Intermediates an der Punta Blanca

Woooow, die Woche wird besser und besser. Der frühe Vogel fängt den Wurm und die Intermediates fangen die besten Wellen. Auch wenn wir los war an unserer North Shore, waren die Bedingungen für unsere Surfer viel besser als am Vortag. Die meisten Wellen waren so gut, das man sie bis zum Ende surfen konnte und die Jungs und Mädels sich richtig gut ausprobieren konnten. Mitten in der Surfsession gab es einen kurzen Regenschauer und die Intermediates sind wie Krieger auf den Boards gepaddelt und haben es genossen. Zitat von Christiane: “Wir haben uns einfach so krass gefühlt!” hahaha :)

Zusammen mit Coach Angie gab es für die 3er Gang Mirko, Olaf und Kay fünf Tage lang Private Coaching. Von der Ostküste, über den Strand bis zur Northshore wurde in den letzten Tag alles ausprobiert und alles gesurft. Die Jungs haben in den wenigen Tagen hammer Fortschritte gemacht und sind epic waves gesurft. Alle waren happy mit unserer Angie und dem Coaching auf den Boards.

Die Surfcoaches Dani und Miki sind heute zusammen mit unseren Aufsteigern an den zweiten Strand von El Cotillo gefahren. Heute war der Ozean etwas kleiner und wir hatten weniger Wind. Die absoluten Profis heute im Wasser waren unsere Girls Geraldine und Amelie. Da wurde keine Welle ausgelassen und die beiden sind geturnt – nach links, nach rechts – und das Resultat: Morgen geht´s ans Reef und die beiden steigen auf in den Intermediate Kurs…yaaaaaaay! Coach Dani hat sich heute unter anderem besonders mit Malte beschäftigt – unser Hahn im Korb – um seinen Take Off zu verbessern. Definitiv ging es danach gleich viel besser. Zusammengefasst waren unsere Aufsteiger heute voller Power im Wasser und konnten viele Weißwasserwellen reiten.

Auch mit unseren Neulingen und Beginnern ging es heute zum Cotillo Beach. Coaches Angi, Jordi und Pablo haben erst ein schönes Warm-Up gemacht am weißen Sandstrand und danach gab es noch ein paar Trockenübungen auf dem Board. Danach ging es ab ins Wasser und rauf aufs Surfboard. Marianne, Katrin und Katja standen heute das erste Mal auf dem Board und haben sich super angestellt. Auch Tobi, unser neues FreshSurf Familienmitglied war heute das erste Mal mit im Surfkurs. Nachdem er schon auf Bali surfen war, kam er heute gleich in den Geschmack die schönen Wellen auf Fuerteventuras zu surfen. Wenn ihr Tobi auf dem Weg zum Surfhouse seht, seid lieb: Bald ist er eure Frühstücksfee :) In diesem Sinne auch nochmal: Welcome! Wie schön, dass du da bist!

Obwohl alle heute schon eine megaaa Surfsession ging es danach noch in der Nachmittagssonne auf dem Sportplatz für eine Carver Session. Unser Profi-Asphaltsurfer Jordi hat Izabela, Linda, Sabrina, Malte und Siebert heute Tricks auf dem Carverboard gezeigt. Turns, Tricks- und all das wird morgen auf dem Wasser angewendet.

Uuuuuund völlig erschöpft, hungrig aber glücklich geht es für unsere Surfteilnehmer gleich zur Burger Night, wo unsere Köchin Babsi die saftigsten Rind- und Veggieburger auf unserem Barbecuegrill zaubert. Yummiiiie!

Guten Appetit und viel Spaß mit den schönen Surffotos von unserem Fotografen Moncho! :)

 

Zur Bildergallerie

Hat dir unsere Inhalt gefallen? Dann bewerte ihn doch. Danke schön <3
Wellen Trenner Ende