Surfen-Punta-Blanca-Fuerte

Jaa auch auf Fuerteventura regnet es mal! Und irgendwie hat das dann ja auch was schönes, denn durch den Regen wird hier alles wunderbar grün =) Und da wir im Wasser ja sowieso nass werden, macht uns der Regen auch nichts aus! Und genau deswegen hieß es für unsere Beginner und Aufsteiger Surfkurse ab an den Cotillo Beach! Denn „schlechtes“ Wetter hält uns nicht von unserer guten Laune ab, schon gar nicht, wenn die Wellen so schön sind und der Strand so gut wie Menschenleer ist! Und irgendwie ist es auch wirklich schön, dieser dunkle Himmel, und der Kontrast zum Meer! Da haben wir heute mal so richtig die Kraft der Natur gesehen! Und bei leichtem Offshore Wind hatten wir in der letzten Bucht des Cotillo Beaches wirklich wunderbare Wellen zum Surfen lernen! Und alle unsere Surfer hatten blendende Laune und viele gute Wellen und Take-offs! Vor allem Milena und Emilia rockten den Strand so richtig! Denn die beiden zeigten heute, dass sie das sogenannte „Pumping“ auch echt draufhaben! Vor allem Emilia schnappte sich eine Welle nach der anderen – unsere Surfer sind halt echte Surfer und nicht nur Schönwetter-Surfer :P Und wie Jordi seinen Surfern ja gestern schon beigebracht hatte, brauchen wir bei Offshore Wind oftmals 1-2 Paddelzüge mehr, um in die Welle zu kommen. Macht aber gar nichts, denn alle zeigten, dass sie das drauf haben! Also machte Jordi heute quasi eine Mini-Intermediate Surfstunde. Das heißt, dass wir Positionierung und Timing trainieren, um die perfekte Welle zu bekommen! Außerdem lag der Fokus auf dem richtigen Paddeln und der Turtle Roll! Das ist nämlich wichtig, um den nächsten Schritt beim Surfen zu machen =) Und die Welle des Tages hatte heute definitiv Markus, die war nämlich einfach nur „SIIICCCKKKK und EEPPIIICC!“.

Nachdem Svenja, Christoph, Andreas, Markus und Daniel sich beim DrySurfen ordentlich aufwärmten, ging es für unsere Intermediates auch schon ab an die Punta Blanca. Der Regen hörte zwar noch nicht auf, aber wie schon gesagt, das hält uns auch nicht vom Surfen ab. Und der Regen wurde weniger, die Welle waren schön, und das Wasser war auch wirklich angenehm warm! Und schon wieder fanden wir ein leeres Line up an der Northshore von Fuerteventura vor! Ein echter Surftraum! Vor allem Tina, die heute neu bei unserem Intermediate Surfkurs mit dabei war, schnappte sich zwei riesige schöne grüne Wellen – das gibt auf jeden Fall volle Punktzahl :) In diesem Sinne, entspannt euch heute Abend und genießt den kuscheligen Tag, Morgen kommt die Sonne dann auch bestimmt wieder raus =)

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende