Unser Intermediate-Intensive-Surfcoaching: Ein Surfcamp für fortgeschrittene Surfer

Nächster Termin: 14. – 21.01.2017

Wir bringen Dich aufs nächste Level!

Surfen ist ein nach oben offener Extremsport: Nicht nur von den Bedingungen her, sondern auch den Anforderungen! Selbst nach jahrelanger Surferfahrung und dutzenden Surfurlauben kannst Du noch immer etwas lernen.

Wir bieten Dir die Chance besser zu Surfen!

In unserem Intermediate-Intensiv-Surfcoaching gehts um mehr als den Take-Off in grünen Wellen und Turns, vielmehr um anspruchsvolleres und radikaleres Surfen für fortgeschrittene Surfer!

Lerne neue Surfmanöver, arbeite am Timing und verbessere deinen Surf

In Theorie und Praxis – die Mischung machts

Unser Intermediate-Intensive-Surfcoaching ist ein Surfkurs fuer fortgeschrittene Surfer, die bereits einiges an Surferfahrung gesammelt haben. In einer intensive Woche surfst Du unter Aufsicht eines unserer Surfcoaches in einer Gruppe von maximal 4 Personen die Spots auf Fuerteventura.

Das Surfcoaching

Mit Hilfe von Guiding, Foto- und Videoanalyse und konsequentem Coaching im Wasser arbeiten wir unter anderem an Deinem Timing in der ungebrochenen Welle. Das Resultat: ein höherer Wavecount und die Fähigkeit all dies auch an anderen Spots später umsetzen zu können. Außerdem verbessern wir Deine Surfmanöver, z.B. einen sauberen Duckdive, tiefere Bottom-Turns, radikalere Cutbacks. Das wichtigste ist: Du bestimmst mit, was Du lernst. In einer Intro-Session am Anfang setzen Dein Coach und Du die Lern-Ziele für die Woche fest – so bekommst Du ein individuell auf Dich zugeschnittenes Surfcoaching.

Die Theorie drumherum

Neben dem fortgeschrittenen praktischen Surfkurs wirst Du in der Woche intensiv mit Infos gefüttert. Dabei geht es aber nicht nur um Surftheorie: Wir geben Dir Tipps rund um Ernährung und Fitness – zum Aufwärmen davor und dem richtigen Streching nach der Surfsession. Oder wie Du Dich, auch entfernt vom Meer, fit fürs Surfen hältst.

Apropo gefüttert: in der Coaching-Woche lernst Du im Workshop alles zur richtigen Ernährung für Surfer, denn es kommt nicht nur auf das Training an, sondern auch um das Leben drumrum.

Dein Programm außerhalb des Wassers

Aktiv bist Du nicht nur im Wasser unterwegs: Im weiteren Programm arbeiten wir an Deinem Board-Gefühl, der Balance, der Stärkung der wichtigen Muskulatur, Bewegungsabläufen und der richtigen Technik auch außerhalb des Wassers.

Yoga

Yoga öffnet nach einem intensiven Surftag Deine Muskeln und verbessert Deine Körperspannung und die Balance – eine ideale Ergänzung zum Surfen, wissen auch die Pros.

Mehr zu Yoga

DrySurf

Beim DrySurf wird auf flexiblen Balace-Boards die Tiefenmuskulatur trainiert, währen Du an deinen Surfmanövern arbeitest. So sitzen die Bewegungsabläufe später im Wasser.

Mehr zu DrySurf

Carver Sessions

Bei der Carver-Skateboard Session vertiefst und wiederholst Du wiederrum Surfmanöver wie Cutbacks und Turns. Nicht umsonst nennen wir es “Surfen auf der Straße”.

Mehr zum Skaten

Dein Zuhause am Meer

Geselligkeit und Gemütlichkeit: Zwei Dinge, die für uns zu einem gelungen Surfurlaub gehören. Wohne mit anderen zusammen, die mit Dir die gleiche Leidenschaft für das Surfen teilen. Dabei wollen wir keine Ferienlagerstimmung schaffen, sondern dir die Balance zwischen persönlichem Platz und Beisammensein ermöglichen. So kannst du nach Deinem aktiven Tag zur Ruhe kommen und Dich für den nächsten Tag erholen.

Erholt euch in der Surf-WG

Die zweistöckige Surf-WG bietet genau das, was der Name schon verrät: Gemütliches Zusammenwohnen im Surfer Ambiente. Und das direkt am Meer und den Lagunen von El Cotillo. Im oberen Stockwerk befindet sich ein Bad, ein Schlafzimmer mit Doppelbett, die große Wohnküche und das Herzstück der Wohnung: Einen Balkon mit Meerblick.
Wenn ihr die Treppe ins untere Stockwerk hinterunter geht, findet ihr zwei weitere Schlafzimmer mit je zwei Einzelbetten, ein weiteres Duschbad, ein Zimmer mit Boardrack für eure Surfboards und einer großen Terrasse, auf der ihr eure Neos aufhängen könnt.
Zum Haus gehört außerdem ein riesiger Pool – falls das Meer mal nicht reichten sollte.

Die richtige Verpflegung für Surfer

Damit ihr mit viel Energie durch euren Tag kommt, kümmern wir uns um euer leibliches Wohl. Von Montag bis Samstag servieren wir euch zweimal am Tag ein leckeres und gesundes Menü in unserem Surfhouse.
Zum Frühstück erwarten euch beispielsweise neben Müsli, Nüssen, (Mandel-)Milch, viel Obst und Gemüse auch das großartige Brot aus unserer französischen Bäckerei, Aufschnitt, Nutella, Ei, Säfte, Tee und Kaffee – so könnt ihr genau das frühstücken, worauf ihr Appetit habt.
Und am Abend? Unsere Köchin zaubert euch immer einen großartigen gemischten Salat, eine wechselnde Hauptspeise und ein Dessert – natürlich auch immer als vegetarische Option. Dazu gibt es Wasser und Wein.

Alles rundrum: Preise, Termine & Infos

wellen-trenner icon

Checke dein Surflevel

Die Teilnahme am Intermediate-Intensivkurs setzt gewisse Surfkenntnisse voraus. Darum haben wir für Dich eine Checkliste erstellt, die Dir zeigt, ob Du für den Kurs bereit bist.

Deine Surfskills

✓ Absurfen von grünen ungebrochenen Wellen

✓ Sicheren Take-Off, Gewichtsverlagerung auf dem Surfboard bis hin zu Turns

✓ Schnelles Drehen des Surfboards um die Welle anzupaddeln

✓ Vorhandene Grundfitness (Ausdauer beim Paddeln, Balance- und Boardgefühl)

✓ Sichere Ausführung der Turtle-Roll oder des Duckdives

✓ Richtiges Verhalten im Lineup

✓ Lust Dein Surfen zu verbessern und auch mal an Deine Grenzen zu kommen

Preisübersicht

7 Nächte im Einzel- oder Doppelzimmer

Handtücher und Bettwäsche

6x Frühstück und Abendessen

Surfcoaching an wechselnden Spots von Mo - Fr

Equipment vor und nach dem Surfkurs

Vor- und Nachbesprechung

2x DrySurf Session

3x Yoga Session

Carver Session

Ernährung- und Fitness Workshop

Foto- und Videoanalyse

Ruhetag zum Ausspannen

Intermediate Surf II

im geteilten Doppelzimmer
670/ Person
  • im geteilten Doppelzimmer oder für zusammen reisende

Intermediate Surf II

im Einzelzimmer
740/ Person
  • Einzelzimmerschlag: 10 € pro Nacht

Shuttle

Flughafen <-> El Cotillo
30/ hin und zurück
  • Ausführung durch unseren Kooperationspartner
Termine

2016: 10. – 17.12.2016

Das Intermediate-Intensiv-Surfcoaching findet 2017 an folgenden Terminen statt:

Februar: 11. – 18.02.2017 (Camp findet nicht statt! Die Mindestteilnehmerzahl wurde leider nicht erreicht!)
April: 22. – 29.04.2017

Wenn du schon vorher anreisen oder länger bleiben möchtest, sag uns bei deiner Anfrage Bescheid.

Freie Plätze

Das Intermediate Surfcamp ist limitiert auf 4 Plätze pro Termin. Wir haben noch freie Plätze im:

  • April 2017

Noch FRAGEN?

Ab wann startet das Intermediate Coaching?

Das Intermediatecoaching startet immer Montags und läuft dann bis Freitag 5 Tage lang mit intensivem Coaching. Somit haben wir die Anreise für dich für Samstag oder Sonntag geplant – so hast du deinen Ruhetag entweder vor oder nach der Coaching-Woche. Wenn du schon früher Anreisen möchtest, schreib uns vorab, damit wir die Verfügbarkeit checken können.

Kann ich weitere Aktivitäten dazu buchen?

Mit dem geplanten Programm der intensiven Surfcoaching Woche seid ihr an sich schon gut ausgelastet. Wenn ihr euch aber weitere Optionen für euren Ruhetag oder den anderen Tagen wünscht, können wir euch das gerne organisieren, z.B. entspannende Massagen, Beach Yoga oder ein Freediving Holddown Training.

Ich bin mir bei meinem Surflevel nicht sicher. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Wenn du nach der Checkliste unsicher bist, ob der Kurs wirklich das richtige für dich ist, ruf uns doch einfach mal an oder schreib uns eine Mail mit deinen bisherigen Erfahrungen. Unser Coach und das Office Team vor Ort schauen dann, was der richtige Kurs für dich ist. Wir bieten auch Anfänger- und fortgeschrittene Surfkurse an.

Galerie Intermediate-Intensiv-Surfcoaching