehrer-mit-5-Surfschülern

Surfen in kleinen Gruppen

Bus

Spottransfer von der Surfschule zum Strand

Familien-Surfen

Begleitung / Guiding an Land und im Wasser

Preise für unsere Surfkurse auf Fuerteventura

Alle unsere Kurse finden in Gruppen von normalerweise fünf Schülern pro Surflehrer statt, in Ausnahmefällen können es auch mal sechs Schüler sein (üblich sind 8 Schüler pro Surfcoach). Damit möchten wir dir eine bestmögliche Betreuung bieten und sicherstellen, dass jeder seinen ganz persönlichen Lernerfolg feiern kann.

Surfkurs

50/ Surfsession
  • Eine Surfsession dauert ca. 3h

Was kostet ein Private Coaching in der Surfschule auf Fuerteventura

Du willst dein Surflevel schnell und mit Hilfe eines professionellen Surfcoaches auf ein höheres Level heben? Du willst den Surflehrer ganz für dich alleine haben? Wenn du sehr schnell Fortschritte machen möchtest, dann können wir dir natürlich auch ein Private Coaching anbieten. Du arbeitest mit einem Lehrer, der nur für dich da ist, und erhältst somit mehr und noch intensiveres Feedback bezüglich deiner Bewegungen und deiner Technik. Es können individuelle Trainingsziele festgelegt werden und du kannst jederzeit auch “Nachhilfe” in der Theorie erhalten.

Private Coaching für 1 Person

65/ 1 Stunde
  • 2 Stunden: 120 €
  •  
  • 3 Stunden: 180 €

Private Coaching für 2 Personen

100/ 1 Stunde
  • 2 Stunden: 200 €
  •  
  • 3 Stunden: 300 €

Galerie Surfschule Fuerteventura

Noch FRAGEN?

Wann starten die Surfkurse?

Mit deinem Surfkurs kannst du jeden Tag starten. Surfkurse bieten wir von Montag-Samstag an. Normalerweise planen wir den Surfkurs-Start am Tag nach deiner Ankunft. Wenn du gerne später starten möchtest teile uns dies bitte mit.

Muss ich alle Surfkurstage am Stück nehmen oder kann ich auch mal einen Tag Pause machen?

Du kannst deine Surfkurstage natürlich beliebig verteilen. In der Regel planen wir dich an aufeinanderfolgenden Tagen für die Kurse ein – entsprechend der Anzahl an Kurstagen, die du gebucht hast. Wenn du gerne eine andere Verteilung möchtest, gib uns einfach kurz Bescheid, dann richten wir das natürlich gerne für dich ein.

Kann ich auch spontan vor Ort (weitere) Surfkurstage buchen?

Du kannst dich natürlich auch gerne vor Ort noch für (weitere) Surfkurstage entscheiden. Gib uns einfach rechtzeitig Bescheid (mindestens 24h vorher), in der Regel haben wir dann noch Platz für dich.

Kann ich im voraus gebuchte Surfkurstage vor Ort stornieren?

Bereits gebuchte und bezahlte Surfkurstage können vor Ort leider nicht mehr storniert werden. Wenn du an einem gebuchten Tag nicht am Kurs teilnehmen kannst, so können wir dir diesen Kurs nicht erstatten. In begründeten Ausnahmefällen können wir gerne versuchen, dich ersatzweise an einem anderen Tag unterzubringen – aber auch das können wir nicht garantieren.