surfkurse-für-kinder-auf-fu

Sandig, salzig & mit Algen bedeckt – so fühlten sich unsere Surfschüler wohl heute nach ihrem Surfunterricht auf Fuerteventura.

Zumindest unsere 5 Schüler aus dem Intermediatesurfkurs, denn an der Punta Blanca sammeln sich an dem Einstiegsspot momentan die Algen. Das tut dem Surfen natürlich keinen Abbruch, denn sobald man fünf Meter rauspaddelt, hat man freie Fahrt durch die Wellen. Der Vorteil ist, dass man eine gratis Fußmaske in Form einer Algenpackung dazu bekommt. Jeanne hatte eindeutig die Welle des Tages und stand fast eine ganze Minute am Brett als sie von der Outside bis nach ganz drinnen surfte. 

Auch unsere Beginnersurfer am Strand von El Cotillo waren wieder erfolgreich. Familie Caspar ging wieder mit Coach Morti los. Die Mädls Helen, Helena und Nora hatten wieder mega Spaß und Morti zeigte ihnen wie man einen Stance Switch macht. Das bedeutet man wechselt während des Surfens die Beinposition. 

In dem anderen Beginnersurfkurs am Strand konnte Felix sich stark verbessern und lernte wie er in der Welle bleibt indem er pumpt. Carola hatte einen super sicheren Stand am Brett und beeindruckte die Coaches mit ihren langen Weißwasserwellen. 

Heute Abend könnt ihr euch noch über die leckeren Tapas vom Marea Alta freuen. Dann bis gleich!!

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende