27° und es wird noch heißer…

Am Anfang dieser Woche bescherte uns Calima heiße Temperaturen. Der Sandwind aus Afrika brachte uns jedoch auch eine ziemlich vernebelte Sicht. Egal! Denn surfen gingen wir trotzdem jeden Tag. Am Morgen beim Frühstück erfreuten wir uns täglich an den lustigen Geschichten über Schüler aus dem Lehreralltag von Nadine, Jasmin, Elli, Ann und Markus. Auch diese Woche hieß es wieder Fullhouse bei unserer Burgernight. Mit leckeren selbstgemachten Burgern von Babsi und Eis zum Nachtisch schaufelten wir uns wieder unsre Bäuche voll. Kein Problem den unsere freie Zeit gestalteten die Bewohner des Surfhouse diese Woche besonders Aktiv und arbeiteten viel an der Perfektionierung der Surftechnik. Für den Takeoff und die Balance auf dem Board ging es mit Cri zum Drysurfen gefolgt von einer Carving Session mit Jordi, bei der alle besonders an der richtigen Körperhaltung während dem Surfen und den Front- und Backside Turns arbeiteten. Nach so viel ACTION waren alle viel zu Müde für die Surfmovienight am Mittwoche. Mal schauen vielleicht schaffen wir es noch sie am Wochenende nachzuholen. Nach dem wöchentlichen Pizza essen ging es wie immer in unsre Lieblingsbar den Schweizer, was für den ein oder anderen zu einem leicht bis mittelschweren Kater führte. ;D Am nächsten morgen wurde dieser dann mit viel Kräutertee und einer runde Surfen bekämpft. So starten wir topfit ins Osterwochenende und wünschen Elli, Babsi und Mark eine gute Heimreise und fröhliche Eiersuche.

 

Eine nahezu zuckerfreie Woche neigt sich in der Villa dem Ende zu …

40-Tage-Zuckerfrei-Challenge! So begann unsere Woche mit Peter und Claudia. Zum Glück gab es gleich zu Anfang eine super leckere Fruit-Pizza ohne Zucker und ohne Mehl als Frühstückspecial, die sowohl von den Zuckerjunkies als auch von den beiden Challenge-Teilnehmern mit Freude vernichtet wurde. Ab diesem Morgen war das Leitthema unserer Woche gesunde Ernährung und wie realisierbar das Durchsetzen der 40-Tage-Zuckerfrei-Challenge für jeden Gast wäre. Wir alle waren uns auf jeden Fall in einem einig … ohne Zucker 40 Tage zu leben ist wirklich hart!!! Umso beeindruckender wie unser Villa-Pärchen das seit 35 Tagen durchhält. Die beiden Schweizer Mädels Michaela und Natalie entdeckten doch tatsächlich erst am letzten Abend unsere heiß geliebte Kneipe „den Schweizer“ und ließen dort den Urlaub gebürtig ausklingen. Britta reiste am Dienstag aus dem kalten Hamburg an und freute sich regelrecht über die drückende Wärme die uns der Wüstenwind Calima aus Afrika bescherte. Die Tage werden wieder länger und die Gäste der Villa genossen die Sonne bis in die späten Abendstunden auf der traumhaften Terrasse.

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende