Corona auf FuerteveNTURA

Aktueller Stand & Einreise Regeln

UPDATE vom 22.10.2020 – KANAREN SIND KEIN RISIKOGEBIET MEHR!

Die Kanaren und damit auch Fuerteventura wurden vom Robert Koch Institut (RKI) am 22. Oktober 2020 um 9:00 Uhr von der Liste der Corona Risikogebiete genommen. Die Änderung tritt am 24. Oktober 2020 in Kraft. Damit gilt aktuell keine Reisewarnung mehr für Fuerteventura und die Kanaren. Bei der Rückkehr nach Deutschland musst du keinen Corona Test mehr machen und dich nicht in Quarantäne begeben.

"Take IT EASY"

Don’t rush it – Nimm es leicht, überstürze nichts!

Nachdem wir vom 13.03. aufgrund von Corona auf Fuerteventura im Lockdown waren, gilt seit dem 21. Juni 2020 eine Art neue Normalität. Ein Glück gibt es jetzt keine Ausgangssperre mehr. Wir dürfen wieder an die Strände, Joggen gehen und uns uneingeschränkt draußen aufhalten. Auch das Einreisen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist seitdem wieder möglich. Bis Ende August haben wir wieder einen Streifen Licht am Horizont gesehen und uns wieder Hoffnung gemacht, dass es jetzt wieder bergauf geht.

Doch leider kam alles anders …

Die Aktuelle Situation auf Fuerteventura

Am 2. September um 19:00 Uhr wurden die Kanaren wurden vom Robert Koch Institut (RKI) auf die Liste der Corona Risikogebiete aufgenommen. Dadurch gelten nun verschärfte Regeln für Touristen und Reisende, die von Fuerteventura zurück nach Deutschland reisen.

Wenn du auf dem Land-, See- oder Luftweg aus einem Risikogebiet in die Bundesrepublik Deutschland einreist, dann musst du einen negativen Corona-Test vorlegen oder dich direkt nach Ankunft nach Hause – oder an deinen Zielort – begeben und zwei Wochen lang isolieren (häusliche Quarantäne). Außerdem musst du dich sofort bei deinem zuständigen Gesundheitsamt melden. Das Corona-Testergebnis darf höchstens 48 Stunden alt sein. Auf diese Regelungen haben sich Bund und Länder geeinigt.

LASS DICH HIER VOR ORT TESTEN

Den Corona-Test (PCR-Test) kannst du hier vor Ort bei der Clinica Brisamar für 85 € machen! Somit brauchst du nicht in Quarantäne in Deutschland, wenn der Test negativ ist!!!

CORONA VERSICHERUNG
Wenn du Urlaub auf Fuerteventura machst, bist du von der kanarischen Regierung gegen Corona versichert. Falls du dich auf Fuerteventura mit Corona infizierst, sind die Kosten für die medizinische Behandlung (falls nötig), die Kosten für eine Quarantäne-Unterkunft und auch die Kosten für den Rückflug versichert, sofern dieser wegen Corona nicht planmäßig wahrgenommen werden kann. Die Versicherung gilt automatisch, wenn du als Tourist nach Fuerteventura reist und keine eigene Versicherung hast.

 

Die aktuellen Zahlen

Stand 21.10.2020 – (Zahlen gem. COVID-19 Canarias)

Neuinfektionen in 7 Tagen

Grenze Riskogebiet*

7 Tage Inzidenz**

Einwohner

* Berechnung: Einwohner / 100.000 * 50)

** Berechnung: Neuinfektionen in 7 Tagen / Einwohner * 100.000)

Achtung: Die Zahlen sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung noch dynamisch. Es kann in den kommenden Tagen also noch zu Anpassungen der Zahlenangaben auf der Regierungs-Webseite der Kanaren (COVID-19 Canarias) kommen.

Wissen Rund um Corona auf Fuerteventura

Dies sind unserer Meinung nach informative und interessante Seiten rund um das Thema Corona auf Fuerteventura! Schau doch mal rein.

Unaufschiebbar – Reiseblog

Ein Reiseblog & Blog für digital Nomaden

Bundesgesundheits Ministerium

Aktuelle Informationen für Reisende

Robert Koch Institut in Berlin

Aktuelle Informationen zu COVID-19 & Risikogebiete

Unser Cotillo

Falls du Sehnsucht nach Cotillo hast, hier ein kleines Video mit schönen Eindrücken aus unserem kleinen Fischerdorf auf Fuerteventura!

Impressionen aus FUERTE

Um dir das Fernweh ein wenig zu versüßen haben wir ein paar tolle Impressionen und Eindrücke unserer Liebelingsinsel hier für dich zusammengestellt. Wir hoffen, dass wir uns bald wieder hier vor Ort sehen und gemeinsam Surfen gehen können.

surfhaus corona fuerteventura
cotillo corona fuerteventura

Unser Hygienekonzept

sich gegenseitig helfen

In unserem Hygienekonzept werden wir den Ansprüchen für Sicherheitsabstände, regelmäßiger Desinfektion unserer Räume, des Materials und der Fahrzeuge gerecht werden, ohne dass du beim Surfkurs, in der Unterkunft oder den Gemeinschaftsbereichen auf Komfort und Entspannung verzichten müsst.

Wiedereröffnung - Die 1. Woche

wiedereroeffnung freshsurf

Die erste Woche nach dem 70-tägigen Lockdown auf unserer geliebten Insel Fuerteventura war eine spannende Woche. Wir haben unser Hygienekonzept umgesetzt und es war schon eine etwas andere Stimmung. Einer Art Wieder-Auferstehung gleich – das ist unser Ziel, hierhin wollen wir gerne wieder zurück!