Gut gestärkt vom leckeren Schoko-Chiapudding starteten unsere fortgeschrittenen Surfer schon in aller Früh zum Surfen.
Die Boards auf dem Van gepackt und los ging es an unseren geliebten Reefbreak die Punta Blanca! Dort angekommen wurde sich zügig umgezogen und schon konnten alle beginnen sich aufzuwärmen. Besonders Robin beeindruckte heute mit seinen Yogakenntnissen, vor allem die Krähe (siehe Bilder) sorgte für Staunen…;)  Nach so einem gründlichen Warm-Up hieß es schnellstmöglich ab ins Wasser und durch den Channel paddeln. Bei so einem eingespielten Team macht Surfen einfach doppelt Spaß! Unsere Surflehrer waren heute besonders stolz, denn die Herausforderung  von einem vollen Line-up wurde heute von allen super gemeistert. So konnten alle tolle Wellen surfen. Da können wir es natürlich verstehen, dass Robin, Kirstin, Madeleine, Nicolas und Wolfgang gar nicht genug bekommen können und gleich im Anschluss verlängern.
Für unsere Anfänger ging es heute perfekt zur Mid-Tide an den Cotillo Beach. Angekommen, erwartete sie eine leerer Spot mit kleinen kräftigen Weißwasserwellen. Also schnell alles abgeladen, umgezogen, aufgewärmt und rein ins Wasser. Heute wurde mit voller Kraft voraus eine nach der anderen Welle abgesurft. So konnte man heute viele happy Gesichter mit breitem Lächeln am Strand sehen.
Für die Mitbewohner der Villa ging es heute zum perfekten Tagesabschluss wieder geschlossen zum Yoga. Nele, Robin, Kirstin und Andreas sind schon richtige Yogis, unsere Yoga-Lehrerin Elena ist begeistert von den tollen Entwicklungen der Vier.
Nach so einem erfolgreichen Tag freuen wir uns besonders auf das heutige Abendessen, DENN…….

Sie ist wieder daaaaaa – unsere Köchin Babsi, die alle schon sehnsüchtig vermisst haben!
Heute beglückt sie uns endlich wieder mit leckerem BBQ – Guten Appetit und einen schönen Abend ♥

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende