Papa Steff und Surfdog Shelter sind endlich wieder da. Nach drei Monaten Entspannung pur bei BMW kann der gute Steff nun endlich wieder durchstarten bei FreshSurf und seiner Lieblingstätigkeit auf Fuerteventura – dem Surfen – nachgehen. Doch ganz ohne Arbeit kommt auch er nicht aus. Und darum ist er auch dieses Mal wieder zusammen mit dem Surfkurs am Strand und gibt uns den Surflehrer. Sogar direkt an seinem ersten Tag bei uns in Cotillo. Bei gutem Wetter heute Morgen, ging es los zum ersten Surfkurs. Shelter war schon ganz aufgeregt die Meeresbriese wieder  zu schnuppern und schaute aufmerksam den Surfern zu. Doch auch Shelter hat neben seinem lässigen Surfdog-Dasein seine Aufgaben bei FreshSurf und bewacht unermüdlich das Hab und Gut unserer Surfcampgäste am Strand für SaferSurf.

 

Surfkurs vom 28.3.

Wellen Trenner Ende