Surfen lernen El Cotillo

Sag mir die magischen drei Worte! – “Heute ist Freitag”

Zum Wochenendstart ging es für unseren Fortgeschrittenenkurs an die Northshore zur Punta Blanca. Surfchoach Jordi lag es heute besonders am Herzen unseren Teilnehmern zu zeigen wie man spielerisch mit den Wellen umgeht, man die Form der Welle am besten erkennt und besonders viele Turns nach recht und links machen kann. Hochmotiviert paddelten alle in den Channel und setzten die Theorie bestens in Tat um. Besonders lobten unsere Coaches heute die tolle Konzentration, die alle im Wasser zeigten. Da alle heute easy peasy ganz viele Wellen suften wird morgen  das Schwirigkeitslevel erhöht und gelernt, wie man einen Handstand auf dem Brett macht …
Außerdem probierten Miki und Jordi die von Shanice erfunden Surfart “Sitzsurfen” aus – Sie sind absolut begeistert (Siehe Fotos)!!

Für unsere Anfänger ging es bei super sonnigem Wetter und leichten Cross-Offshore Wind an den Cotillo Beach. Sie erwarteten starke, gut geordnete Welle – super Konditionen um eine perfekte Freitagssession zu haben. Alle surften viele Weißwasserwellen und übten Turns bis zum Umfallen..;D
Und so  powerten sie sich zum Start in das Wochenende doppelt aus. Und so blieb am Ende nur noch ein Kraft für eine Bodysurfsession mit Surflehrer Pablo! Da habt ihr euch das leckere Abendessen von unserer Surfcamp-Köchin Babsi doppelt verdient!!
Habt viel Spaß mit den besten Bildern des Tages und genießt den Abend bei dem ein oder anderen Drink.

 

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende