Bodyboarden

 Kurse mit dem Profi-Bodyboarder Salomon Moore

Wer kennt es nicht: Sich mit einem Schaumboard ins kühle Nass der gebrochenen Wellen zu werfen, um sich mit viel Spaß vom Schwung der Welle zurück zum Strand tragen zu lassen. Bodyboarden ist dabei viel mehr als nur das Plantschhobby aus dem Urlaub. In großen Wellen und hohlen Tubes zeigen Profi-Bodyboarder wie aufregend der Actionsport sein kann: Mit hoher Geschwindigkeit reiten sie die steilen Wellen und zeigen Manöver wie 360° Spins und Backflips. Hier auf Fuerteventura kann man den Bodyboardern fast täglich zuschauen, denn das Lavariff rund um unsere schöne Insel zaubert das ganze Jahr großartige Wellen. Um euch in genau diese Wellen zu bringen, haben wir uns mit dem Profi Salomon Moore zusammen getan!

Euer Coach: Salomon Moore

Als zweifacher Finalist des europäischen Surf- und Bodyboardcontests „Quemao Class“ und viert-platzierter der Free Surf World Tour ist der kanarische Bodyboard-Profi Salomon Moore einer der angesehensten Bodyboarder Europas – und vor allem bekannt für seinen einzigartigen Stil. Nicht ohne Grund erhielt er 3 Jahre in Folge den Preis für „Best Style in Spain“.
Nebenbei arbeitet er als professioneller GoPro Freelance Kameramann, als welcher er bereits Projekte für Unternehmen wie Billabong, Vans und Monster und mit den Sportlern Kelly Slater, Shane Dorian, Benjamin Sanchis, Anthony Walsh und vielen mehr realisierte.

Der Bodyboard Unterricht

Salomón unterrichtet euch, je nach Könnerstufe, die grundlegenden Techniken des Bodyboardens  – in Privatkursen alleine, zu zweit oder zu dritt.
Für Beginner geht es vor allem um den richtige Umgang mit dem Bodyboard und den Flossen und den ersten Surf in den Wellen. Für fortgeschrittene Bodyboarder heißt es den nächsten Schritt in dem aufregenden Wassersport zu gehen: vom selbstständig Wellen nehmen, über Turns bis zu spannenden Manövern.
Als GoPro-Profi hält er für euch eure Fortschritte fest und erstellt euch eine einzigartige Erinnerung an eure Bodyboard-Erlebnisse.

Der Bodyboard-Kurs

Alle Bodyboard-Kurse dauern 3 Stunden und  umfassen: Aufwärm-Übungen speziell für das Bodyboarden, Grundlegende Informationen über das Meer, wie Tide, Strömung & Co, Paddeltechniken (Kraft & Ausdauer), Positionierung im Line-Up und in der Welle, Geschwindigkeit aufbauen und Manövrierbarkeit verbessern, verschiedene Manöver wie Kurven, Bottom Turn und Drehungen.

Bronze Paket

Lesson
120
  • 1 Person: 120 €
  • 2 Personen: 240 €
  • 3 Personen: 270 €

Silber Paket

Lesson + GoPro Footage
150
  • 1 Person: 150 €
  • 2 Personen: 300 €
  • 3 Personen: 350 €

Gold Paket

Lesson + GoPro Footage + Video Edit
250
  • 1 Person: 250 €
  • 2 Personen: 400 €
  • 3 Personen: 450 €

Alle Kurse beinhalten das Equipment bestehend aus Bodyboard, Flossen und Neoprenanzug.

Du willst mehr über Salomon Moore wissen? Folge ihm bei Vimeo & Instagram.

Galerie: Bodyboarden auf Fuerteventura & den Kanaren

Noch FRAGEN?

Was muss ich zum Kurs mitbringen?

Das Equipment (Flossen, Bodyboard und Neo) sind inklusive. Was du noch brauchst sind also ein Handtuch, eine Badehose für drunter, Wasser, ein kleiner Snack und ordentlich Sonnencreme.

Was für Fähigkeiten benötige ich zum Bodyboarden?

Bodyboarden ist ein super Sport für jeden Fitnessgrad und jedes Alter. Auf dem Board zu paddeln ist ziemlich einfach, nichtsdestotrotz ist es wichtig, gute Schwimmfähigkeiten, etwas Kraft und Ausdauer mitzubringen.