surfkurse-für-beginner

Was für eine ereignisreiche Woche in unserem Surfcamp auf Fuerteventura!! Vom ersten Kennenlernen am Montag über Pancake-Buffetts, bis zur Surf-Movie & Pizza Night –  es war einiges los bei uns in El Cotillo. 

Hauptsächlich aber ging es natürlich darum, auf Fuerteventura surfen zu lernen und das haben unsere Gäste mehr als gut hinbekommen und wir und vor allem die Coaches sind ganz stolz auf unsere Surfneulinge. Die Woche startete mit für Fuerteventura windstillen Verhältnissen und so konnten sich die etwas erfahreneren Surfer in den kleinen grünen Wellen von El Cotillo vergnügen. Kai, der schon zum zweiten Mal bei uns war, stellte sich besonders gut an und durfte auch bald mit dem Intermediatesurfkurs ans Riff an der North Shore. Dietmar und Waltraud bewiesen diese Woche, dass es nie zu spät ist surfen zu lernen und dass man mit viel Motivation und guter Laune alles schaffen kann. Die beiden meldeten sich gleich noch für mehr Surfkurse in El Cotillo an. 

Unsere Fortgeschrittenensurfkurse auf Fuerteventura bestanden die ganze Woche über nur aus einigen wenigen Surfschülern. So hat man natürlich nochmal viel mehr von seinem Surfkurs, da die Betreuung so individuell gestaltet werden kann. Martin konnte so in dieser Woche extrem seine Technik verbessern und an seinen Turns arbeiten. 

Viele unserer Gäste nutzen das Angebot eines Privatcoachings bei Freshsurf diese Woche. Costa zum Beispiel lernte mit Coach Jordi besser mit seinem Longboard umzugehen. Roger und Marianne hatten schon einige Surfurlaube hinter sich und konnten bei den Privatstunden wieder dort anknüpfen, wo sie stehen geblieben waren. 

Zum Abschluss der Woche freuen wir uns euch alle gleich im Toast auf einen Sunset Drink zu sehen :) 

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende