Heute haben wir gleich ein paar Rosen für euch! Diese schmecken nicht nur himmlisch, sondern sehen auch noch super aus (zugegeben, ein bisschen Übung benötigt es, damit sie “super” aussehen)! Wollt ihr sie nachbacken? Dann findet ihr hier nun das Rezept dazu :)

ZUTATEN für ca. 12 Rosen

  • 3 große Äpfel
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 550 g frischer Blätterteig, rechteckig
  • 80 g Zucker
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • Puderzucker, zum Bestreuen

Und so geht's - einfach durchklicken

Zubereitung Äpfel
Zubereitung-Äpfel-Zitrone
Blätterteig Streifen
ZimtZucker
BlätterteigÄpfel
Blätterteig-rollen
Blätterteig-gerollt
fertige-Apfelrosen

ZUBEREITUNG

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen
  • Äpfel waschen und auf einer Reibe in sehr dünne Scheiben hobeln
  • Kerngehäuse entfernen und Äpfel in einer Schüssel mit Zitronensaft beträufeln
  • Blätterteig ausrollen und jeweils der Länge nach in 6 gleich breite Streifen schneiden
  • Zucker und Zimt vermischen und Blätterteig damit bestreuen
  • Teigstreifen der Reige nach mit Apfelscheiben belegebn, so dass diese auf einer Seite über den Teig hinausragen
  • Blätterteigstreifen vorsichtig aufrollen und Teig unten gut zusammendrücken
  • Rosen dann in die Muffinform setzen
  • Blätterteig-Apfel-Rosen mit Puderzucker bestäuben und im Ofen in 20 bis 25 Minuten goldbraun backen
  • Danach auskühlen lassen und vor dem Servieren erneut mit Puderzucker bestäuben.

??? Und nun ganz viel Spaß beim Selber backen und beim Genießen ???