Frisch gestärkt und voller Energie starteten unsere Surfer mit einer bunten Frühstücksvielfalt, duftendem Kaffee, frischem Minzetee und leckeren Pancakes am heutigen Samstag in den Tag. Etwas länger schlafen war auch noch drin… Besser kann der Tag doch gar nicht beginnen :) Besonders nach einer durchzechten Nacht im Coyote, in der Uli von der Insel verabschiedet wurde.

Am späten Vormittag machten sich unsere Coaches Morti und Pablo mit unserer Beginner- und Aufsteiger-Crew auf den Weg an den Homespot Piedra Playa, wo sie von einem super grünen Ozean und ordentlichen Brechern bereits erwatet wurden. Ein grandioser Winter Surftag, den die gesamte Gruppe in den kräftigen und vor allem langen Weißwasserwellen verbrachte.
Die Surflehrer teilten die Gruppe zunächst auf. Während die einen hauptsächlich am richtigen Take-Off feilten, machten sich die ‘more experienced’ daran, erste Turns zu surfen. Lisa verbesserte heute besonders ihre Position auf dem Surfbrett, Kristin arbeitete daran angeeignete Fehler auf dem Board zu verbessern, Marlies ist auf dem besten Weg ihr Zwei-Wochen-Surfziel zu erreichen und Sara wird sich wohl nach der heutigen Session als allererstes die ultimative Surfbibel “Storm Rider Guide” zulegen ;) Markus gelangen heute immer wieder Front- und Backside Turns, eine davon sogar auf einer grüneren Welle, Alexandra glänzte mit ihrer super Position auf dem Brett und übte erste Turns. Unsere liebe Ivana war wie immer am strahlen und surfte, wie man auf den heutigen Fotos sehen kann, eine Welle nach der anderen bis zum Strand ab. Julia hatte heute gemeinsam mit Kristin ihren letzten Surfkurs und einen super lustigen und erfolgreichen Tag – ihr gelang heute sogar ein Sprung in den Switch! Super gemacht :)

Nachmittags packte Surfcoach Miki seine Intermediates in den Van, die Bretter aufs Dach und fuhr mit ihnen die Northshore ab bis zur heute riesigen Punta. Die schwierigen Bedingungen, großen Wellen und die unheimlich starke Strömung verlangte Lisa, Kimmy, Bettina und Martin am heutigen Tag alles ab. Nichtsdesto trotz schafften sie es einige wenige grüne Wellen abzusurfen und trainierten in erster Linie ihre Bottom Turns. Ihr Lieben werdet euch bestimmt riesig auf Babsis Köstlichkeiten freuen, um eure Kraftvorräte wieder aufzufüllen!

Que aproveche a todos und eine wunderbare Nacht in unserem geliebten Cotillo <3

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende