Takeoff-Übungen-am-Strand

!!!Happy Birthday liebe Maike!!!

Geburtstag im Urlaub zu feiern ist doch das Beste! So wurde unsere liebe Maike am Morgen erstmal mit einem Ständchen, einer Leckerei und einem kleinen Geschenk bei uns im Office begrüßt. Ihre lieben Surferkollegen haben alle fleißig mitgesungen und so ging es schon mit bombastischer Laune los zum Surfen.

Es wurden die Sachen gepackt, die Surfboards auf die Vans geschnallt und der perfekte Surfspot wurde gesucht – und gefunden. Es ging an unseren geliebten Homespot und Beachbreak am Cotillo Beach. Mit guter Laune wurden die Boards an den Strand getragen und dann wurde sich erstmal ordentlich aufgewärmt. Natürlich gab es Take-off Übungen für unsere Newcomer, um das was an Land geübt wurde, dann direkt auf dem Wasser anzuwenden.

Surfcoach Dani hatte die selbe Crew wie gestern. Zusammen mit Celine, Simone und Carolin wurden fleißig die Push-Ups im Wasser geübt und es wurde gepaddelt und gepaddelt. Von Celine hat Dani heute die beste Welle gesehen, die sie jemals zusammen mit uns im Surfkurs gesurft ist. Die Kids Milena und Fabian hatten heute die perfekte Position auf dem Board und haben immer die richtige Wellen gesurft. Also bei den Jungs und Mädels, die wirklich eine Welle nach der anderen abgesurft sind, lief es heute super!

Auch unsere Neuankömmlinge Tina und Iwan, die heute ihren ersten Tag nach längerer Zeit im Wasser hatten, haben Headcoach Cri direkt überzeugt. Einen Tag geht es noch an unseren Beachbreak und danach gibt es mit Sicherheit ein wohlverdientes Upgrade in den Intermediatekurs. Beide haben schon mit schönen Front- und Backsideturns geglänzt.

Auch Coach Morti war heute stolz auf seine Schützlinge. Matthias hat sich richtig verbessert und sogar schon mit den ersten Turns begonnen. Auch Artem war in Topform und Caro war heute etwas erschöpft und hat sich entspannt. Aber auch das ist natürlich wohl verdient!

Unser lieber Surfcoach Pablo hatte heute unsere richtigen Anfänger, die zuvor noch die auf dem Surfboard standen. Zu Beginn gab es natürlich erstmal eine kleine Theorieeinheit um sich kennen zulernen und natürlich die wichtigsten Surfbasics und Sicherheitsmaßnahmen zu lernen. Das wurde auch direkt verstanden und so ging es am Strand nach einer kurzen Spoteinführung direkt an die ersten Take-off Übungen. Die Jungs und Mädels haben direkt die Technik verstanden und dann ging es auch schon ins Wasser. Alle waren super happy und haben ihre erste Surfversuche auf den Weißwasserwellen gestartet. Bei der Hälfte des Surfkurses ging es noch einmal kurz raus aus dem Wasser, um nochmal zu festigen, wie wichtig es ist das Gewicht auf den Frontfoot zu legen. Zurück im Wasser ging das Surfen dann direkt nochmal besser und alle Ersti-Surfer hatten schon richtige Erfolge.

Gegen Mittag ging es dann zusammen mit unserem Surfcoach Miki, Jens und Markus an unseren Intermediatespot, die Punta Blanca. Begrüßt wurden die drei Männer von perfekten Wellenbedingungen, sodass keiner lange auf sich warten ließ und es schnell ins Wasser ging. Als sie im Line-Up ankamen, haben sie schon schon Office Chicas Paula und Domi, Coaches Jordi, Morti und Pablo und Frühstücksfee Sabrina paddeln sehen. Mit guten Vibes wurde also nun zwischen Outside und Inside eine Welle nach der anderen genommen und alle kamen happy aus dem Wasser.

Jetzt geht es noch eine Runde zum Yoga und dann habt ihr euch das leckere Barbecue von unserer Lieblingsköchin Babsi wohl verdient ihr Lieben!

Viel Spaß mit den tollen Bilder von unserem Surffotografen Moncho Gil!!!

 

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende