Glossar Surfen – Buchstabe H

Hang Five

Der Hang Five ist ein klassischer Trick beim Longboarden. Beim Hang Five steht der Surfer seitlich zum Brett und streckt die Zehen seines vorderen Fußes ( Five) über die Surfboardspitze.

Hang Loose

Hang Loose ist eine Art Gruß unter Surfern und bedeutet so etwas wie „Bleib locker“. Bei diesem Gruß zieht man Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger auf die Handinnenseite und spreizt den Daumen und den kleinen Finger ab.

Hang Ten

Bei einem Hang Ten steht der Surfer in Fahrtrichtung ganz vorne auf der Nose des Longboards und streckt die Zehen beider Füße (Ten) über die Nose. Ein anderer Begriff dafür ist auch Nose-Ride.

Hardboard

Das Hardboard ist das Gegenstück zum Softboard und ist mit einem harten Deck und harten Finnen ausgestattet.

High Tide

High Tide ist der englische Begriff für Flut.

Hollow

Der Name bedeutet übersetzt nichts anderes, als „hohl“, weswegen man Wellen, die man mit „hollow“ beschreibt auch als hohle, steile Wellen versteht.

Weiter mit: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z