Unser Ort El Cotillo

EL COTILLO

Unser und bald dein Zuhause am Meer auf Fuerteventura

 

 

 

Ein kleiner Fischerort im Norden der Kanareninsel Fuerteventura ist dein Zuhause am Meer!

Fuerteventura und El Cotillo
– “Unser Zuhause”

FreshSurf befindet sich an der Westseite des Nordens der Kanaren-Insel Fuerteventura. Neben Wanderdünen im Nordosten, Berglandschaft im Inneren und Steilküste im Westen bietet die Insel viele große Sandstrände. Unser Ort El Cotillo verzaubert vom ersten Tag an durch seine wunderschöne und abwechslungsreiche Küste. Der ehemalige, kleine Fischerort steht für Harmonie, Erholung und absolute Entspannung. El Cotillo bietet eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft. So gelangt man einige Kilometer entlang der Küste gen Westen an eine Steilküste, von der aus man von bis zu 20 Metern Höhe auf das Meer mit seinen weiß schäumenden Wogen schauen kann.

Surfparadies Cotillo FuerteventuraFolgt man jedoch der Küste gen Osten, so gelangt man zu malerischen Lagunenstränden, die sanft von Dünen umarmt werden. Die kleinen durch Felsen oder Steine getrennten Buchten bezaubern durch ihren weißen, feinkörnigen Sand und das kristallklare, türkisfarbene Wasser. Sie sind geradezu für ein herrliche Badevergnügen gemacht und natürlich kommen auch Sonnenanbeter auf ihre Kosten. Auch für die Kleinsten ist der Strand ideal: da der Strand flach zum Wasser hin abfällt, ist er auch gut für Kinder zum Baden geeignet.

Manchmal ist es gut, schon etwas über die Gegend zu wissen, in der man Urlaub macht, … Es ist definitiv eine Umgebung der Gegensätze, neben den malerischen, paradiesischen Stränden, dem kristallklaren Wasser und den wunderschönen Lagunen, finden sich auf der vom Meer abgewandten Seite kahle Berge, “angefressene” Vulkankrater, endlose Steinwüsten, verfallene Trockenmauern, öde Geröll- und Sandsteppen mit grünlichen Kameldorngewächsen, seltsame Sandabraumhalden mitten im Land, leere Terrassenfelder, staubige Ruinen und Minidörfer. Auf den ersten Blick eine seltsam anmutende Atmosphäre, doch auf den zweiten Blick bietet diese Landschaft ihren eigenen Charme.

HIER BEFINDEN WIR UNS

Find your own paradise

Wetter und Klima in El Cotillo

“Sonnenschein und strahlende Gesichter in El Cotillo!” – Das wünschen wir uns und euch natürlich jeden Tag. Die Realität sieht hier folgendermaßen aus: Auf Fuerteventura scheint die Sonne ca. 3000 Stunden im Jahr – also durchschnittlich acht Stunden am Tag. Das Klima ist das ganze Jahr über beständig, was den Kanarischen Inseln auch den Beinamen “Inseln des ewigen Frühlings” eingebracht hat.

Fuerteventura ist definitiv eine Location mit ganzjähriger Badesaison. Die Temperaturschwankungen sind im Jahresverlauf eher gering. Während die Durchschnittstemperatur in den Sommermonaten bei etwa 24°C liegt, sinkt sie in den Wintermonaten auch nur auf etwa 19°C ab (aber auch in dieser Zeit zeigt das Thermometer an vielen Tagen deutlich über 20°C an). Also, wenn ihr im Sommer lieber in Deutschland bleibt, dann nutzt doch den tollen Winter um mal hier vorbei zu schauen.

Geprägt wird das Klima auf den Kanarischen Inseln vor allem durch den Passatwind und den kühlen Kanarenstrom. Im Sommer wird auch schon einmal der Einfluss der nahe gelegenen Sahara spürbar, wenn der „Scirocco“, ein heißer und trockener Wind aus Nordafrika herüberweht, die Temperaturen steigen sprunghaft an und Unmengen von Staub und Sand liegen in der Luft.

Niederschläge gibt es auf Fuerteventura nur äußerst selten, was zwar zum Urlaub machen und Sonnenbaden super gut ist, aber leider auch die unangenehme Seite der  Wasserknappheit. In manchen Jahren fällt fast überhaupt kein Niederschlag und sämtliches „Süßwasser“ für die Haushalte, Hotels und Pflanzen muss aus dem Meer über Meerwasserentsalzungsanlagen gewonnen werden. Hier greift der Mensch notgedrungen in den natürlichen Haushalt ein und jeder Urlauber auf Fuerteventura sollte aufgerufen sein, möglichst sparsam mit den Wasservorräten umzugehen, um die Natur nicht unnötig stark zu belasten.

