girl surf festival

Am Wochenende findet wieder das Women’s Surf Film Festival in Montauk, New York statt. Es ist bereits, dass siebente Mal, dass die Surfcommunity in Long Island die Frauen der Surfwelt mit einer 3-tägigen Veranstaltung feiert.

Und obwohl wir so weit weg sind, wollen wir euch auch an dieser wunderbaren Veranstaltung teilhaben lassen. Also lasst euch von unserem Blog mental an die Strände von Long Island beamen & genießt die Surfvibes unter gleichgesinnten Surfchicas!!

pattern

Vom 9. bis zum 11. August finden täglich eine Reihe von Filmvorstellungen statt. Dabei wird gezeigt, wie unterschiedlich die Surfcommunity ist und wie Frauen und Mädchen in den unterschiedlichsten Lebenslagen zum Surfen gekommen sind und wie es ihr Leben beeinflusst.
Schaut euch hier die komplette Liste der vertretenen Filme an und lasst euch inspirieren von so viel Girl Power im Wasser!

Das Beste ist, dass sogar die Kanaren auf dem Filmfestival vertreten sind. Bei dem Film “Sofia” von Matic Carl und Maja Zerak geht es um die junge Surferin Sofía de Tomás. Sie kommt aus La Orotava, Teneriffa und ist mit nur 21 Jahren schon Surfchampion auf den kanarischen Inseln. Sie erzählt mit viel Leidenschaft wie sie ihre Surfkarriere gestartet hat und warum es schnell zu so viel mehr wurde als nur einem Sport. Obwohl es eine Dokumention ist, wird auch Surfanfängern oder Leuten, die mit dem Sport eigentlich nichts am Hut haben, nicht langweilig. In den Interviews wird Sofía’s Liebe zum Wasser und den Wellen deutlich und ihre Begeisterung ist ansteckend. Wir sind jedenfalls stolz, dass unsere Inseln es auf die internationale Surffilm-Leinwand geschafft haben. “Sofía” ist defnitiv ein Must See!

All photo rights: Steph Kinna

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende