Happy birthday, FreshSurf

HAPPY BIRTHDAY, FRESHSURF!!! Ja, ihr lest richtig – unser Surfcamp wird heute 7 Jahre alt!

Sie werden so schnell groß! Uns kommt es so vor, als wären Toby und Steff erst gestern mit dem roten VW-Bus auf die Insel gekommen.. den gibt es übrigens immer noch – ansonsten hat sich hier in den Jahren aber einiges verändert und vieles so gar nicht.Wir hoffen, dass das die nächsten 7 Jahre auch noch so bleibt – bis dahin zelebrieren wir jeden Tag! Und zwar zusammen mit euch – danke euch allen für die ganzen tollen Besuche und Surf-Lessons bei uns, die vielen Wipe-Outs, Take-Offs, BBQs und Burger Nächte, Abende im Schweizer oder auf unserer Dachterrasse. Schön war’s! :)

So wie heute.

Der Tag in unserem Surfcamp

Erstmal freuen wir uns sehr, dass unsere Madlen aus ihrem Urlaub wieder da ist – eine Woche hat sie auf dem schönen El Hierro verbracht (nicht der Spot hier an der Northshore, sondern die kanarische Insel.. ;)). Was die Insel so zu bieten hat, erfahrt ihr bald in einem speziellen Blogbeitrag.

Und in den Kursen?

Intermediatekurs am 02.05.2016
Morgenstund hat Sand.. äh, Gold im Mund! Für die Intermediates hieß es heute früh um 08:30 stramm stehen für den Surfkurs. Wirkte die Punta Blanca von außen etwas durcheinander, sah es vom Line-Up ganz anders aus: Auf die Kursteilnehmer warteten nach dem Rauspaddeln richtig tolle Bedingungen! Vor allem bei Henner und Marco lief es richtig gut – großes Lob von Coach Chris!
Und wer war außerdem wieder mit dabei? Die beiden Annettes! Die beiden kennen wir schon vom letzten Jahr und freuen uns, dass sie uns wieder in unserem Surfcamp besuchen!

Sehr gefreut haben wir uns über die Ankunft von Roland und seiner Familie – hier heißt es Surfkurs für die ganze Familie! Die beiden Eltern und ihre 3 Kids bekamen ein Private Coaching bei Surfkurs Jordi am Beachbreak in El Cotillo – das allererste Mal auf dem Brett! Ein schöner Einstieg in den Familienurlaub auf Fuerteventura!

Wellen Trenner Ende