Processed with VSCOcam with b4 preset

Processed with VSCOcam with b4 preset

Schon im vergangenen Jahr waren wir Office Mädls von den Sunset Sons schwer begeistert und ihre Lieder liefen bei uns rauf und runter. Damals waren es allerdings nur 3 Singles. Inzwischen gibt es die Band seit 2  Jahren und sie haben nun ihr lang ersehnte Debütalbum “Very rarely say die”  rausgebracht.

Doch wie fing alles an?

Die 4 Jungs Rory, Pete,  Jed und Rob fanden sich in Hossegor, Frankreich zusammen.  Sie sind alle begeisterte Surfer und merkten schnell, dass sie mehr als nur das Surfen verbindet. Wer hätte es gedacht, sie Männer sind auch noch alle Musiker und so kam es, dass sie nicht nur im Wasser sondern auch auf der Bühne auf einer Wellenlänge liegen. Eigentlich gründeten sie die Band um Rechnungen bezahlen zu können, aber ein so leidenschaftliches Quartett, das findet Anklang.

Tagsüber verbringen sie ihre Zeit im Wasser und am Abend rocken sie die Kneipen.  Ihre erste Single nannten sie „Le Surfing“, nach der Bar in der alles seinen Anfang hatte. Danach ging alles recht zügig: Plattenvertrag, Festival Gigs, internationale Bekanntheit, das erste Album und nun die Tour durch Deutschland.

Lasst euch also nicht die Chance entgehen, auf einem ihrer Konzerte vorbei zu schauen. Wo ihr sie treffen könnt, seht ihr auf ihrer Facebook Seite und mehr Infos zur Band findet ihr HIER

Und jetzt gibt es noch etwas auf die Ohren:

 

Wellen Trenner Ende