Shelter – Surfhund, Campdog, Steffs Begleiter auf Fuerte & in Deutschland

„hier bin ich gebor’n und laufe durch die Gassen…

img_0614kenne die Gesichter, jedes Haus und jeden Laden. Ich muss mal weg, kenne jedes Erdhörnchen hier bei Namen. Daumen raus, ich warte hier auf meinen Steff mit schnellem Wagen. Die Sonne blendet alles fliegt vorbei und die Welt hinter mir wird langsam klein. Doch die Welt vor mir ist für mich gemacht. Ich weiß sie wartet und ich hol sie ab. Ich hab den Tag auf meiner Seite, ich hab Rückenwind und den Toby in der Lounge der für mich singt. Ich lehne mich zurück und guck ins tiefe Blau, schließ die Augen und lauf einfach gerade aus …“

Ich freue mich auf eine tolle Zeit mit Euch auf meiner Insel!

Ach ja, ich freue mich auf nette Worte und die ein oder andere Streicheleinheit.

Bis bald pfote1                  shelter12
Ihr seid ja immer noch da … ok, dann erzähle ich euch noch ein wenig über mich

SHELTER – Ein Hund und seine Story

Ich lebte schon länger auf der Straße Fuertes und begegnete ein Tages dem Steff. Bewaffnet mit einem Wiener Würstchen war mein Herz schnell dahin und ich beschloss darauhin, jeden Tag auf Steffs Rucksack aufzupassen wenn dieser sich aufs Wasser wagte. Nach vielen Monaten am Strand ging es dann in den Winter von Deutschland. Erst einmal erschrocken, dass ich falsch angezogen war, gefiel es mir dann doch sehr gut. Postboten, gemütliche Kaminöfen und Freunde besuchen, das war alles sehr schön.

Doch jetzt ist es wieder Zeit sich in die Heimat zu begeben. Als „FreshDog“ passe ich aufs Camp auf und begleite auch mal unsere Gäste an den Strand.

Da bellt er, der Shelter.