Wetter und Temperaturen auf Fuerteventura im Überblick

MonatJan.Feb.MärzAprilMaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Höchsttemperatur212123232426262727252220
Tiefsttemperatur141516161719202121201716
Wassertemperatur201919191920202123232221
Sonnenstunden7789101110109877
Regentage824431012448
Relat. Luftfeuchtigkeit686764616363596266676866

Viele verschiedene Surfspots

Surfer und Wellenreiter finden auf der Insel paradiesische Surfspots sowie eine unvergleichliche Atmosphäre zwischen Palmen und Meer. Das ganze Jahr über bieten die Surfspots auf Fuerteventura konstanten Swell und halten für jeden Surflevel die entsprechenden Wellen bereit.

Generell liegen die Surfspots der North Shore abseits von touristischen Aktivitäten. Die Wellen sind lang und perfekt, die Mehrzahl sind Reefbreaks. Darüber hinaus gibt es lange Sandstrände – perfekt für Anfänger (wie unser Hausstrand in El Cotillo). Die Wassertemperatur variiert zwischen 18 °C im Winter und 22 °C im Sommer. Die Außentemperatur ist auch im Winter noch sehr hoch, mit einer Durchschnittstemperatur von 25 °C. Gesurft wird zumeist in Boardshorts oder in dünneren Neoprenanzügen. Fuerteventura und die kanarischen Inseln sind Europas Winter-Surfdestination Nummer eins.

HIER GEHT’S ZUM SPOTFINDER

Surfspot Fuerteventura
Surfspots Fuerteventura

Restaurant-Vorschläge für El Cotillo

Selber kochen ist super lecker und gesund, aber ihr möchtet vielleicht auch mal einen Tag einfach nur die Seele baumeln und die Küche einen Ort der Ruhe sein lassen? Gute Idee! Die Restaurants von El Cotillo laden zu leckerem Essen und Trinken – zu köstlichen Speisen und Getränken ein, sowohl für den richtig großen Hunger als auch für den kleinen Zwischensnack.

Vom Sottovento über Bagus bis zum El Goloso: Die Restaurants und Cafés sind wirklich zu empfehlen. Doch für welches soll man sich da entscheiden? Als kleine Hilfe haben wir uns einmal durch die verschiedenen Speisekarten durchprobiert und euch einen kleinen Guide für El Cotillo zusammen geschrieben. Wir wünschen euch “Guten Appetit”!

Hier geht’s zu unserem Restaurantguide

Surfspot Fuerteventura
Surfspots Fuerteventura

AKTIV ABSCHALTEN AUF FUERTEVENTURA

Neben dem Surfen hat Fuerteventura defintiiv noch viel mehr zu bieten. Unser Sport- und Freizeitangebot ist vielseitig. Neben dem Wellenreiten kannst du noch viele Angebote wahrnehmen. Einige sind aktiv, andere eher passiv – jedoch steht immer dein Wohlergehen und das deiner Mitreisenden im Vordergrund. Wir arbeiten nur mit Partnern bzw. Menschen zusammen, die wir schon länger kennen und wo wir von der angebotenen Qualität und vom Service begeistert sind.

Beim Yoga, Tauchen, Kitesurfen, Insel erkunden, Schnorcheln oder Longboarden – kannst du aktiv viel Spaß haben. Das sind natürlich noch nicht alle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Bei uns in der Surfschule können wir dir weitere Aktivitäten organisieren und deine Wünsche erfüllen. Bei uns erhältst du Auskünfte und Informationen zu einer Vielzahl von Möglichkeiten, Tipps für Wanderrouten oder Empfehlungen für einen Tagesausflug.

Hier geht’s zu unseren Aktivitäten

Surfspot Fuerteventura
Surfspots Fuerteventura

Rundgänge durch El Cotillo

map hafen

Lerne unseren geliebten Ort von einer ganz besonderen Seite kennen. Entdecke versteckte Details und Sehenswürdigkeiten, begebe dich auf eine Entdeckungsreise und lerne dein Zuhause am Meer noch besser kennen. Wir haben für dich 3 wunderschöne Entdeckungsreisen und Rundgänge durch El Cotillo zusammengestellt und hoffen, dass du daran viel Spaß haben wirst!

Besondere Stellen und Orte in El Cotillo

Turm - CotilloEl Toston

Im Jahre 1587  schickte der damalige König Filipe II Leonardo Torriani auf die Kanaren, um einen Ring von Verteidigungsanlagen zu planen.Die vorgelagerten Felsklippen machten den Hafen El Tostón für Ortsunkundige zwar schwer zugänglich, aber nach verschiedenen Landungsversuchen und Überfällen der englischen Korsaren um 1740 herum wurde auch hier, wie in Costa Caleta (Caleta de Fustes), eine Festung errichtet, und zwar durch den damaligen Militärkommandanten der kanarischen Inseln, Andreas Bonito de Pignatelly.In diesem Kastell in der Nähe des neuen Hafens vom heutigen El Cotillo finden Ausstellungen statt, die täglich, außer sonntags, geöffnet sind.

 

Hafen - CotilloEl Roque de la Mar

Schräg gegenüber dem Piratenturm erhebt sich der schwarze Basaltfelsen „El Roque de la Mar“. Dieser ist seit einigen Jahren durch eine massive Betonbarriere mit dem Festland verbunden, um den neuen, kleinen Yacht- und Fischereihafen vor schwerer See zu schützen.Vor fünf Jahren gab es dennoch ein so schweres Unwetter, dass trotz der Barriere einige Boote weggerissen und zerstört wurden. Fotos von diesem Unglückstag sind in den umliegenden Restaurants zu sehen. 

 

 

IMG_0350Die 3 Leuchttürme von Cotillo

Die drei Leuchttürme unterschiedlicher Baujahre „FARO DE TOSTÓN“, befinden sich am selben Platz, an der „Punta Ballena“. Der erste Leuchtturm, 11 Meter über dem Meeresniveau (sechs Meter über der Erde), ist von 1897. An das Gebäude, wo der Leuchtturmwärters wohnt ist rechteckig, der Turm an die Ecke des Geländes gesetzt, was sonst bei keinem anderen Turm vorkommt. Durch die geringe Leuchtfeuerhöhe gab es bei schwerem Wetter Sichtprobleme und man baute 1963 einen höheren, achteckigen Turm von 13,5 Metern an die Rückseite des Wohngebäudes. 1986 wurde dann der 37 Meter hohe, runde, moderne Leuchtturm in Betrieb genommen. Die Leuchtfeuer dieses Turms werden durch gespeicherte Solarenergie erzeugt.

 

Urlaub in El Cotillo bedeutet …

Abschalten und Erholen – damit kann man am Besten die Zeit in El Cotillo beschreiben. Neben aktiver Erholung findet hier jeder die Möglichkeit zu sich selbst zu finden und seine Batterien wieder voll aufzuladen. Bereits nach der ersten Nacht beginnt man damit sich treiben zu lassen und findet viel Zeit für Ruhe und Erholung. Und genau hier findest du uns:

Die Unterkünfte von FreshSurf – Surfhouse, Surfvilla und Surf-WG

Hier befinden sich unsere eigenen Unterkünfte:

Karte der FreshSurf Unterkuenfte

 

WIE WEIT IST EL COTILLO VOM FLUGHAFEN ENFERNT?

Cotillo ist ca. 40 km vom Flughafen entfernt. Mit dem Mietwagen oder Taxi benötigt man ca. 45 min.; der Flughafen-Shuttlebus benötigt zwischen 1,5 und 2 h (im Extremfall auch mal noch länger!)

GIBT ES EINEN SUPERMARKT IN EL COTILLO?

Cotillo verfügt aktuell über 3 Supermärkte. Einen direkt beim Ortsausgang (geöffnet von Mo. – S0. 9 Uhr bis 21 Uhr), einen kleineren in der Mitte des Dorfes (geöffnet von Mo. – So. 9 Uhr bis 22 Uhr und den dritten im unteren Ortsbereich (geöffnet von Mo. – So. 9 Uhr bis 22 Uhr).

WÜRDET IHR EINEN MIETWAGEN EMPFEHLEN?

Um die Insel zu entdecken ist ein Mietwagen definitiv die angenehmste Möglichkeit. Auch könnt ihr so selbständig die Vielzahl an Surfspots auschecken und auch nach oder vor den Kursen surfen gehen. Fuerteventura verfügt über einige natürliche Kleinode, die man am einfachsten mit einem Mietwagen erreicht.