Take Off in El Cotillo

Was für ein sonniger schöner Tag in El Cotillo!

Heute morgen wurde sich erstmal schön gestärkt bei unserem Frühstück von unserer Frühstücksfees Marie und Britta, bevor es raus in die warmen Sonnenstrahlen ging. Schon in der Früh haben Thomas, Katharina und Eva zusammen mit Surf- und Drysurf Coach Cri ihre Balance und ihren perfekten Stand auf dem Board geübt. In der Drysurf Stunde wurde schön geschwitzt und morgen werden die Trockenübungen dann direkt auf den Wellen ausprobiert. Thomas hat sich besonders gefreut, dass Drysurf wie Surfen ist, nur ohne zu paddeln haha.

Mittags wurde mit unserem Carverprofi Jordi auf dem Asphalt gesurft. Markus und sein bester Buddy haben das erste Mal Carver ausprobiert und kamen happy wieder zurück. Beide freuen sich schon ihre neu erlernten Skills auf dem Surfboard anzuwenden.

Für unsere Intermediates ging es heute mit dem Surfvan an die Ost- und Nordküste unserer Insel. Neue Spots wurden erkundet und die Jungs und Mädels haben nach neuen Herausforderungen gesucht. Leider waren die Bedingungen heute einfach nicht so gut, sodass unsere Intermediates ihren Kurs bei besseren Conditions nochmal wiederholen können.

Auch unsere Beginner sind heute mal an die Ostküste gefahren und hatten mehr Glück. Trotz stärkerer Strömung gab es viele Take-Offs und echt schöne Wellen zum Surfen für unsere Surfteilnehmer. Und am schönsten ist, dass unsere FreshSurfis immer Spaß zusammen haben. Janosch und Jöran wollen ab jetzt immer zusammen surfen und haben gleich nochmal für morgen einen zusätzlichen Surfkurs gebucht. Hach!

Heute Abend ist wieder die legendäre Burgernight bei uns im Surfhouse, sodass morgen alle wieder gut gestärkt auf die Bretter steigen können.

Viel Spaß mit den Fotos von unserem Surffotografen Moncho!!!

 

 

Zur Bildergallerie

Wellen Trenner Ende