… Karotten kann man in vielen möglichen Varianten zu sich nehmen. Sicher ist dabei, dass sie super gesund sind. Sie liefern mit am meisten Carotinoid, was sehr gut für Augen, Haut und auch das Herz ist. Alles Organe, die auch für das Surfen sehr wichtig sind. ;) Also stellen wir euch heute ein super schnelles Rezept für einen leckeren Karottenkuchen vor!! 

… was ihr braucht:

400 g Karotten
400 g Mehl
1 Zitrone; Saft und Schale davon
200 g Rohrzucker
200 ml Sonnenblumenöl
1 TL Zimt
1 Packung Vanillezucker
Vanillearoma
Fett für die Form
optional: Äpfel, Zimt, Rohrzucker

… wie es geht:

 

Super einfach – ihr reibt die Karotten mithilfe einer Gemüsereibe, und fügt dann nach und nach alle anderen Zutaten hinzu. Dies vermischt ihr mithilfe einer Küchenmaschine oder einfach euren Händen gut miteinander und gießt den halb-flüssigen Teig einfach in eine gefettete Springform!  Dann wird der Kuchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 40 – 50 Minuten gebacken, bis kein Teig mehr an einer Gabel hängen bleibt, mit der ihr in den Kuchen piekst.

Sehr schön matschig bleibt der Kuchen, wenn man ihn abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur ziehen lässt. Für etwas mehr und anderen Geschmack haben wir am nächsten Tag noch ein paar Äpfel ganz klein geschnitten und mit etwas Wasser, Rohrzucker und Zimt eingekocht und leicht püriert. Diese Masse dann einfach ein wenig abkühlen und ziehen lassen (bei Bedarf ein wenig Wasser abgießen) und auf dem Kuchen verteilen. Das gibt dem Ganzen noch mehr Geschmack und viele gute Vitamine!! 

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende