Die Super-Avocado

Jeder kennt sie, jeder liebt sie: die kleine, grüne Baumfrucht aus Mittelamerika. Ihr Ruf eilt ihr voraus und es ist allgemein bekannt, dass die Avocado sehr gesund ist. Doch was genau kann sie eigentlich?

Dass die Avocado viele gute Fette und Ballaststoffe besitzt, wissen wohl die meisten von uns. Wir möchten euch in unserem heutigen Blog noch einmal genau erklären was zum einerseits alles in der Avocado steckt und andererseits wofür ihr genau diese Inhaltsstoffe braucht. Schon mit einer halben Avocado täglich könnt ihr euch langfristig eine Menge chemischer Pillen und Mittelchen sparen. Wie cool ist das denn? Auch beim Surfen und anderen Sportarten unterstützt euch der Verzehr. Also nichts wie ran, es gibt so viele leckere Rezepte wie zum Beispiel ein einfacher Avocado Shrimp Salat, der zudem noch jede Menge Eiweiß liefert. Die perfekte Kombi für uns Sportler!

Schützt die Augen

Die Pflanzenstoffe der Avocado beugen der Entstehung von altersbedingten Augenschäden, wie Grauer Star oder Makuladegeneration, vor. Gerade wir Surfer profitieren von dem täglichen Verzehr, denn es schützt auch das empfindliche Gewebe des Auges vor Schädigungen durch Sonneneinstrahlung.

 

Hilft bei der Gewichtsabnahme

Avocados enthalten super viele Ballaststoffe, die uns lange satt halten und vor Heißhungerattacken schützen.

 

Unterbindet Mundgeruch

Die Flavonoide der Avocado wirken entzündungshemmend und antibakteriell. Sie bekämpfen Bakterien in Mund, Magen und Darm und unterbinden somit einen lästigen Mundgeruch.

 

Verbessert die Blutfettwerte

Schon eine Avocado täglich beeinflusst den Cholesterinspiegel positiv. Die vielen ungesättigten Fettsäuren und der hohe Ballaststoffanteil senken das schlechte Cholesterin und die Triglyceride extrem stark. Dies wiederum schützt vor Gefäßverkalkungen und reduziert das Herzinfarktrisiko.

 

Unterstützt den Muskelaufbau

Surfer brauchen ihre Muskeln! Avocado hat eine große Bandbreite an Aminosäuren, die unser Körper benötigt um die aufgebaute Muskulatur zu behalten. Diese Aminosäuren werden auch für viele weitere Vorgänge im Körper gebraucht, also win-win :)

muster

Was du für einen super leckeren Avocado Shrimp Salat brauchst:

250ml Wasser

80g Quinoa ungekocht

1 Schale Rucola

1 Avocado

100g Shrimps

1TL Olivenöl

 

Wie du den Salat zubereitest:

Quinoa in 250ml Wasser 20 Minuten köcheln bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Dann die Shrimps in dem Olivenöl auf jeder Seite 2 Minuten anbraten. Zum Schluss alles mit Avocado und Rucola mischen und fertig ist der Salat :)

 

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Wellen Trenner Ende