Morgens Surfen und abends unser Event im Surfcamp

Bevor abends das erste Event im Surfcamp stattfand, ging es morgens erstmal ab ins Wasser. Auch wenn die Wellen am Dienstag recht schnell gebrochen sind, war wieder mal super Wetter. Die  Surfkursteilnehmenden konnten auf ihren  Surf-Erfolgen aufbauen.  Vanessa war erst im Weißwasser und durfte danach schon weiter raus paddeln. Dort hat sie schon versucht, grüne Wellen zu nehmen und stand sogar einmal ganz kurz ,wie sie freudestrahlend berichtet.

Sandy hat sich leider ein bisschen am Fuß verletzt und musste sich daher etwas am Strand ausruhen. Sie hatte aber tolle Gesellschaft: Zwei Hunde, deren Herrchen gerade am Surfen waren, haben sich zu ihr gesellt und sich auf ihr Surfboard gesetzt. Nach dem Surfen gab es noch eine kurze Streching-Einheit mit unserem yogabegeisteten Surflehrer Adan. Somit konnte das abendliche Event im Surfcamp ohne starken Muskelkater genossen werden.

Gelungenes Event im Surfcamp: Sunset schauen auf Rooftop-Bar

Dienstagabend hat FreshSurf ein Sunset Get-Together in der Rooftop Bar “La Azotea” vom Cotillo House Hotel veranstaltet. Diese hat neben windgeschützten Plätzen mit bester Sicht auf den Ozean einen Pool, in dem man sich bei Bedarf abkühlen kann. Neben zahlreichen Gästen vom Surfhouse und den Kursen waren auch die drei Girls vom Office dabei. Alle haben sich neben Drinks leckere Tapas gegönnt – ein tolles Event im Surfcamp als gelungener Abschluss des Surftages. Auch beim Sonnenuntergang war das Glück auf unserer Seite: Es gab unbeschreiblich schönes Licht und der Himmel hat sich in tollen Farben gefärbt. Was gibt es Schöneres als in guter Gesellschaft an einem windgeschützten Ort den Sonnenuntergang zu beobachten?  Gegen 22 Uhr abends ging unser schönes Event zu Ende.

Event im Surfcamp standing

Kreatives Event im Surfcamp: Art-Night

Am Donnerstagabend fand ein weiteres tolles Event im Surfcamp statt. Eine Art Night, bei der die Gäste zusammen mit unserer Praktikantin Caro sogenanntes “Acrylic Pouring” gemacht haben. Das ist eine Maltechnik, bei der man Acrylfarbe mit Wasser und Öl mischt, in einem Becher verrührt und anschließend auf eine Leinwand gießt. Dann kippt man die Leinwand hin und her, sodass die Farben verlaufen. Auch mit Hilfe eines Föhns oder durch Pusten kann man die Farben verlaufen lassen. Dadurch entstehen außergewöhnliche, kreative und abstrakte Bilder. Wir hatten für das Event im Surfcamp Acrylfarben in vielen Blau-und Beigetönen besorgt, um damit Bilder des Ozeans zu kreieren. 

Indem wir mit Hilfe eines Strohhalms auf die Farbe gepustet haben, konnten wir die Wellen nachbilden. Insgesamt war es mal wieder ein sehr gelungenes Event. Alle hatten viel Spaß und fanden die Idee richtig gut, wie die Gäste mehrfach betont haben.  Durch unser Event im Surfcamp können die Gäste nun eine tolle Erinnerung an die Wellen auf Fuerteventura mit nach Hause nehmen.

Bilder vom Surfkurs auf Fuerteventura

Event im Surfcamp gruppe

Wir hoffen euch gefallen die Bilder genauso gut wie uns und ihr könnt den Spaß und die Freude, die unsere Gäste beim Surfen hatten nachempfinden.

surfing is art