surf dokumentation
Foto: https://www.giventhemovie.com/

Filmeabend und ihr steht mal wieder vor der schwierigen Entscheidung, welcher Film es nun werden soll?

Dann haben wir hier den perfekten Tipp für euch: 
‘Given’ ist eine Surf-Reise-Dokumentation, die du als angehender, fortgeschrittener oder Profi Surfer mindestens einmal gesehen haben solltest! Der Film fasziniert nicht nur durch seine tolle Geschichte, sondern beeindruckt vor allem durch atemberaubende, ausdrucksstarke Bilder und großartige Natur- und Landschaftsaufnahmen, begleitet von einem grandiosen Soundtrack!

72 Minuten vollgepackt mit positiven Vibes unserer schönen Heimat Erde :)
Macht es euch also gemütlich und los gehts!

Welle

Worum geht es in der Surf-Travel-Dokumentation Given?

Zwei Surflegenden.
Ein blondgelockter Dreijähriger.
Seine kleine Schwester.
Knapp 133.000 zurückgelegte Kilometer.
Sechs Kontinente.
15 Länder.
40 Städte.
17 Sprachen.
22 Verkehrsmittel.
 
Ein Ziel: Der große Fisch & ein noch größeres Abenteuer.

reiseroute-weltkarte
Foto: https://www.giventhemovie.com/

Welle

Die Handlung des Filmes ist simpel und dennoch abwechslungsreich, catchy und alles andere als langweilig! 

Given erzählt die wunderbare Geschichte einer jungen Familie, die sich auf den Weg um die Welt macht, um sie in all ihrer wahnsinnigen Vielfalt und ihren unzähligen Farben zu entdecken. Genauso wie sich sein Vater als Aamion noch ein kleiner Junge war, mit ihm auf den Weg um die Welt machte, begibt er sich nun gemeinsam mit seiner Liebe Daize und seinem Sohn Given auf die Suche nach dem großen Fisch, welcher als Metapher für das Leben steht.

Als Aamion gerade einmal drei Jahre alt ist, packen die Goodwins auf ihrer hawaiianischen Heimatinsel Kaua’i ihre sieben Sachen und brechen mit einem Film-Team rund um Regisseur Jess Bianchi auf, um in und von der Natur zu leben, in fremde Kulturen einzutauchen und die besten Wellen der Welt ausfindig zu machen.

Eine abenteuerliche Reise um unseren beeindruckenden Planeten beginnt!
Was ursprünglich als das Goodwin-Project begann, wurde zu einem einzigartigen Film, der den aufgeweckten, blonden Lockenkopf nicht nur dabei begleitet, wie er all die Vielfalt unserer Erde in sich aufsaugt und wahrnimmt, sondern vielmehr aus seiner Perspektive die Sicht auf die Welt darstellt – die Geschichte wird nämlich durch seine unvoreingenommenen und neugierigen Kinderaugen erzählt!

 

“In your first years of life, you take in everything around you. So this was gonna be our time to learn.”

Lust auf mehr?
Dann schau’ dir doch einfach direkt den Trailer an…

Welle

“The water is so loud – but underneathit’s a whole different universe.”

Es ist, als ob Given einen kurzzeitig in eine andere Welt eintauchen lässt, sodass man alles andere um sich herum vergisst. Fast so, als würde man Kopf voraus in den Ozean springen, die Luft anhalten, zum Meeresgrund hinunter tauchen und dort in der endlosen Stille unter Wasser der chaotischen und hektischen Welt oberhalb der Wasseroberfläche entfliehen.

Purer Genuss für fast alle Sinne, perfekt um dem Alltag für eine kurze Zeit zu entfliehen.
Genug gesagt: Jetzt viel Spaß beim Schauen, ihr Lieben :)