Wellenreiten-Kanaren-28.12.

Sonne satt bei uns im Surfcamp in El Cotillo! Wir starten ganz langsam ins Wochenende hier auf Fuerteventura und freuen uns über tolle Wellen und grandioses Wetter.

Unsere Beginner wurden von richtig guten Bedingungen an der 3. Bucht der Piedra Playa begrüßt: gelbe Flagge, sprich relativ wenig Strömung, und tolle Weißwasserwellen. Zusätzliche Motivation gab es heute von dem Sonnenschein und Pro-Surfer Fuerteventuras, Alfonso, der neben unseren Beginnern die Wellen eroberte. Die Familiy-Truppe um Morti hatte alle samt mächtig Spaß im Wasser: Cornelius konnte gleich ein paar lange Wellen absurfen und wurde nur von der Sandbank aufgehalten. Und zwischen zeitlich, wenn ihm noch etwas zu kalt im Wasser wurde, diente eine Runde Fangen mit den Surfcoaches Morti und Jordi für die nötige Körpertemperatur, um weiter im Wasser abzuliefern. Auch Nike glänzte auf ihrem Brett und konnte gleich in den Switch-Stand springen. Kids, Hut ab! Papa Markus war ebenfalls super glücklich über seinen Surftag und tänzelte zum Schluss auf seinen Surfboard. Die Surfschüler, um Surfcoach Jordi, machten auch eine tolle Figur auf den Surfboards und nutzen jede Möglichkeit Take-offs zu meistern. Chris sah in den guten Bedingungen am heutigen Surftag seine Chance und wagte sich ins Line-up. Wie man unschwer erkennen kann, wurde er für seine Mühe auch belohnt.

Der Aufsteiger-Kurs, um unsere Surfcoaches Cri, Dani und Pablo, löste die Beginner am Cotillo Beach ab und hatten ebenso richtig viel Spaß im Wasser. Cri machte sich mi den etwas fortgeschrittenen Surfschülern raus ins LIne-up und unterstütze beim Timing und den perfekten Take-off. Die Surfcoaches waren so stolz auf die Leistung der Aufsteiger, da alle viel Gas gegeben haben und den Balanceakt auf dem Brett mit Bravour meisterten.

Der Beachbreak lockte am Nachmittag auch unsere Intermediates an den Cotillo Beach. Felix wappnete sich mit einen 6’6 Mick Fanning-Board und lieferte wirklich gut ab. Auch Stefanie wurde von ihrer unermüdlichen Paddelei belohnt und konnte viele Wellen absurfen. Alle weiteren Surfschüler hatten einen erfolgreichen Surftag am Heimstrand- die Bilde sagen mehr als tausend Worte!

Nach einen so bombastische Tag dürfen wir uns wieder über das Abendessen bei unserer Köchin Babsi freuen. Lasst es euch schmecken!

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende