Bevor wir ins Wasser gehen und schöne, aber winzige Wellen absurfen, beten wir dass der Wellengott uns hier in unserem Surfcamp auf Fuerteventura für die nächsten Tage etwas weniger Wind und dafür mehr Swell schickt ;)
Mal schauen, ob er uns erhört!

Beim Wettergott hat das ja heute Nachmittag noch ganz wunderbar funktioniert :)
Die Sonne hat sich doch noch getraut ihre Fühler durch die dicke Wolkendecke zu schieben und unsere Surfistas am geliebten Piedra Playa und der Punta Blanca bei ihren Erfolgen auf dem Surfbrett, wie ein Scheinwerfer auf einer Bühne, zu beleuchten! Es wurde sowohl in unseren Anfänger und Aufsteiger Surfkursen, als auch bei unseren erfahreneren Intermediates weiter fleißig an der Technik gefeilt und häufige Fehler beim Wellenreiten mit den Tipps unserer Coaches ausgebessert.

Erfolg wird belohnt, deshalb gönnen wir uns heute Abend alle gemeinsam einen Sangria und leckere Tapas im Marea Alta. Und weil wir noch immer gaaaaanz viel Restenergie in unseren Körpern übrig haben, sehen wir uns alle im Canela in Lajares wieder, um unsere Booties zu shaken – deshalb “hasta luego”, ihr Lieben!!

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende