Aufladen, zielen & go …

Diese Woche waren wir eine reine Männer-Villa bestehend aus Rene, Torsten, Christoph und seinem Bruder Fabian. Schon am ersten Abend schlichen sich die Katzen mal wieder unbemerkt in die Zimmer, was jedes mal zu nächtlichen Jagdtouren führt. Ist gar nicht so
einfach die Fellknäuele unter den Betten rauszulocken. Christoph hatte schließlich die springende Idee für das Problem und besorgte kurzerhand zwei Wasserpistolen beim Chino. Ab da war keine Katze, aber auch kein Villamitbewohner mehr sicher!! Schon am Morgen beim Frühstück wurden die Pistolen gezückt und auf alles mögliche gezielt. Frühstücksfee Britta hatte alle Hände voll zu tun mit den Specialwünschen von Christoph. Fruit-Pizza, Chia Pudding und Pancakes mussten auf jeden Fall dabei sein. Abends ist die ganze Villa gemeinsam losgezogen und hat sämtliche Restaurants getestet, darunter auch das relativ neue Olivia Corso mit direktem Blick auf den wunderschönen Ozean. Wir können dieses kleine, gemütliche Lokal nur jedem kommenden Gast empfehlen!! Später ging es dann noch auf ein, zwei Bier oder Longdrinks zum Axel in die Coyote Bar. Besonders der vorletzte Abend ist noch einmal besonders eskaliert, was am Freitagmorgen beim Frühstück deutlich spürbar war. Torsten beschloss das Frühstück besser ausfallen zu lassen und der Rest der Truppe verkroch sich ganz schnell wieder ins Bett um später einigermaßen Fit für die Surfsession zu sein.
So verabschieden wir uns in ein hoffentlich sonniges Wochenende!

Wellen Trenner Ende