Longboard Private Coaching

 

Surfen im März auf Fuerteventura

Zu Beginn der Woche starteten wir mit viel Sonnenschein in die Woche und in den März. Raus aus dem kalten Nass, kamen die meisten der Surfneulinge am Wochenende an und trafen sich Montagmorgen aufgeregt an der Surfschule. Nachdem unsere Beginnersurfer ihre Surflehrer kennen lernten und mit einer kleinen Theorie in die Welt des Surfens eingeführt wurden, ging es zu unserem Lieblingssurfspot. Angekommen am Beachbreak Piedra Playa gab es eine ausführliche Erwärmung für unsere Surfschüler damit die Gelenke geölt und Muskeln erwärmt werden. Im warmen Sand übten sie gemeinsam mit den Coaches den Take Off. Das Gute am Surfen im März auf Fuerteventura? Der Sand ist schön warm, aber nicht so heiß, dass deine Füße schon knuspern. Im Anschluss ging es für viele das erste Mal auf das Surfboard und das klappte am ersten Tag überraschend gut.

Mithilfe der Tipps und Tricks unserer Surflehrer lernten unsere Surfanfänger, wie man richtig Wellen liest um diese dann anzupaddeln und aufzustehen. Natürlich ist die eine oder andere Weißwasserwelle mal etwas wackelig unter dem Surfboard, aber von Tag zu Tag klappte das besser. Besonders Frieda und Christin machten in ihrem Surfurlaub riesige Fortschritte. Ein weiterer Vorteil diese Woche war außerdem, dass Surfen im März gleichzeitig auch bedeutet, ein nicht überfüllten Surfspot zu haben. So konnten sich unsere Surfschüler schön verteilen am Strand. 

 

Drysurf Training für schnellere Fortschritte beim Surfen

Sowohl unsere Beginner- als auch Intermediatesurfer bewiesen sich als fit – sowohl am Land als auch im Wasser. Was einigen noch fehlte, war die richtige Position auf dem Surfboard, ein explosiverer Take-off und die richtige Paddeltechnik. Gemeinsam mit Headcoach Dani und Surflehrer Lucas lernten unsere Surfer ihre Balance besser kennen. Auf den wackeligen Boards im Surf Training Center wurde geschwitzt, trainiert und viel gelacht. Die Fortschritte am nächsten Tag waren direkt zu sehen und so machte ihnen auch der kleine aber feine Muskelkater nichts aus.

Die Abende verbrachten die meisten unserer Surfcampbewohnen gemeinsam. Wenn du im März zum Surfen auf unsere Insel kommst, kannst du entspannt mit deinen Freunden in der Abendsonne mit einem wohlverdienten Drink sitzen ohne zu frösteln. So genossen die Jungs und Mädels selbstgemachte Sangria und leckere Tapas im Marea Alta, Burgerabende in der Surfvilla und gemeinsame Spaziergänge am Strand. 

Wir danken euch für die gemeinsame Zeit, die vielen Lacher und freuen uns, dass schon jetzt einige von euch bald wieder zu Besuch kommen möchten. Bis es soweit ist, könnt ihr mit euren Surffotos dieser Woche in schönen Erinnerungen schwelgen!

Wir prämieren die schönsten Bilder aus den Surfkursen der letzten Woche!

Hier findet ihr die Fotogalerien der Surfkurse der letzten Woche

Fotos der Surfschule Fuerteventura

Surfcoaches El Cotillo

Fotos der Surfschule Fuerteventura

Beachbreak El Cotillo

Fotos der Surfschule Fuerteventura

Anfängersurfkurs Kanaren

Fotos der Surfschule Fuerteventura

Punta Blanca Surfkurse