Die zweite Woche des Jahres schreitet in großen Schritten voran und unsere Kurse sind voller Motivation ihre Surfvorsätze für das Neue Jahr in die Tat umzusetzen!

Der heutige Surftag war gespickt mit unzähligen kleinen Fun Waves und Offshore Wind. Gut gelaunt mit strahlenden Gesichtern starteten unsere Beginner- und Aufsteigerkurse mit Cri, Jordi und Pablo los, um die Wellen entlang des Cotillo Beach zu checken. Gesucht, gefunden – am dritten Abschnitt unseres Homespots machten sich die drei Kurse daran den richtigen Take-Off zu trainieren, Fehler zu erkennen und diese gezielt zu verbessern.

Der Intermediate Kurs machte sich heute auf den Weg an die Punta Blanca. Insgesamt zeigte sich die Northshore von der eher ruhigeren Seite und sorgte mit ihren kleinen Fun Waves für gute Laune bei unseren Surfern. High Tide und kleine Wellen sind zugegebenermaßen nicht gerade die beste Voraussetzung für eine abenteuerliche Surfsession. Unsere Coaches Morti und Miki nutzten diese Kombination jedoch und legten den Fokus der heutigen Session auf das Paddeltraining und eine ‘selektive Wellenauswahl’. Während Markus sich an seinem ersten Tag direkt in die grünen Wellen der Punta wagte, waren Nico und Martin während den Setpausen mit privaten Battles beschäftigt :) Besonders Nico glänzte am heutigen Tag mit seiner super Positionierung!
Insgesamt sind sich unsere Intermediates einig: Es war eine witzige, kleine Session

Nach dem atemberaubenden Sonnenuntergang mit brennenden orangen, roten, pinken und lilanen Wolken, wird jetzt noch Energie getankt im Surfhouse bei leckerem Abendessen, bevor es dann zur Jam-Session nach Lajares ins Canela geht, um gemeinsam die Hüften schwingen zu lassen ;)

Auf einen tollen Abend beim Grooven!

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende