Carverskate-El-Cotillo

Zu Beginn der Woche begrüßten wir auf unserem Surfcamp auf Fuerteventura viele neue Gesichter. Darunter gab es einige Surferfahrene, aber auch viele Neugiere, die das Wellenreiten mal ausprobieren wollte. Am Morgen trafen sich alte und neue Gesichter zusammen mit den Surfcoaches an der Surfschule – es wurde sich kurz bekannt gemacht und schon entstand eine super Surftruppe mit vielen Lachern und Späßen. Für unsere Beginner- und Aufsteiger waren am Anfang optimale Wellenbedingungen, um den Take-off und die ersten Versuche auf dem Surfboard super üben zu können. Die Weißwasserwellen waren schön lang und nach der ersten Surfsession hat es jeder unserer Surfschüler geschafft, zumindest einmal auf dem Softboard eine Welle abzusurfen. Für einige unserer Surfschüler ging es zu der Zeit schon etwas weiter raus ins Line-Up, wo sie von Surfcoach Pablo lernten, wie man die beste und effektivste Turtle-Roll macht, um dort so schnell wie möglich anzukommen. Dabei hatten alle richtig viel Spaß, obwohl das natürlich auch super anstrengend ist.

Auch unsere Intermediatesurfer haben diese Woche richtig gerockt. Mithilfe einiger Carverskate Session mit unserem Surfcoach Dani bereiteten sich unsere fortgeschrittenen Surfer auf Back.- und Frontside-Turns vor. Unsere liebe Steffi steckte alle mit dem Carver-Fieber an, sodass sich Coach Dani kaum noch retten konnten vor motivierten Skatern. Und das hat sich gelohnt! Nicht nur bei unserem lieben Sebastian und der Steffi haben wir riesige Fortschritte in der Position auf dem Surfboard gesehen, sondern auch bei allen anderen! Mit Muskelkater ging es trotzdem jeden Tag erneut an unsere geliebte Punta Blanca, um das zu lernen, was wir beim Streetskate gelernt haben. Einige unsere Intermediatesurfer sind während der Surfkurse schon auf ein Hardboard umgestiegen und mussten gleich nochmal etwas mehr paddeln. 

waves

Jeden Abend wurde sich ausgiebig über die Surferfolge unterhalten und jeder konnte stolz auf die Fortschritte sein. Das wurde natürlich gebürtig gefeiert bei der JAM Session in Lajares. So war das erfrischende Meereswasser am Donnerstag Morgen genau das richtige um wieder fit zu werden. Und unsere Steffi surfte direkt eine perfekte Geburtstagswelle an unserem geliebten Beachbreak. Für einige gab es dann noch eine Drysurflesson mit unserem Headcoach Cri. Was sich erst schwierig und wackelig anfühlte, wurde im Handumdrehen gelernt und die Balanceübungen verschafften uns ordentlichen Muskelkater. Aaaaaaber die Mühe lohnte sich und die Erfolge waren direkt auf dem Surfboard im Wasser zu feiern.

Zum kröhnenden Abschluss hatten wir heute wundervolle Wellenbedingungen und die besten Surfsessions. Jeder einzelne aus dem Beginnersurfkurs surfte heute grüne Wellen und auch die Konditionen an unserem Reefbreak waren einmalig. Wir danken euch allen für diese tolle Woche – es ist immer wieder schön zu sehen, zu was einer tollen Gruppe alle “alten Hasen” und “Newcomer” zusammen wachsen. Wir freuen uns schon jetzt auf euren nächsten Urlaub den ihr bei uns verbringen werdet. 

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende