Zitrusfrüchte-Hausmittel

Vielleicht hast du selbst schon einmal festgestellt, wie viel Raum dir deine Putzmittel zu Hause im Schrank nehmen. Und nicht nur das, sondern verbrauchst du Unmengen an Plastik und hast viele Schadstoffe, mit denen du in Berührung kommst. Tatsächlich gibt es eine einfache und umweltbewusste Alternative mit der dir das Putzen gleich mehr Spaß machen wird. Und du sparst auch noch viel Geld dabei!!!

 

Orangen

 

orangenschalen-verwertu

Das benötigst du für deinen DIY Reiniger:

• Zitrusschalen (Orangen, Zitronen, Limetten etc.)

• weißer Haushaltsessig (keine Essig-Essenz)

• ein Gefäß (z.B. Einmachglas)

 

So stellst du deinen Allzweckreiniger her:

• Schalen der Zitrusfrüchte in dein Gefäß füllen

• Mit Essig das Gfäß auffüllen, sodass alle Schalten voll bedeckt sind

• 2-3 Wochen ziehen lassen und auffüllen

 

 

Einwegglas Nachhaltig

Achtung: Die Schalen sollten immer bedeckt sein, sodass kein Schimmel entsteht!

Nach wenigen Wochen entsteht ein gut riechender Allzweckreiniger ohne Schadstoffe. Dass dein Reiniger putzbereit ist erkennst du daran, dass das Essig dunkler ist und nach Zitrus duftet. Jetzt kannst du mithilfe eines Siebs die Schalen entfernen und deinen Reiniger verdünnen und nutzen!

Und der Allzweckreiniger würde nicht Allzweckreiniger heißen, wenn er nicht vielseitig einsetzbar wäre. Natürlich nutzen wir den Essigreiniger primär, um zu putzen. Ob Boden wischen, Kalk im Badezimmer entfernen oder verkrustete Reste entfernen: Mit dem Superreiniger bekommst du alles sauber! Aus diesem Grund eignet er sich auch besonders gut, die Bakterien aus deinem Kühlschrank zu entfernen. Mit einem Mikrofasertuch kannst du die Platten ganz einfach abwischen und entfernst so möglichen Schimmel und Bakterien, ohne deine Lebensmittel mit Schadstoffen zu vergiften. Auch wenn du deine Küchengeräte, wie zum Beispiel den Wasserkocher reinigen möchtest, kannst du den Essigreiniger – etwas verdünnt – in das Gerät geben, es ein paar Stunden einwirken lassen und danach gründlich ausspülen. Du wirst sehen wie alles blitzeblank sein wird! Genau so funktioniert es auch mit der Reinigung von Waschmaschinen. Mit der Zeit festigt sich viel Schmutz und Kalk, sodass deine Wäsche schnell mal anfängt zu müffeln. Mit deinem Allzweckreiniger lässt du einfach einen leeren Waschgang durchlaufen und vernichtest so die Bakterien.

 

Allzweckreiniger-ohne-Chemie

Noch ein kleiner Tipp am Rande:

Wenn du sogar noch ein paar Zitrusschalen übrig hast, kannst du auch wunderbar deine Spülmaschine damit reinigen. Du packst einfach die Schalen in dein Besteckfach und wählst samt Geschirr deinen üblichen Spülgang. Durch die Säure werden Fett und Bakterien entfernt und verleiht der ganzen Maschine einen angenehmen Geruch.

Probier´s aus!

Und denkt dran: Karma ist auf deiner Seite!!!