Surfen lernen Fuerteventura

Nach einem actionreichen Wochenstart am gestrigen Montag ging es heute mindestens genauso sportlich weiter mit Surfen, Yoga, DrySurf und Carven.

Für unsere Anfänger und Aufsteiger ging es heute bereits früh los an den Strand von El Cotillo – ganz nach dem Motto “Der frühe Surfer fängt die besten Wellen”. Bevor es ins Wasser ging, gab es erst ein ausgiebiges Warm-Up und ein paar Balance-Übungen am Strand.  Bei strahlendem Sonnenschein, fast ohne Wind und schönen, kräftigen Weißwasserwellen stürzten sich die Surfkursteilnehmer danach in die Fluten zum Wellenreiten Lernen. Surflehrer Pablo war sichtlich begeistert von den ganzen Naturtalenten im Surfkurs: Alle meisterten den Take-Off und konnten teilweise sogar schon die ersten Kurven fahren. Und auch unsere Mini-Surfer waren wieder on fire und nahmen eine Welle nach der anderen. Zum Abschluss ging es dann für die Kids Maurin und Jon noch zum Wellentauchen mit Pablo.

Am Mittag fand dann die DrySurf-Stunde mit Surfcoach Cri statt, wo vor allem die Balance auf dem Board und der Take-Off geübt wurde. Für Claudia und Christoph war das das perfekte Warm-up für den anschließenden Intermediatesurfkurs, wo sie die im DrySurf geübten Bewegungsabläufe perfekt auf dem Surfbrett ausprobieren konnten. Zusammen mit den anderen fortgeschrittenen Surfern und den Surflehrern Dani und Miki ging es für den Intermediatekurs in den Norden Fuerteventuras. Auch heute hatten es die Wellen wieder in sich, was aber unsere Surfer nur um so mehr motivierte. Friederike und Tobias versuchten sich heute auf einem Hardboard, nachdem es in den letzten Tagen auf dem Softboard so gut geklappt hat. Nach einer kurzen Phase der Eingewöhnung rockten die beiden was das Zeug hielt. Aber auch die anderen Freshis standen dem in nichts nach und surften viele, viele Wellen.

Hungrig von so viel Bewegung und Paddeln freuen wir uns nun alle auf die leckere BBQ-Night mit viiiiel Fleisch, Grillgemüse, Salat und ganz vielen anderen Leckereien.

Habt alle einen schönen Abend und viel Spaß mit den Fotos von unserem Surffotografen Moncho.

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende