Surfen-in-El-Cotillo

Neue Woche, neuer Surf! Und in unserem Surfcamp auf Fuerteventura geben wir da heute so richtig Vollgas! Denn wieder in unserer Surfschule begrüßen dürfen wir heute Gregor und Marco. Die 2 Wiederholungstäter machten sich also gleich Morgens mit unserem Surfcoach Dani und dem Rest des Intermediate Surfkurses auf den Weg an die Punta Blanca. Und an der Northshore von Fuerteventura herrschten perfekte Bedingungen für den ersten Surftag nach einer Weile. Denn auch Annika, Kilian und Viktor dürfen wir heute bei unseren intermediate Surfern begrüßen =) Nachdem unsere fünf Surfer also erst mal eine ausführliche Spoteinführung in der Surftheorie in unserer Surfschule bekamen, waren sie bestens gewappnet um die Punta Blanca unsicher zu machen! Denn alle hielten sich auch richtig an die Regeln beim Surfen: Im Channel sitzen und Relaxing, und wenn eine Welle gesurft werden will, dann heißt es: Ab an den Peak paddeln und Surfen was das Zeug hält =) Gregor sahnte heute wahrscheinlich die meisten Wellen ab und Annika surfte mit Coach Dani sogar eine Partywave bis ganz nach vorne!

Aber nicht nur unsere Intermediate Surfer sollten heute voll auf ihre Kosten kommen. Denn auch unser Aufsteiger Surfkurs fand den Place to be zum Surfen, nämlich die vierte Bucht vom El Cotillo Beach. Und da lässt es sich doch einfach ausgezeichnet Surfen! Denn zwischendurch erreichten uns durch den Ground Swell auch einige wirklich schöne grüne Wellchen! Auch wenn es nicht immer einfach war, die Wellen zu bekommen, meisterten unsere Surfer diese Herausforderungen gekonnt – natürlich inklusive Waschmaschine und in der Impact Zone zu hängen :P Vor allem Petra, die seit gestern in unserem Surfcamp in El Cotillo zu Gast ist, begeisterte unsere Coaches heute extrem. Denn ihr Take off ist einfach schon so unfassbar schnell, dass man meinen könnte, sie hätte die letzten Jahre nichts anderes gemacht =) Aber auch Stefanie und Martina surften heute so einige Wellen – und Martina dürfen wir dann morgen in unseren Intermediate Surfkurs mit ans Riff von Fuerteventura nehmen =)

Und wenn alle so schön Surfen, dann doch bitte auch unsere Surfneulinge! Also wurden Mittags noch einmal die Bretter auf den Surfschulbus gepackt, Wetsuit, Leash und Lycra eingepackt und Melanie, Andreas, Peter, Kristina und Natalie machten sich mit Coach Pablo auf den Weg an den Cotillo Beach. Und an unserem Hausstrand angekommen wurden sie von einem leeren Line-up mit wirklich schönen Bedingungen zum Wellenreiten lernen empfangen. So konnten alle erst mal beim Liegen auf dem Brett in der Welle ein Gefühl dafür bekommen, um sich dann an die ersten Take-offs zu wagen. Und alle unsere Surfer begeisterten Coach Pablo heute so richtig und surften einige schöne Wellen. Und das beste dabei, wir hatten heute jede Menge Spaß =)

In diesem Sinne hoffen wir, dass ihr auch so einen guten Start in die Woche hattet und wir freuen uns schon auf Morgen =)

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende