Was ist das Gegenteil von Kaffeekäse?

Teewurst!!! Mit einer super Runde Tabu starteten wir in das Wochenende. Team Deutschland begegnete Team Schweiz-Österreich-Holland und gewann nur knapp mit zwei Wortkarten Vorsprung! Dieser legendäre Runde wurde danach noch gebührend im Schweizer begossen.
Nachdem Brian und Christoph es endlich zur richtigen Öffnungszeit in das La Ballena geschafft haben, mussten sie leider erfahren, dass es das gewünschte Tunfisch-Sandwich aufgrund eines Bestizerwechsels nicht mehr gibt! Wir hoffen die lecker Paella konnte euch etwas trösten.
Am Dienstag hieß es volle Bude bei uns im Surfhouse! Die Plätze am Tisch mussten etwas verrutscht werden und so freuten wir uns 25 Teilnehmer bei unserer BBQ-Night zu bekochen. Anlässlich des Geburtstages unserer lieblings Köchin Babsi trällerten wir gemeinsam ein Ständchen und genossen leckern Erdbeer-Geburtstagstorte und Eis als Nachtisch.

Achtung jetzt wird es Romantisch!!!
Wir wunderten uns alle warum Richi und Inga diese Woche nicht am BBQ teilnahmen und stattdessen lieber Essen gingen. Bis wir erfuhren, dass sich die beiden an diesem Abend an unserem wunderschönen alten Hafen in El Cotillo Verlobt haben! Wir freuen uns von Herzen für euch und wünschen euch eine wunderbare Hochzeit und alles Gute für euren gemeinsamen Lebensweg! Ihr seid ein tolles Paar!

Mit Popcorn und Surfmovies machten wir es uns am stürmischen Mittwochabend in unserem Wohnzimmer gemütlich. Wir waren begeistert von den hammer Wellen die Mick Fanning & Co an Australiens Gold Coast surfen und beängstigt von den krassen Wipeouts in Teahupoo. Auf jeden Fall ein Ansporn nach anstrengenden Tagen trotzdem weiter an unseren Surfskills zu arbeiten!
Diese Woche ging es Freitags zum Beach Clean-Up! Eine ganz großes Danke an meine hochmotivierten Surfhouse-Gäste ihr seid der Wahnsinn! Zum ersten mal konnten wir mit zwei Autos an den Cotillo Beach fahren und waren auch dieses mal wieder sehr erfolgreich! Danke auch an Matthias und Christian die über unsere Schweizermädels von dem Projekt erfahren haben und spontan zum Helfen mitgekommen sind. Wir sind so glücklich und freuen uns wirklich über jeden der unsere Aktion für ein sauberes #zuhauseammeer unterstützt!

Caro, Tim, Patrick und Mona wünschen wir eine gute Heimreise und hoffentlich bis Bald!

Mit Sturmfrisur gehen die Gäste der Villa in ihr wohlverdientes Wochenende…

Trotz nicht immer perfekter Bedingungen meisterten alle ihre Surfkurse diese Woche mit Erfolg und kamen mit einem Lächeln zurück in die Villa. Kathrin und Frank hielt nicht einmal der Sturm von ihrer morgendlichen Vorfrühstücks-Surfsession ab. Am Frühstückstisch fanden sich morgens alle zusammen und philosophierten über Berufsfindung und Lebenseinstellungen und sobald Kathrin an den Tisch kam ging es für Mirko und sie weiter mit der Planung eines Bulli-Ausbaus. Am Donnerstag pilgerte die gesamte Villa zum Surfhouse um von dort aus gemeinsam mit den anderen Pizza essen zu gehen. Später landete einer nach dem anderen im Schweizer um dort den Abend mit ein, zwei Vino oder Bier ausklingen zu lassen.

HIER: Media Gallery einfügen