Einreise Kanaren

Änderungen der Bestimmung für die Einreise auf Fuerteventura ab dem 23.11.2020

Und hier kommt die nächste Änderung zur Einreise auf Fuerteventura. Ab dem 23.11.2020 gilt ein neues Gesetz, welches von der Spanischen Regierung verabschiedet wurde. Darin heißt es, dass alle Ankommenden aus Risikogebieten einen negativen PCR-Test vorlegen müssen. Dieser müsse in spanischer oder englischer Sprache verfasst sein und dürfe nicht älter als 72 Stunden sein, heißt es in der derzeitigen Fassung. 

  

Einreise auf den Kanaren

Ab 72 h vor der Ankunft – ab dem 23.11.2020 – musst du ein negatives Corona-Testergebnis bei der Einreise nach Spanien, also auf auf die Kanaren, vorweisen. Dies gilt für alle, von Spanien als Risikoland eingestuften Länder, dies sind Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz. Diese Länder kann man auf der folgenden Seite noch einmal nachschauen.

 https://qap.ecdc.europa.eu/public/extensions/COVID-19/COVID-19.html#global-overview-tab

Was das jetzt im Klartext bedeutet und was wir dir vor deiner Anreise raten würden in Erwägung zu ziehen, haben wir im folgenden Artikel dargestellt.

  1. Schließe eine Reiserücktrittsversicherung ab
  2. Mache einen RT-PCR-Test, welcher negativ ausfallen muss!
  3. Erstelle einen QR-CODE
  4. Gib eine Gesundheitserklärung bei der Airline ab
  5. Installiere die COVID RADAR App
  6. Einreise auf Fuerteventura

Schließe eine Reiserücktrittsversicherung für die Einreise auf den Kanaren ab!

Es ist ein negativer Corona-Test nötig, wenn du auf den Kanaren, also auch auf Fuerteventura einreist. Wenn du deine Reise nach Fuerteventura planst, kanns du dir ja nicht sicher sein, ob du vielleicht in der Zukunft dann doch positiv getestet wirst und somit offiziell nicht einreisen dürftest.

Um jetzt nicht auf den Kosten für Flüge, Unterkünfte, Mietwagen, etc. sitzen zu bleiben würden wir dir empfehlen, ob du vielleicht eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, die die Kosten übernimmt, wenn du positiv getestet werden würdest. Achte beim Abschluss der Versicherungspolice auch darauf, dass es egal ist, ob für die Kanaren eine Reisewarnung besteht oder nicht! Rückwirkend kannst du diese Versicherung leider nicht mehr abschließen also schließe eine Reiserücktrittsversicherung ab.  Die Reiserücktrittsversicherung sollte im Falle eines positiven Corona-Testergebnisses greifen und die entsprechenden Reisekosten zurückerstatten.

 

Mache einen RT-PCR TEST

Der Corona-Test muss ein RT-PCR-Test sein! Ein Antikörpertest oder Antigentest ist nicht mehr gestattet.

  • Der Test ist nicht an ein Alter gekoppelt, d.h. JEDER, auch kleine Kinder benötigen diesen Test.
  • Der Test muss folgende Informationen auf spanisch oder englisch, elektronisch oder auf Papier enthalten:
    1. Name des Reisenden
    2. Ausweisnummer
    3. Datum der Prüfung
    4. Identifizierung und Kontaktdaten des Prüfzentrums
    5. Verwendete Technik (RT-PCR)
    6. Testergebnis
  • Den Test musst du bereits VOR DER EINREISE machen, wenn du ohne einreist und wirst dabei erwischt, kann das zu Geldstrafen bis zu 6000 Eur führen. Voraussichtlich prüft das Vorhandensein des Testergebnis die Airline beim Check-In und dann erfolgt wahrscheinlich auch eine Prüfung vor Ort bei der Ankunft.

Erstelle einen QR CODE

Ab 48 h vor der Ankunft auf den Kanaren kannst du dann den QR-Code für die Einreise hier beantragen. Dieser ist kostenlos!

 

Gib eine Gesundheitserklärung bei der Airline ab

Ab 24 h vor deiner Ankunft musst du eine Gesundheitserklärung bei der Airline abgeben. Du bestätigst dafür, dass du nicht in Quarantäne musst, keine Symptome hast und nicht positiv auf Corona getestet wurdest.

 

APP RADAR COVID installieren

Lade dir die App RADAR COVID herunter und verwende diese während deines Aufenthaltes. Die Pflicht diese auf deinem Telefon zu haben wird vom Auswärtigen Amt empfohlen.

 

So sieht dann die Einreise aus

Bei der Einreise musst du dann:

  • Dein negatives Corona-Testergebnis vorlegen
  • Den QR-Code vorzeigen
  • Dich einer kontaktlosen Fiebermessung unterziehen (Temperatur muss unter 37,5 Grad Celsius sein)

Wir hoffen, dass die Spanische Regierung auch bald Antikörper- und Antigen-Tests zulässt, da diese schneller und einfacher zu erhalten sind. Im Augenblick ist dies noch in der Schwebe.

Ein Erklär-Video haben die beiden Blogger Christian und Jenny auf ihrem Chanel veröffentlicht und eine Checkliste erstellt, die ihr euch hier runterladen könnt:

https://www.unaufschiebbar.de/wp-content/uploads/Kanaren-Einreise-Corona-Zeit-Checkliste-ab-23.11.2020.pdf

Hier könnt ihr euch das Video ansehen:

„SICH EINFACH SICHER FÜHLEN AUF FUERTEVENTURA“

Die Aktuelle Lage auf Fuerteventura

cotillo corona fuerteventura

Die aktuelle Lage auf Fuerteventura

corona fuerteventura