Vegane Chocolate Chip Cookies

 

Chocolate Chip Cookies – dein chrunchy Aftersurf-Snack!

Ein veganes Komfort-Food mit Suchtgefahr!

 

Diese Chocolate Chip Cookies sind kinderleicht und schmecken wunderbar knusprig-schokoladig. Den perfeckten Crunch bringen Chiasamen und Nüsse deiner Wahl. Die Schokokekse halten sich einige Tage und sind super Energiebringer nach deiner nächsten Surfsession.

Ihren Ursprung haben die runden, verlockenden Cookies in Amerika. Die Zutaten kannst du dabei, je nach Geschmack variieren. Hier eignen sich zum Beispiel Cranberries, Rosinen, Erdnusbutter oder Kokosflocken. Für ein salzig-süßes Geschmackserlebnis, kannst du die Salzmenge im Teig erhöhen und deine Naschfreunde mit salted Chocolate Chip Cookies begeistern. Die Nüsse kannst du je nach Belieben auch einfach weg lassen oder durch weiße Schokolade ersetzten. 

Weil der Teig vegan ist, also aus pflanzlich basierten Lebensmitteln besteht, kannst du den rohen Teig der Cookies, zum Beispiel in dein Vanilleeis mischen und ein leckeres Cookie Dough Eis genießen. 

 

  Zutaten Chocolate Chip Cookies

Zutaten für deine Chocolate Chip Cookies:

 

  • 300g Mehl (Weizen, Dinkel oder Vollkorn)
  • 200g brauner Zucker
  • 1 Beutel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50g Chiasamen
  • 100ml Wasser
  • 200g pflanzliche Margarine
  • Vanilleextrakt nach Belieben
  • Ahornsirup, zum süßen nach Belieben
  • 200g gehackte Zartbitterschokolade 
  • 50g gehackte Mandeln 

Zubereitung deiner Chocolate Chip Cookies:

 

 

  • Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.
  • Mische zuerst das Wasser mit den Chiasamen und lasse die Samen quellen.
  • Schmelze die Margarine und schlage sie mit dem Vanilleextrakt, dem Ahornsirup und den gequollenen Chiasamen schaumig.

Schokokekse

Chrunchy Cookies

 

  • Gebe nun alle trockenen Zutaten hinzu und vermische alles zu einer homogenen Masse.
  • Zuletzt gibst du die gehackte Schokolade und die Nüsse dazu. 
  • Forme gleichmäßig große Teigbällchen und verteile sie, mit mindestens 3cm Abstand, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Drücke die Bällchen zuletzt noch etwas flach.
  • Backe die Chocolate Chip Cookies für 12 Minuten und lasse sie dann gut auskühlen.
  • Wenn deine Cookies ausgekühlt sind, kannst du sie vom Blech nehmen und gleich genießen, oder einige Tage trocken lagern.
  •  

 

Noch mehr tolle Rezepte für Surfer findest du hier!

Ein anderes leckeres Cookie Rezept haben wir hier für dich.

 

 

Datenschutz
Wir, FreshSurf Cotillo SL (Firmensitz: Spanien), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, FreshSurf Cotillo SL (Firmensitz: Spanien), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: