Gruppenfoto Beginnersurfkurs Fuerteventura

Wenn andere schon Wochenende haben, freuen sich unsere Surfschüler, dass die noch einen weiteren Surfkurs haben. Dafür lohnt sich natürlich auch das frühe Aufstehen an einem Samstag.

So ging es heute früh bei frischem Kaffeeduft in die Küche, wo unsere Aushilfsfrühstücksfee David schon fleißig unsere liebe Sabrina unterstützt hat und Eier in die Pfanne gehauen hat. Strahlend stand er in der Küche und hat unsere anderen Surfcamper fröhlich gemacht. Gut gestärkt ging es dann für unsere Intermediatesurfer zusammen mit den Coaches Miki und Dani an unseren geliebten Reefbreak Punta Blanca. Leider lieben alle diese Surfspot, sodass wir heute wieder besonders auf andere Surfer achten mussten. Trotzdem kamen alle an die Reihe und hatten viele schöne Wellen. Auch Anne, die heute den ersten Tag mit an der Punta Blanca war, stand schon ihre ersten Male auf den Wellen am neuen Spot. Die Jungsgang hatte auch mal wieder ordentlichen Spaß auf dem Wasser und die guten Vibes waren direkt noch zu spüren, als sie zurück ins Office kamen.

Für unsere Beginner- und Aufsteigerkurse ging es heute an die dritte Bucht vom Cotillo Beach. Angekommen am Surfspot wurden die Softboards abgeschnallt und ab ging es runter in den weichen Sandstrand. Da gab es heute ein ganz besonderes Warm-up mit Yogaelementen und Sonnengrüßen. Muskeln erwärmt, Gelenke geölt: READY!

Zusammen mit den Coaches lernten unsere Newcomer Push-Ups und Take-Offs auf dem Surfboard, vorerst natürlich erst einmal im Trockenen. Auch unsere schon etwas Erfahreneren haben den Take-Off nochmal wiederholt, um die Position auf dem Board zu verbessern und an der Technik zu feilen. Nach einem kurzen Bodyboard-Training ging es anschließend ins Wasser, wo sich unsere Surfschüler ausprobieren konnten. Mit Hilfe und Tipps unserer Coaches hat das heute bei allen super geklappt. Nadine hatte heute eine super Position beim Take-off und konnte die Tipps von Surfcoach Pablo direkt umsetzen. Sie haben so viel im Wasser gelacht. Und auch Tina hat sich heute bewiesen, als sie schon einige erste Male auf dem Surfboard stand. Am Ende des Surfkurses konnte man den Sonnenuntergang schon förmlich riechen und die Aussicht auf unser geliebtes Meer war einfach atemberaubend.

Und nun haben wir Samstagabend, glücklich erschöpfte Surfschüler und wünsche euch für Morgen natürlich einen wohlverdienten Ruhetag!

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende