Freunde lernen surfen

Der frühe Vogel fängt den Wurm und der frühe Surfer fängt die besten Wellen. Nachdem sich gestern einen Tag lang schön ausgeruht wurde und sich in der Sonne geknuspert wurde, ging es heute morgen nach einem leckeren Frühstück mit Croissants direkt los in die Surfschule. Mit vielen neuen Gesichtern startete der Beginnerkurs bei blauem Himmel und tollen Bedingungen für unsere Surfanfänger. Zusammen mit den Coaches Dani, Miki und Morti machten sich unsere Jungs und Mädels auf den Weg zur vierten Bucht vom Cotillo Beach. Zur Freude aller waren die Wellen heute etwas größer als am Wochenende, es war nicht sonderlich windig und die Sonne hat gestrahlt. Coach Dani war heute mit allen Ersties zusammen und sehr zufrieden mit seiner Surfgruppe. Zu Beginn wurden erstmal am Sandstrand die Push-Ups geübt und unser Coach hat den Beginnern die wichtigsten Surfbasics erklärt. Das macht sich natürlich am besten, wenn man das Meer und die Wellen direkt vor der Nase hat. Vater und Sohn – Roy und Noah hatten viel Spaß im Wasser. Roy, der viel Erfahrung vom Snowboarden hat, ist direkt beim Take-off aufgesprungen und stand ratzfatz auf dem Surfboard. Zum Ende hin hat es jeder unser Anfänger geschafft, zumindest einmal auf dem Board gestanden zu haben.

Auch für unseren Aufsteigerkurs ging es an den Strand von Cotillo, wo dann die Bedingungen etwas schwieriger wurden. Es war viel schwieriger die Wellen zu verstehen oder abzusurfen. Dafür gab es direkt eine kleine Theorie über die Sicherheit im Wasser und mit dem Board. Was also zu tun ist, wenn die großen Wellen – the big set – kommt, wissen unsere Surfteilnehmer. Da die Bedingungen zunehmend schlechter wurden, haben die Coaches sich für eine kleine Bodyboard-Session entschieden. So wurden die Surfboards rausgebracht und die Surfteilnehmer sind wieder ab ins Wasser, um die großen Wellen zu bodyboarden. Mit den Coaches herum haben wir heute besonders die Kraft und Impact Zone der Wellen verstanden. Die größte Welle hat dann heute Janine genommen und kam mit einem riesigen Grinsen aus dem Wasser.

Abgerundet wurde der Tag noch mit einer effektiven Drysurf Session mit Surfcoach Cri und einer schönen Runde Yoga mit Erika. So starteten wir heute in die neue Woche und freuen uns schon auf morgen! Viel Spaß mit euren Surffotos :)

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende