Shape dein eigenes Surfboard Klar, wunderschöne Surfboards kannst du in den meisten Surfshops kaufen, aber irgendwie könnte bei dem einen die Nose etwas spitzer sein, und bei dem hier, ja, da wäre noch ein bisschen mehr Volumen in den Rails schön. Und außerdem hätte ich eigentlich gern ein anderes Design!  Jetzt kannst du natürlich den Shaper deines Vertrauens beauftragen, dir ein Custom Shape zu fertigen oder das Board sogar per 3D-Printer drucken. Oder – unser Favorit- du probierst es mal mit Marke Eigenbau!

 

Sich selbst ein Board zu Shapen ist eine Kunst – verbunden mit viel Schweiß und Geduld!

Wenn du beides mitbringst, haben wir für dich ein Shaping-Tutorial zusammengestellt, welches dir zeigt wie du auf ganz “altmodische Art” selber ein Surfboard shapen kannst. Denn nichts ist schöner als auf einem selbst gebauten Brett zu Surfen! Mit Hilfe unseres lieben Shapers Helmut, den wir einmal im gesamten Prozess des Boardbaus begleiten durften, haben wir hier die einzelnen Schritte für euch zusammen gefasst.

Das richtige Board

Gib deinem Brett den letzten Feinschliff! Hier geht es vor allem darum, in Vorüberlegungen den richtigen Shape für dich auszuwählen, bezogen auf Konditionen, dein eigenes Surflevel und weitere Faktoren – danach kann es auch schon los gehen!
Zu Teil 1

Los gehts: Shapen

Shapen mit Helmut, Magma Customboards, Lajares, Fuerteventura Sobald du das rohe Material hast, ein sogenanntes Blank, geht es los mit dem Shapen. Wir erklären dir, wie du dein Board Schritt für Schritt in Form bringst.

Zu Teil 3

Fin- und Leashplug

Shapen20 Jetzt geht es an die Detailarbeit: Am Ende müssen Leashplug und Finnenplugs gesetzt werden.
Zu Teil 5

Das Werkzeug

Tools die du brauchst. Bevor du mit dem Shapen loslegen kannst, brauchst du natürlich eine Werkstatt und das nötige Werkzeug. Was dabei alles anfällt und du außerdem beachten musst, erfährt du in Teil 2.

Zu Teil 2

Das Glassing

abkleben Jetzt gehts ans Laminieren. Beim Glassen kommt es auf die richtige Zusammensetzung des Harzes an, auf die richtige Glasfaser, die Anzahl der Lagen und vor allem um Timing.

Zu Teil 4

Boarddesign

2 Nach dem Shapen heißt es: Kreativ austoben. Ob zeichnen, sprayen oder farbiges Harz – wie es geht, erklären wir hier.

Zu Teil 6
Wellen Trenner Ende