Kartoffeln mal anders!

Diesen Sonntag haben wir ein schönes, etwas außergewöhnlicheres Rezept für dich! Egal, ob für einen Brunch, einen Grillabend, ein Picknick oder einfach für einen entspannten Abend auf der Terrasse, du kannst es super vorbereiten und es ist dazu noch vegetarisch. Also lass es dir schmecken und genieße die kleinen Kartoffelschälchen oder auch Patates Mantisi mit deinen Freunden zum Sonnenuntergang nach der gemeinsamen Surf Session.

Hier gehts zu den Zutaten und der Einkaufsliste für deine kalten Kartoffelschälchen mit leckerer Joghurt-Füllung / Patates Mantisi:

Kartoffelmasse

1 kg mehlig kochende Kartoffeln
1 EL Butter
½  Bund Petersilie
Pfeffer
Muskatnuss
1 ½ TL Salz (bis zu)
1 TL Chili

Joghurtsoße

500 g Joghurt (10 %)
1  Knoblauchzehe
1 TL Salz (bis zu)
Pfeffer
½  Bund Schnittlauch

Tomatensoße

2 EL Butter
1 EL Tomatenmark
außerdem
1  Zucchini
100 ml Sonnenblumenöl (bis zu)

Alle Zutaten zusammen? Na dann geht es hier direkt weiter mit der Zubereitung!

 

Zuerst kochst du die Kartoffeln bis sie gar sind, lässt sie kurz auskühlen und dann ran ans Messer, um zuerst die Kartoffeln zu schälen.

Währen du auf die Kartoffeln wartest, kannst du schon mal die Joghurtsoße vorbereiten. Dafür mischst du einfach zu dem Joghurt den geriebenen Knoblauch und den klein geschnittenen Schnittlauch, danach würzt du das Ganze noch mit Salz und Pfeffer. Wenn du soweit bist, wandert die Soße erstmal in den Kühlschrank.

Jetzt ist die Kartoffelmasse dran! Nachdem die Kartoffeln abgekühlt und geschält sind, zerstampfst du diese und mischst die Butter unter, fügst die klein geschnittene Petersilie dazu und gibst je nach Belieben noch Chiliflocken, eine Prise Muskatnuss und Salz hinzu. Um den Kartoffelschälchen noch etwas Pepp zu verleihen, kannst du das Ganze noch mit scharfem Paprikagewürz würzen.

Aus der Kartoffelmasse formst du dann kleine Bällchen, drückst eine Kuhle hinnein und füllst diese mit der Joghurtsoße.

Als Topping schneidest du die Zucchini in feine Scheiben, frittierst diese in der Pfanne bis sie knusprig sind und lässt deine selbstgemachten Zucchinichips auf einem Küchenpapier ein mal kurz abtropfen.

Als zweitletzten Schritt kannst du die kleinen Köstlichkeiten noch mit einer selbstgemachten Tomatensoße verzieren. Dafür erhitzt du die Butter und brätst das Tomatenmark für circa eine Minute darin an.

Am Ende steckst du einen Zucchinichip in die bereits fertigen Patates Mantisi und gibst einen kleinen Klecks von deiner Tomatensoße dazu. Et voilà deine kalten Kartoffelschälchen sind fertig!

Buen provecho! Lass es dir und deinen Freunden schmecken :)

 

Genießt euren Sonntag und lasst es euch schmecken. 

Übrigens schmecken diese kleinen Köstlichkeiten auch warm sehr gut dafür vor dem servieren noch einmal kurz in den Ofen damit.

Bis zum nächsten Sonntag ; )

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende