Und da war er auch schon wieder, der Samstag. Ach, wie schnell die Zeit doch wieder vergangen ist.
Der starke Wind diese Woche hat nicht immer ganz einfache Surfbedingungen mit sich gebracht, was unsere Surfschüler absolut nicht davon abgehalten hat die Zeit im Wasser in vollen Zügen zu genießen.
Wie unser Coach Dani zu sagen pflegt: “Surfing is everything, but it is not easy”.
Mit ein wenig Geduld konnten viele schöne Wellen gesurft und Erfolgsmomente verzeichnet werden. Die Tipps der Coaches wurden umgesetzt und mit viel Übung klappte es bei allen von Tag zu Tag besser. Die Bilder der letzten Tagen sprechen auf jeden Fall für sich. :))

Heute mussten wir uns von unseren geliebten Powerfrau Steffi verabschieden. Deine ansteckend gute Laune wird hier fehlen. Aaaaber im Juni haben wir dich ja zum Glück wieder.

Und wenn wir schon bei Wiederkehrer-Gästen sind: Unser lieber Sebastian, der erst Ende Januar bei uns war, konnte es kaum abwarten sich wieder in die Fluten unser liebsten Insel zu stürzen. Leider hat sein Gepäck zunächst einen kleinen Abstecher nach Ägypten gemacht. Umso schöner war es, sich für das gemeinsame Pizzaessen am Donnerstag Abend wieder richtig rausputzen zu können.
Ach so ein bisschen Minimalismus im Surfurlaub ist doch was Schönes.
Was braucht es auch mehr als Sonne, Strand tolles Essen und noch tollere Wellen. Hm, wobei ein paar Surfbuddies wären auch nicht verkehrt, aber davon haben wir in unserem Surfcamp zum Glück reichlich. Nochmal ein dickes “Herzlich Willkommen” an die vielen neuen Gesichter, die wir begrüßen durften. Wir freuen uns auf die nächsten Tage mit euch!

Neben den unzähligen Surfsessions dieser Woche standen auch viele weitere Aktivitäten wie Carver, Yoga und Reiten auf dem Tagesplan. Bei so viel Action und Sport ist gutes, ausgewogenes Essen das A und O. Zum Glück haben wir unsere liebe Babsi, die sich um das leibliche Wohl unserer Gäste kümmert. Zu ihrem Geburtstag am Mittwoch gab es im Surfhouse einen extra-großen Kuchen, den sowohl Gäste als auch Teammitglieder mit Genuss verschlungen haben. Hiermit nochmal ein dickes Dankeschön an alle für das wundervolle Geburtstagsständchen!

So und damit wir alle gemeinsam auf die unvergesslich schöne Woche mit euch anstoßen können, würden wir uns wahnsinnig freuen, euch alle nachher zur Happy Hour im Toast zu sehen!

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende