surfcamp auf fuerteventura

Surfen soll Spaß machen – und so war es auch wieder bei unseren heutigen Surfkursen in El Cotillo!! Unsere Lieblingsinsel bekam heute endlich wieder etwas mehr Swell ab, was bedeutete, dass die Schaumwellen, die unsere Schüler abbekamen, wieder intensiver wurden.

Als erstes ging es heute für unseren Beginnerkurs an den Strand von El Cotillo. Für Thomas und Robel ging es heute das erste Mal ins Weißwasser, da die beiden nach ihrem Kitekurs noch etwas anderes ausprobieren wollten. Das klappte auf jeden Fall schon mal ganz gut. Der Rest der Truppe hatte ja schon den zweiten oder dritten Tag ihres Surfkurses auf Fuerteventura und machten dort weiter, wo sie die Tage aufgehört hatten. Kurz darauf machte sich der Intermediatekurs auf zur Punta Blanca, wo die Wellen ebenfalls etwas größer waren als die Tage zuvor. Besonders Nikolas beeindruckte unseren Coach Lucas mit einer Welle, die der komplett von der Outside bis fast ganz ans Reef surfte. 

Als kleine Draufgabe zu den Fotos des heutigen Tages kommen als besonderes Highlight noch die Fotos, die unser lieber Mark gestern von euch geschossen hat. Also klickt euch auf jeden Fall durch die ganze Galerie und freut euch über die tollen Fotos von Mark.

 

 

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende