Quemao Class 2020

Vergangene Woche fand zum 5. Mal Quemao Class statt – ein Big Wave Event für Surfer und Bodyboarder. Auf der kanarischen Insel Lanzarote, in dem kleinen Fischerdörfchen La Santa bricht die mächtigste Reefbreak-Welle Europas. Für die Experten gleicht die Quemao-Welle Pipeline auf Hawaii.

UNIQUE. AN EVENT AT THE MOST POWERFUL REEF BREAK IN EUROPE.

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Dieses Jahr wurde Quemao Class zu einem noch besonderen Event. David Infante, auch bekannt als „El Fula“ war der Grund, warum Quemao Class das erste Mal auf Lanzarote stattfand. Der großartige Surfer der Riesenwelle starb dort am 01. Januar 2009. In Erinnerung an einen guten Freund und Surfer wird Quemao Class jedes Jahr „El Fula“ gewidmet.

Das Bigwave Surfevent lädt jährlich 32 Surfer und 32 Bodyboarder der ganzen Welt ein, die Experten in Reefbreaks sind. So ist der absolute Adrenalinkick garantiert. Natürlich sind hier die Kanarischen Inseln nicht wenig vertreten. Die berühmten Bodyboarder Salomon Moore, Ruymán Rey und Pablo Claveras haben Fuerteventura stolz und mit einzigartiger Performance vertreten. So auch Kalani Da Silva und Benjamin Sanchis, die als Surfer die gigantische Welle ritten. Nach zwei Tagen on fire holten sich Surfer Aritz Aranburu in der Rubrik Surf und Boadyboarder Amaury Lavernhe die Trophäe. Überglücklich gaben die Teilnehmer Interviews, gratulierten sich gegenseitig und feierten ihren Erfolg.

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Quemao Class 2020

Was du sonst auf Lanzarote zu sehen bekommst!