Und wieder neigt sich ein traumhafter Tag auf unserer wunderschönen Insel Fuerteventura dem Ende zu. Verwöhnt von den sommerlichen Temperaturen der letzten Tage können und wollen wir uns den Winter gar nicht mehr anders vorstellen!

Ganz nach dem Motto “The early bird catches the worm” nutzten unsere Beginner Surfkurse vormittags den nahezu leeren Cotillo Beach für die heutige Surfsession. Im Vergleich zu gestern gewannen die Wellen etwas an Größe und boten nicht nur unseren Neueinsteigern Daniela, Julia, Kristin, Marie und Uli im Weißwasser einwandfreie Surfbedingungen. Alle Anfänger und Aufsteiger trainierten gemeinsam am dritten Abschnitt unseres Homepots fleißig den perfekten Take-Off und das richtige Paddling – mit Erfolg!

Unser Surfcoach Jordi machte sich mit seiner Crew auf den Weg an die Punta Blanca an der Northshore, wo teilweise riesige Brecher auf unsere Intermediates warteten. Lisa, unsere beiden Martins und Nicolas surften eine Welle nach der anderen ab und hatten, wie auf den Fotos zu sehen ist, einen riesen Spaß und werden ihre Muskeln heute Abend mit Sicherheit spüren. Ein guter Schlaf ist euch garantiert ;)

Fazit des Tages: Ein weiterer gelungener Surftag hier in unserer Surfschule im veträumten Cotillo mit vielen lachenden und zufriedenen Gesichtern unserer Surfer!

Kurz vor Abschluss des Tages machten sich Uli, Barbara und Marie noch auf den Weg, um der Umwelt und unserem geliebten Strand etwas Gutes zu tun und sammelten jeweils einen Beutel Müll – die wunderschönen Armbänder von ‘Made by Nami’ haben sie sich damit mehr als verdient :)

Jetzt freuen wir uns auf super leckere Burger und einen entspannten Abend im Surfhouse, an dem wir nicht nur unsere Energievorräte für die morgigen Surfsessions wieder auffüllen werden, sondern nochmal gemeinsam in chilliger Runde die heutigen Surferfolge Revue passieren lassen. Einen wunderbaren Abend euch allen, wir freuen uns auf Morgen!

 

 

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende