SUP auf Fuerteventura

STAND UP PADDLE

Stand Up Paddeling auf Fuerteventura – El Cotillo

Warum Stand Up Paddle?

Infos zum SUP

Stand Up Paddle - 6 Gründe

6 Gründe für SUP

Unsere SUP-Kurse

Infos zu SUP Kursen

Stand Up Paddle - Preise

Unsere Preise

WIR STEHEN DRAUF – STAND UP PADDLING AUF FUERTEVENTURA

Entspannung, Förderung von Balance, effektives Ganzkörpertraining: SUP ist die optimale Vor- und Nachbereitung zum Surfen.

Surfen macht Spaß, kann aber manchmal auch ganz schön anstrengend sein, denn häufig ist aller Anfang schwer. Wer hätte gedacht, dass Surfen so viel Kraft erfordert? Immer dieses Paddeln, dann braucht man auch noch Kraft um den Take-off zu meistern und sollte dabei möglichst ein gutes Gleichgewicht haben um die Wellen abzureiten. Es gibt jedoch einen Trick, um sich aufs Surfen vorzubereiten oder auf die Surfstunden aufzubauen: Die Antwort lautet SUP – Stand Up Paddling.

SUP ist die Abkürzung für Stand-Up-Paddling oder auch Stehpaddeln. Beim Stand Up Paddling (SUP) stehst du aufrecht auf einem Board, welches einem Surfboard ähnelt, das jedoch größer, breiter und danke mehr Volumen und Auftrieb viel stabiler ist. Die Fortbewegung erfolgt mit einem langen Paddel. Paddeln ist überall möglich, wo es eine geeignete Wasserfläche gibt: auf dem See, im Meer, oder auf dem Fluss. Ob jung oder alt – Stand Up Paddling ist ein einfach und schnell erlernbarer Sport und für jeden geeignet, der gerne am Wasser ist.

SUP – IM EINKLANG SEIN UND DIE BALANCE FINDEN

Früher nur von Surflehrern in Hawaii benutzt, um schneller bei den Surf- Schülern zu sein und besser zu unterrichten, hat sich das Surfen mit Paddel heutzutage zu einer wahren Trendsportart entwickelt.

So schön es auf dem See ist, auf dem Meer ist es nochmal eine neue Herausforderung!

Ob als Trainingseinheit zum Surfen, zum Entspannen, zur Förderung des Gleichgewichts oder einfach nur um Spaß zu haben – SUP bieten alles auf einmal. Außerdem kann man, wenn man einen entspannten Nachmittag braucht und trotzdem nicht auf sein Board verzichten kann, Stand Up Paddling zur ultimativen Entspannung nutzen.

UND ACTION: STAND UP PADDLING IN DEN WELLEN

Was macht den Reiz am Stand Up Paddling aus? Die einen sagen, es ist leicht zu erlernen. Andere schätzen, dass man es überall machen kann – ob auf dem Meer, Kanälen oder Flüssen, und dritten wiederum gefällt einfach die Entspanntheit und Einfachheit des neuen Wasser-Trendsport.

Aber es muss nicht immer der gemütliche Paddelausflug an wunderschöne Secret-Spots mit glasklarem Wasser sein: Richtig populär wurde SUP als Extremsurfer Laird Hamilton mit einem Paddel in den Händen eine Monsterwelle surfte. Wenn du dich nach mehr Action sehnst, ein gutes Gleichgewichtsgefühl oder schon SUP-Erfahrungen hast, kannst du dich in die steilen Wellen der Beach- und Reefbreaks Fuerteventuras stürzen.

6 Gründe die für Stand Up Paddle (SUP) sprechen

1. Stand Up Paddle ist ein Training für den ganzen Körper

SUP ist ein ganzheitliches Training, was den kompletten Körper, jeden einzelnen Muskel sowie den Band- und Gelenkapparat des Körpers anspricht. Wenn du diese Art von Wassersport betreibst, kannst du bist zu 400 Kalorien pro Stunde (oder sogar noch mehr) verbrennen. SUP vereint die Vorteile und Effekte von Krafttraining, Aerobic und Cross-Training in einer Sportart. Da du permanent deine Arme, deine Schultern und deinen Rücken bewegst, um dein Board voran zu bringen, verbesserst du zudem noch deine kardiovaskuläre Fitness. Der Effekt des Ganzkörpertrainings durch Stand Up Paddle: Du wirst dich kräftiger fühlen und eine Verbesserung deiner Ausdauer spüren.

2. Stand Up Paddle ist einfach zu erlernen 

SUP zu erlernen benötigt nicht viel Zeit. Um sich die Technik anzueignen und um loszupaddeln (erst einmal im flachen Wasser) benötigen manche Beginner nicht viel Zeit. Alles was du tun musst, ist, dich erst auf die Knie aufzurichten, dann aufzustehen und das Board mit deinem Paddel in Bewegung zu bringen. Stand Up Paddeling ist deutlich weniger kompliziert als Wellenreiten, Kitesurfen oder Windsurfen, wofür eine Menge Technik und Wissen von Bedeutung ist. Beim SUP kommst du auf jeden Fall wesentlich schneller zurück auf deine Füße – wenn du überhaupt mal fällst. Trotzdem der Anfang einfach ist, solltest du über einen SUP-Lehrer nachdenken, der dir die ersten Schritte erleichtert und dir zudem auch die richtige Technik vermittelt. Darüber hinaus erlernst du noch die Grundkenntnisse über Strömungen, Warm-ups, etc. die dich optimal auf das SUPen vorbereiten.

3. Stand Up Paddle verbessert dein Gleichgewicht

SUP verlangt von dir eine konstante Spannung in der Rumpf-Muskulatur und eine Ausbalancierung deines gesamten Körpers, damit du die Balance hältst und nicht ins Wasser fällst. Durch die Betätigung beim Stand Up Paddle trainierst du deine Oberschenkel sowie Waden und deine Körpermitte wird gestärkt. Außerdem wird dein Konzentrationsvermögen geschärft, was dir im Alltag zu Gute kommt. Du kommst besser mit der Ausbalancierung deines Körpers zurecht und kannst schneller in Gefahren-Situationen reagieren. Du wirst aufmerksamer und schneller in deiner Reaktionsfähigkeit.

4. SUP hat einen reinigenden Effekt für den Körper

SUP in der Sonne, und davon haben wir hier auf Fuerteventura wirklich viel, kurbelt das Synthetisieren von Vitamin D in deinem Körper an. Sonnenlicht hat außerdem positive Effekte auf Schuppenflechte und Akne, und es verbessert die Produktion von Serotonin und Melatonin, welche den Schlafrhythmus und die Stimmung regulieren. Solltest du auf dem Meer unterwegs sein, kommen noch mehr Effekte hinzu: Salzwasser kann Dermatitis und andere Hautkrankheiten mildern. Zudem reinigt die salzhaltige Luft deine Lungen. Neben den physischen Effekten bietet SUP auch psychologische Effekte. Während du mit dem Board über das Wasser gleitest, das Wasser plätschern hörst, und die Natur erlebst nimmt dein Stress von ganz allein ab. SUP stärkt dein Selbstbewusstsein und macht dich glücklich!

5. Stand Up Paddle ist für jeden geeignet

SUP ist eine großartige Aktivität für Jeden – unabhängig von Alter, Geschlecht oder Fitnesslevel. Nachdem Anfänger meist auf den Knien beginnen, bekommen sie sehr schnell ein Gefühl für Balance, wenn sie sich bald im Aufstehen versuchen. Ganz egal, ob du Anfänger oder erfahrener Paddler bist: du kannst ganz individuell deine sportlichen und entdeckerischen Ziele verfolgen. SUP gibt dir die Gelegenheit, die Natur zu entdecken und dich mit deinem inneren Selbst zu verbinden. Du kommst der Natur näher, fühlst die Ruhe und mit dem Training von SUP wirst du dich persönlich weiterentwickeln, du wirst Dinge aus einem anderen Blickwinkel sehen und die Erfahrung auf dem Paddle-Board wird deine Sinne schärfen.

6. Mit Stand Up Paddle wirst du die Welt erkunden

Wenn du nach ein paar Trainingseinheiten als unabhängiger Paddler unterwegs bist, wirst du ein leidenschaftliches Interesse dafür entwickeln, neue Orte zu entdecken, an denen du deine SUP-Fähigkeiten ausleben kannst. Egal wo du autark durchstartest, wirst du dies aus den unterschiedlichsten Motiven tu. Diese können vom Spaß, über Fitness bis zum Naturerlebnis ganz verschieden sein. Begib dich auf Entdeckungsreise. Das schöne ist noch, dass Stand Up Paddling sich von anderen Wassersportarten wie Surfen oder Windsurfen abhebt. Stand Up Paddle ist eine gemeinschaftliche Aktivität! du kannst dich beim Paddeln mit Freunden unterhalten oder das ganze mit der gesamten Familie erleben. Dir wird dabei wahrscheinlich nie langweilig, denn du kannst an Touren, SUP-Fitness-Kursen oder Rennen teilnehmen. Vielfältige Möglichkeiten erwarten dich mit SUP!

Unsere verschiedenen Stand Up Paddle Angebote und PREISE

4 h – Tagesauflug Stand Up Paddle

Entdecke die schönsten Plätze zum Stand Up Paddle hier auf Fuerteventura um diesen schönen Sport auszuüben.
Level: Beginner (mit aufblasbarem SUP)
Zeit im Wasser: ungefähr 2 h
Preis: 1 Pers. 55 €, ab 2 Pers. 40 € pro Person

4 h – Wave, Race & Downwind Stand Up Paddle

Um ein Wave oder Race Stand Up Paddle Board zu verwenden benötigst du bereits eine sehr gute “Boardkontrolle” und Erfahurng. Wir werden dir dabei helfen das nächste Level zu erreichen.
Level: Alle Level
Zeit im Wasser: ungefähr 4 h
Preis: 1 Pers. 80 €, ab 2 Pers. 65 € pro Person

Basic Stand Up Paddle Course – 3 oder 5 Tage

Im Kurs werden wir dich dahinführen, dass du selbständig mit einem Stand Up Paddle-Board unterwegs sein kannst. Dies wird es dir ermöglichen diesen tollen Sport weiter zu entdecken und dich zu verbessern.
3 Tage benötigst du als Minimum für den Anfang um die Basics zu verinnerlichen. Behandelt werden Themen wie Sicherheit, Balance, schnelles Drehen und Richtungswechsel, etc.
5 Tage bieten uns die Möglichkeit verschiedene Boardarten des Stand Up Paddle zu testen und z. B. ein Race SUP Board auszuprobieren.

 

Unser Stand Up Paddle Instructor Narcy

Ich heiße Narcy und bin 39 Jahre alt, bin auf Sardinien (Italien) aufgewachsen, wo ich meine ersten Berührungen mit dem Salzwasser hatte. Ich bin Surfer, Windsurfer, Kitesurfer, Wakeboarder und SUP Instructor mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Unterrichten. Ich liebe es anderen Menschen meine Leidenschaft für die Elemente Wasser, Wind, Wellen und Sonne zu vermitteln und mit ihnen zu teilen. Ich liebe den Gesichtsausdruck der Freude auf den Gesichtern meiner Schüler, wenn sie den Adrenalin-Rausch erleben, den einem keine andere Sache auf dieser Welt geben kann.

Seitdem ich ein Kind war hat Sport schon immer eine sehr große Rolle für mich gespielt. Ich wuchs auf mit Turnen, Basketball und Kampfsport. Aber eigentlich habe ich mich für alle Ballsportarten interessiert, darunter Volleyball, Fußball und andere Team-Sportarten wie Segeln. Ich führe ein sehr gesundes Leben und trainiere jeden Tag – wenn möglich, von Wasser, Wind und Wellen umgeben.

Ich liebe Training, ich liebe es andere zu Unterrichten und ich liebe es meine Leidenschaft und Liebe weiterzugeben.

Mit den Jahren wollte ich immer mehr und mehr über meine Leidenschaft erfahren und lernen. Aus diesem Grund wurde ich “Personal Trainer” und studierte Ernährungswissenschaften. Ich lebe seit 10 Jahren auf Fuerteventura und freue mich darauf dich kennenzulernen!

Narcy

Stand Up Paddle Instructor

Hier kannst du mich beim Stand Up Paddeling (SUP) in Aktion erleben

LASS DICH MIT UNS TREIBEN

Du möchtest entspannt über Wasser schweben und entspannen? Dann ist Stand Up Paddling genau das richtige für dich! SUP ist zudem noch ein Ganzkörpertraining: Oberarm-, Rückenmuskulatur und der Rumpf wird trainiert und gestärkt. Zudem gibt es auch noch ein intensives Training für Bauch, Po und Oberschenkel. Ein Rundumtraining mitten auf dem Wasser, mit Sonnenschein und netten Gesprächen. Mit SUP könnt ihr die Seele baumeln lassen und gleichzeitig noch etwas für euren Körper tun.

Was wirst du während des SUP Trainings lernen?

  1. Wie du deine richtige und optimale Standposition findest
  2. Wie du dein Paddel richtig hältst
  3. Wie du richtig paddelst und wie die richtige Paddeltechnik funktioniert
  4. Wie du im Wasser wendest
  5. Auf was du achten solltest (Sicherheitsaspekte, Wind, Strömungen, etc.)

WO FINDET DER SUP-UNTERRICHT STATT?
Den SUP-Kurs organisieren wir für euch zusammen mit einem unserer Partner in Corralejo.
WIE KOMME ICH ZUM SUP-UNTERRICHT?
Die Anreise erfolgt von euch selbstständig per Bus (ca. 40 Minuten) oder einem Mietwagen (ca. 25 Minuten). Genaue Infos zur Anreise und weitere Informationen erhaltet ihr von uns rechtzeitig vor eurem Stand Up Paddling-Kurs.