Hast du lust dein Wissen über Surfkultur zu erweitern, dann haben wir hier ein paar Surf-Film-Empfehlungen für Dich!

breathe-in

1. Bustin’ Down the Door

Während des Winters im Jahre 1975 wurde das Surfen auf Hawaii in seinen Grundffesten erschüttert. Eine Grußße junger Surfer aus Australien und Südafrika setzten alles auf eine Karte, um einen Sport, eine Kultur und eine Industrie zu kreieren, die heutzutage Milliarden Dollar schwer ist und sich einen Platz in der Welt gesucht hat. Mit einem radikalen, neuen Ansatz sprangen diese Surfer mit ihrem langen Haupthaar mit dem Kopf voran in eine Kultur, die eigentlich noch gar nicht für eine solche Revolution gewapnet war.

2. Lost Atlas

Kai Neville’s Nachfolgefilm zu seinem High-Performance Statement Modern Collective. Mit Lost Atlas befindet sich der Filmemacher plötzlich in der Lage seine Ideen und Eingaben ohne technische Hinternisse umsetzen zu können. Dusty Payne’s Sequenz wird von vielen als die Beste Sequenz in einem Surf-Film angesehen, die es seit langem gegeben hat.

3. Riding Giants

Stacey Peralta, der einzigartige Skate-Superstar und gefeierte Filmemacher, der Filme wie Dogtown und Z-Boys drehte, erzählt und berichtet in seiner Dokumentation über das Big-Wave-Surfen. Riding Giants ist eine Darstellung einer oftmals mißverstandenen Kunstform des Surfens.

4. Blue Horizon

Blue Horizon ist ein Surf-Film aus einem völlig neuen Blickwinkel. Während einer Zeit von zwei Jahren verfolgt Jack McCoy den Leben von Andy Irons and dem ‘soul surfer’ Dave ‘Rasta’ Rastovich. Im Mittelpunkt des Films steht der ehemalige Surf-Weltmeister Andy Irons und der bekannte Free Surfer Dave “Rasta” Rastovich. Der Film verfolgt das Leben und den Lifestyle der beiden Surfer über die letzten 2 Jahre.Blue Horizon zeigt nicht nur den aktuellen Stand surferischen Könnens und Surffotografie, sondern gibt auch Einblick in die Geschichte des Surfens. Dabei wird der Zuschauer in neue exotische Surfdestinationen geführt. Aus dem Blickwinkel von Andy und Rasta zeigt der Film woher Surfen kommt, wie die momentane Situation ist und wie die Zukunft des Surfens ausschauen könnte. Ebenso verfolgt der Film den spannenden Kampf um den Weltmeistertitel 2003 zwischen den mehrfachen Weltmeister Kelly Slater und Andy Irons, mit dem packenden Finale auf Hawaii. Besser hätte McCoy den krönenden Abschluss für den Film nicht wählen können. McCoy sagt über seinen Film, “Es war für mich eine einmalige Gelegenheit mit zwei so unglaublich talentierten Surfern zusammen zu arbeiten. Auf der einen Seite ist Andy komplett auf seine Wettkämpfe fokussiert und auf der anderen Seite hat man Dave als echten “Waterman”, der alle Aspekte des Surfens voll auslebt. Die beiden zusammen sind eine kraftvolle Balance aus purer Energie.”

5. Kerrazy Kronicles – Josh Kerrs Full Movie!

In den vergangenen 18 Monaten hat Rusty Ripper Josh Kerr hart an seinem neuen Projekt gearbeitet: The Movie “Kerrazy Kronicles”. Der Film kam im Oktober 2010 raus und zeigt Josh’s Reisen um die Welt. Massive Airs und Barrels, Kerrzy und seine Freunde pushen hier das Surfen auf eine nächste Ebene.

Themenseiten Surfwissen: Alles rund um’s Wellenreiten

Surfen lernen

Surftipps für Anfänger

Zum Guide

Surf-Theorie

Theorie & Geschichte

Surf-Theorie

Ernährung & Fitness

Rezepte & Workouts

Gesunde Tipps

Surfen weltweit

Surftrips & Reiseinfos

Reisetipps
Wellen Trenner Ende